Monatsarchive: April 2012

Datenjournalismus ist auch für Historiker spannend

Ein verschiedenen Personen zugeschriebenes Sprichwort verkündet, dass “Journalism is the first, rough draft of history”. Der Historiker ist zwar vielleicht nicht so begeistert darüber, dass Journalisten ihm schon einen Teil seiner Interpretation vorgeben wollen, aber spätestens der Boom der Zeitungsanalysen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Urheberrecht als Mittel zum Zweck

Vor ein paar Tagen hat Sascha Lobo einen wichtigen Text verfasst, in dem er auf die dringend benötigte Renaissance des selbsthosten von eigenen Webseiten hinweist. Denn nur wer seinen eigenen Server besitzt, seine eigene Domain hat, der kann damit im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wallraff vs. Springer, ein neues Kapitel

Merke: Wenn du den Springer-Verlag richtig, richtig ärgerst, dann wird dieser richtig, richtig nachtragend und tritt auch mehrere Jahrzehnte später fleißig nach. Und es gibt wohl kaum einen, der den Springer-Verlag so dermaßen geärgert hat wie Günter Wallraff. Letzten Sonntag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Drei Roboter, Teil 2

Hondas Asimo ist der wohl bekannteste humanoide Roboter, dessen zahlreiche Auftritte ihn seit Jahren in den Medien halten. Ich war aber trotzdem überrascht, wie fortgeschritten er mittlerweile ist. Eine vernünftige Navigation, Treppensteigen, Gehen auf unebenen Flächen, richtiges, flüssig wirkendes Rennen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Querulantenwahnsinn

Querulantenwahnsinn, eine Art der primären Verrücktheit (s. Verrücktheit), bei der sich die Kranken in ihren Rechten bald in dieser, bald in jener Richtung benachteiligt glauben und deshalb unaufhörlich durch alle Instanzen ihr vermeintliches Recht in hartnäckiger und aggressiver Form verteidigen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Quizfrage

Eine kleine Quizfrage: Was ist das älteste, komplett erhaltene Buch Europas? Na? Ich hätte es auch nicht gewusst: Es handelt sich um den St. Cuthbert Gospel, welcher im Jahr 687 zusammen mit Cuthbert von Lindisfarne begraben wurde. Ein älteres Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Konstantinopel 1572

Zum Wochenbeginn gibt es eine kleine Karte: Konstantinopel im Jahr 1572. Wie üblich empfehle ich es, die Karte groß zu klicken, denn zu klein aufgelöste Bilder gibt es viel zu viele im Internet.

Veröffentlicht unter Karten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Donner der Weltgeschichte

Das ist so eine poetische Formulierung, die werde ich mir merken: Steuern sind laut Joseph Schumpeter der „Donner der Weltgeschichte“: The spirit of a people, its social structure, the deeds its policy may prepare, all this and more is written … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Aelitia (1924)

Wired blickt in einem interessanten Artikel auf die russische Raumfahrtbegeisterung der 1920er Jahre zurück und erwähnt darin den 1923 erschienenen Roman Aelitia von Alexei Nikolajewitsch Tolstoi. Dieser klar von H.G. Wells beeinflusste Science Fiction-Roman schildert die Geschichte einer russischen Marsmission, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film & Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie stellt man eigentlich eine Frage?

Ein guter Vorsatz für das nächste Semester: Diesen Text mehrfach ausdrucken und unauffällig in Räumen auslegen, in denen historische Kolloquien stattfinden. Oder Konferenzen. Tagungen. Vorträge. Oder Seminare: The best reason to ask a question is to contribute to the quality … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Hinterlasse einen Kommentar