Planet History

Daily Archives: 12. August 2017

Demminer Findbuch – Landratsamt Demmin

Demminer Findbücher Teil 4 Im Landesarchiv Greifswald lagern verschiedene Bestände über die Stadt und den Altkreis Demmin, welche zum Großteil schon über die Archivsuche Ariadne erfasst sind. Mein Ziel ist es, die restlichen Findbücher zu veröffentlichen, welche bislang nur als … Weiterlesen

Der Beitrag Demminer Findbuch – Landratsamt Demmin erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Leo Fischer über das Zeit-Magazin

Schöne Charakterisierung des Zeit-Magazin durch den kurzzeitig dafür twitternden Leo Fischer im ND:

Eigentlich nur eine Beilage der renommierten »Zeit«, vereint es auf seinen paar Dutzend Seiten erstaunliche Widersprüche. Neben Kochrezepten und Modestrecken gibt es luzide Aufsätze zu nationalen Fragen, wie etwa Mode und Kochen. Als Fokuspunkt eines liberal-urbanen Bürgertums lässt es gleichzeitig immer auch den rechtsnationalen Schwaller Harald Martenstein zu Wort kommen. Als labbriges Heftchen aus billigstem Pausenbrotpapier ruft es Anzeigenpreise von bis zu dreißigtausend Euro auf – die von verrückt gewordenen Juwelieren und Uhrmachern auch noch bezahlt werden.
Aus all diesen Gründen gehörte das »Zeit«-Magazin zu den Topquellen des Satiremagazins »Titanic«, wenn man sich die neuesten Infamien der Bourgeoisie antun wollte. Hier stehen ästhetisch ansprechende Fotografien über das Elend in der Welt neben Anzeigen der Leute, die für es verantwortlich sind; hier wird der Studienrat mit Kreuzworträtseln und Ratespielen bedient wie nur von irgendeiner Frauenzeitschrift, allerdings ohne dabei seinen Standesdünkel aufgeben zu müssen. Wo also anders findet man derart konzentriert und auf den Punkt gebracht wieder, was die Kritische Theorie »falsches Bewusstsein« nannte?

Österreich in der INTACT-Studie „Publikationen in Gold-Open-Access-Journalen auf globaler und europäischer Ebene sowie in Forschungsorganisationen“

Österreich kommt in der INTACT-Studie „Publikationen in Gold-Open-Access-Journalen auf globaler und europäischer Ebene sowie in Forschungsorganisationen“ gar nicht so schlecht weg. Wohlgemuth M, Rimmert C, Taubert NC. Publikationen in Gold-Open-Access-Journalen auf globaler und europäischer Ebene sowie in Forschungsorganisationen. Bielefeld: Universität Bielefeld; … Weiterlesen

Monetary Games, Big Data and Mereological Magic Gambling, Speculation and Numerology in an Age of Uncertainty

Bericht zum Workshop von Christoph Lange & Dr. Mario Schmidt

Vor dem Hintergrund unserer Forschungsschwerpunkte und Einzelprojekte in der Nachwuchsforschungsgruppe „Transformations of Life“ im Research Lab der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die sich mit Praktiken des Umgangs und der ‚Bewältigung’ von Unsicherheit und Risiko beschäftigen, haben wir am 07. und 08. November 2016 führende internationale Wissenschaftlerinnen (1) zu einem Workshop an die Universität zu Köln eingeladen, um mit ihnen gemeinsam analytische und strukturelle Ähnlichkeiten zwischen divinatorischen Praktiken, Finanzspekulation und dem oftmals pathologisiertem Glücksspiel aufzudecken und zu diskutieren.

Neuenkirchen: Die kleinere Ausgabe von St. Marien

„Die kleinere Ausgabe von St. Marien“ Der Ostgiebel der Kirche in Neuenkirchen bei Greifswald wurde restauriert. http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Die-kleinere-Ausgabe-von-St.-Marien Giebel vor der Renovierung: http://ift.tt/2vY0fUS Ähnliche BeiträgeDemminer Findbuch – Superintendentur Herrenhaus in Koseeger Wale in Greifswalder Kirchen

Der Beitrag Neuenkirchen: Die kleinere Ausgabe von St. Marien erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Historische Karten vorpommerscher Orte

Historische Karten vorpommerscher Orte In der Sammlung „Einzelne Orte und Kreise“ der Universitätsbibliothek Greifswald unter dem Oberbegriff Pomeranica sind in letzter Zeit etliche detaillierte und schöne Karten zu einzelnen vorpommerschen Orten veröffentlicht worden, das Stöbern lohnt sich. Beispiel: Geometrische Delineation … Weiterlesen

Der Beitrag Historische Karten vorpommerscher Orte erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Bahnstrecke Berlin – Stettin

Bahnstrecke Berlin – Stettin Warum kann zwischen Berlin und Stettin nicht eine zweigleisige Bahnstrecke geplant werden ? http://www.blickpunkt-brandenburg.de/nachrichten/uckermark/artikel/57062/ Ähnliche BeiträgeGustav Meyer in Frauendorf – aber wo? Der Untergang der Amazone Die Familie von Götz George

Der Beitrag Bahnstrecke Berlin – Stettin erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Besuch bei den Mormonen

Klaus Graf hat eine Forschungsstelle der LDS in Krefeld besucht und versucht, zu weiteren Kontakt aufzunehmen. Er fragt: „Wer kennt deutsche Forschungszentren mit Zugriff auf FHC-Bücher und Datenbanken?“ Besuch bei den Mormonen: Außer Spesen nix gewesen Ähnliche BeiträgeDie preußische Lehrerkartei … Weiterlesen

Der Beitrag Besuch bei den Mormonen erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Mit Elizabeth von Arnim nach Rügen und Pommern

Geliebte Gärten und eine Märcheninsel Mit Elizabeth von Arnim nach Rügen und Pommern Elisabeth von Arnim (http://ift.tt/1bEigsv) hiess eigentlich Mary Annette Beauchamp und wurde 1866 in Australien geboren. Als Schriftstellerin bekannt wurde sie mit ihrem Erstling „Elisabeth und ihr Garten“, … Weiterlesen

Der Beitrag Mit Elizabeth von Arnim nach Rügen und Pommern erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Nürnbergs U-Bahn auf Abwegen

Vor einigen Jahren tauchten in Nürnbergs Untergrund weiß-blaue U-Bahnzüge auf, die die Münchner Verkehrsbetriebe der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) leihweise überlassen hatten, da in der Noris aufgrund von Wartungsarbeiten an den U-Bahnzügen Waggons fehlten. Schon vor 45 Jahren hatten die Nürnberger den Münchnern ausgeholfen, wie die Stadtchronik Nürnberg unter dem 15. August 1972 berichtete:   Auch in der Zeitgeschichtlichen Sammlung findet sich ein Bericht über den Einsatz der Nürnberger Waggons in München: