Planet History

Daily Archives: 7. Dezember 2017

Chat reference

https://liswiki.org/wiki/Chat_reference_libraries ist voller veralteter Links. http://www.askherepa.org/ ist noch erreichbar. Man chattet unter der URL von OCLC Questionpoint, das einen 24-Stunden-Service garantiert, wenn Auskunftskräfte der lokalen Bibliothek nicht verfügbar sind. „Beth“, mit der ich sprach, arbeitete in South Carolina, aber nicht … Weiterlesen

Online-Portal der Wissenschaftlichen Sammlungen der Georg-August-Universität Göttingen eröffnet

In sechs Kabinetten – Objektgattungen, Kulturwissenschaften, Naturkunde, Apparate und Modelle, Medizin und Anthropologie, Texte und Textträger – präsentiert die Georg-August-Universität Digitalisate von über 20.000 Objekten aus mehr als 25 Sammlungen: http://sammlungen.uni-goettingen.de/ Dabei bekennt sich die Universität zu den Prinzipien von … Weiterlesen

Willi Ruge. Fotos für eine neue Zeit

Willi Ruge. Fotos für eine neue Zeit

Schneller, spektakulärer und vor allem selbst mittendrin – die Fotografien Willi Ruges wirken wie unmittelbare Vorläufer heutiger Instagram-Bilder. Mit eigenwilligen Perspektiven transportierte er nicht nur die Sensation bestimmter Ereignisse, sondern nahm an den Ereignissen wie einem Fallschirmsprung oder einem Autorennen teil und wurde so selbst Teil der Aufnahme. So wurde er prägend für die Bildsprache seiner Zeit. Sein eindrucksvolles Bild von der Deutschen Bomberstaffel im Anflug auf Paris aus Jahr 1940 ist in unserer Sonderausstellung zu sehen. Dr. Katrin Bomhoff, Kuratorin der Ausstellung „Die Erfindung der Pressefotografie“ und Mitarbeiterin von ullstein bild, über einen Fotografen, der sich den Themen seiner Redaktion über Selbstversuche annäherte und einen neuen Stil der Pressefotografie prägte.

Willi Ruge. Fotos für eine neue Zeit

Willi Ruge. Fotos für eine neue Zeit

Schneller, spektakulärer und vor allem selbst mittendrin – die Fotografien Willi Ruges wirken wie unmittelbare Vorläufer heutiger Instagram-Bilder. Mit eigenwilligen Perspektiven transportierte er nicht nur die Sensation bestimmter Ereignisse, sondern nahm an den Ereignissen wie einem Fallschirmsprung oder einem Autorennen teil und wurde so selbst Teil der Aufnahme. So wurde er prägend für die Bildsprache seiner Zeit. Sein eindrucksvolles Bild von der Deutschen Bomberstaffel im Anflug auf Paris aus Jahr 1940 ist in unserer Sonderausstellung zu sehen. Dr. Katrin Bomhoff, Kuratorin der Ausstellung „Die Erfindung der Pressefotografie“ und Mitarbeiterin von ullstein bild, über einen Fotografen, der sich den Themen seiner Redaktion über Selbstversuche annäherte und einen neuen Stil der Pressefotografie prägte.

„Baden 1933“ – ein von Geschichtswissenschaft, Schule und historisch-politischer Bildungsarbeit gemeinsam erstelltes Materialien-Heft

Katrin Hammerstein, Mitarbeiterin des Forschungsprojekts „Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der Zeit des Nationalsozialismus“, hat auf dem Blog der Heidelberg School of Education (HSE) über die Publikation „Baden 1933. Die nationalsozialistische Machtübernahme im Spannungsfeld von Landes- und Reichspolitik“ berichtet. Das Heft wurde von Frank Engehausen und Katrin Hammerstein, beide Mitglieder des Heidelberger

Meine erste Kollektion im DARIAH-DE Ropository

Da die geistes- und kulturwissenschaftliche Community endlich ein eigenes fachwissenschaftliches Repositorium hat, (1) heißt es nun, Forschungsdaten aus abgeschlossenen und laufenden Projekten zu sichten und zu veröffentlichen. Den Anforderungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft nachzukommen (2) und gleichzeitig die eigene Forschung bekannter zu machen — das sollte doch lohnen. Gesagt – getan! Aber welche Daten kann und will […]

Buchvorstellung: Images of the Past. Gender and its Representations.

Fries, Jana Esther; Gutsmiedl-Schümann, Doris; Matias, Jo Zalea; Rambuschek, Ulrike (Eds.): Images of the Past. Gender and its Representations. (Frauen – Forschung – Archäologie, Bd. 12). Waxmann, Münster, 2017. Genderforschung und Geschichtsbilder – darum geht es in der neuesten Veröffentlichung der Schriftenreihe Frauen – Forschung – Archäologie. Entstanden ist die Idee hierzu auf zwei bedeutenden […]

Frühneuzeit-Info 2017 | Themenschwerpunkt Neue Wege der Frühneuzeitgeschichte | Abstracts

Vor kurzem ist die diesjährige Ausgabe der Frühneuzeit-Info erschienen, ein Inhaltsverzeichnis ist auf unserer Homepage zu finden. An dieser Stelle folgen die Abstracts des Hefts:   FRÜHNEUZEIT-INFO 2017 ISSUE 28 SPECIAL ISSUE: NEUE WEGE DER FRÜHNEUZEITGESCHICHTE   JUSTUS NIPPERDEY Tracking early modernity – heterogeneous views of the founding and identity of a discipline (in German language) Using three dozen in depth interviews with senior historians in Germany, Britain and the United States this article depicts the multifarious ways in which historians understand the founding […]

Zum 80. Todestag von Dr. Johann Christian Eberle

Am 7. Dezember jährt sich der Todestag des wohl bedeutendsten Sparkassenreformers Deutschlands zum 80. Mal. Johann Christian Eberle wurde am 3. Mai 1869 als fünftes Kind einer pfälzischen Weinbauernfamilie in Laumersheim geboren. Obwohl sein Vater bereits 1870 starb, wurde ihm doch der Besuch der Lateinschule in Grünstadt ermöglicht und später des Gymnasiums in Speyer, das […]

Neuseeland: Transparenz von Subskriptionskosten

Über drei Jahre musste Mark C. Wilson auf den erlösenden Entscheid des neuseeländischen Ombudsmann warten. Wilson hatte beim Ombudsmann Beschwerde eingereicht, nachdem sich verschiedene neuseeländische Universitäten, weigerten ihre Zahlungen an die grossen Verlage auf seine Anfrage hin offen zulegen, da sie gegenüber den Verlagen die zugesicherte Vertraulkeit einhalten worden. Wilson beschriebt auf seinen Blog den […]