Planet History

Author Archive for Ingrid Strauch

Wissenschaftsplagiate bei Risikobewertungen im Rahmen von EU-Zulassungen, hier von Glyphosat, sind „national wie international üblich und anerkannt“, heißt es

Im Zusammenhang mit dem von Monsanto & Co beantragten EU-(Wieder-)Zulassungsverfahren von Glyphosat wird deutlich, dass damit zu rechnen ist, dass Bewertungsberichte („assessment reports“) im Rahmen von EU-Zulassungsverfahren (u. a.) von Pflanzenschutzmitteln streckenweise aus Plagiaten mit Textabschnitten aus dem Zulassungsantrag bestehen. … Weiterlesen

Künstlerarchiv: Peter Weibel schenkt sein Archiv der Universität für angewandte Kunst, Wien

Das Archiv des Medienkünstlers und Medientheoretikers besteht aus rund 1170 Exponaten und einer umfangreichen Bibliothek. Unter den Exponaten befinden sich Fotografien, Textcollagen, Videos, DVDs, CDs, Installationen, Video- und Computerinstallationen, Bildschirme, Aufkleber, Gedichte, Digitale Prints, Fahnen, Ausdrucke, Proofs, Plakate, Einzelteile, Zeitungsausschnitte, … Weiterlesen

Fehler 404 beim Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit

Das Programm der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wurde mit dem 11. September 2017 überarbeitet. Bitte Aktualisieren Sie bitte Ihren Link, … Zurück zur Startseite. Aus „https://www.datenschutz-berlin.de/content/Ver%C3%B6ffentlichungen“ wurde https://www.datenschutz-berlin.de/veroeffentlichungen.html musste das sein? 404 bei Links z. B. seitens der … Weiterlesen

Trump-Tweets: Twitter berücksichtigt bei Löschentscheidungen den „Nachrichtenwert“ und öffentliches Interesse

Twitter PublicPolicy schreibt bezüglich eventueller Löschungen aggressiver Trump-Tweets: Among the considerations is „newsworthiness“ and whether a Tweet is of public interest. https://twitter.com/Policy/status/912438046515220480 Twitter finally breaks silence on why it’s never suspended President Trump. By Patrick Kulp http://mashable.com/2017/09/25/twitter-comments-on-trump-north-korea-tweet/ Aktuell im Hilfe-Center: … Weiterlesen

BVerfG: Informationsfreiheit ist im Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 Satz 1 verankert

http://www.bverfg.de/e/rs20170620_1bvr197813.html Das Virtuelle Datenschutzbüro dazu: Das Bundesverfassungsgericht stellt hierzu fest, dass allgemein zugängliche Informationsquellen im Sinne von Artikel 5 Absatz 1 Satz 1 GG alle amtlichen Informationen sind, die nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes oder eines Landes grundsätzlich Gegenstand eines … Weiterlesen

Palästinensische Nationalbibliothek statt Präsidentenpalast

Der fast fertiggestellte Palast von Präsident Mahmud Abbas in Surda-Ramallah soll zur Nationalbibliothek umgewidmet werden, berichtet die Presse, z. B. https://www.swissinfo.ch/ger/neuer-praesidentenpalast-von-abbas-wird-zu-bibliothek-umgewidmet/43473626 und http://timesofindia.indiatimes.com/life-style/books/features/palestinian-presidential-palace-to-be-developed-into-national-library/articleshow/60271606.cms. Dagegen steht seit 2013 Sami Batrawis Vorschlag einer „online Palestinian national library“, gedacht als eine Art „Library … Weiterlesen

USA, Federal Depository Library: Freier Zugang zu Regierungsveröffentlichungen in Gefahr?

Die anstehende „Modernisierung“ des 44 US Code, Chapter 19, Depository Library Program (https://www.law.cornell.edu/uscode/text/44/chapter-19) könnte, so fürchtet die Free Government Information (FGI), auf Änderungen hinauslaufen, die „will weaken and diminish the role of libraries, promote the fragile model of centralizing control … Weiterlesen

Verbotene Bücher im Spanien des 19. Jh.: La librería secreta de Luis de Usoz (1805-1865)

Ausstellung der Biblioteca Nacional de España, Katalog: http://www.bne.es/export/sites/BNWEB1/webdocs/LaBNE/Publicaciones/Usoz.pdf Info: „The best collection of forbidden books of 19th-century Spain …“ „Bibles that were not permitted in Spain, propaganda pamphlets by Luther, books by Calvin and Erasmus, the first edition of the … Weiterlesen

AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus Berlin will dem Apabiz staatliche Gelder streichen

„Die AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus will allen Initiativen, Vereinen und Gruppen, die Präventionsarbeit gegen Rechts machen, staatliche Gelder streichen“, berichtet das ND: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1060155.afd-will-zivilgesellschaft-schleifen.html. Besonders im Visier stehe das Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin (Apabiz).

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste fördert 22 weitere Projekte der Provenienzforschung

https://www.kulturgutverluste.de/Content/02_Aktuelles/DE/Pressemitteilungen/2017/17-08-01_Projektfoerderung-erste-Jahreshaelfte.html Liste der insgesamt 256 geförderten Projekte: https://www.kulturgutverluste.de/Webs/DE/Forschungsfoerderung/Projektfinder/Projektfinder_Formular.html?show_map=0&sortOrder=title_text_sort+asc#103278 Fakten über das Zentrum: https://www.kulturgutverluste.de/Content/08_Downloads/DE/Faktenblatt.pdf?__blob=publicationFile&v=14

Library Publishing Directory (LPD) 2018: Aufruf an Bibliotheken mit Publikationsfunktion

Ausdrücklich auch (Hochschul- und Forschungs-)Bibliotheken außerhalb Nordamerikas, die für ihre Einrichtungen Verlags- oder Publikationsfunktion übernehmen, werden via IFLA-L um Einreichung ihrer Publikationsprofile gebeten http://infoserv.inist.fr/wwsympa.fcgi/arc/ifla-l/2017-07/msg00046.html, denn sie sind bisher im LPD stark unterrepräsentiert. So enthält die Ausg. 2017 118 Profile, darunter … Weiterlesen

Bundestagswahl 2017 – „Digitalpolitik und Archiv“ in den Wahlprogrammen der Parteien …

… ist für den „Wahlkompass Digitales“ des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft http://wahlkompass-digitales.de/ kein Thema: „Archiv“ fehlt dort in der Themenliste, vertreten sind z. B: „Bibliotheken“, „Datenschutz“, „Informationsfreiheit“, „Kulturgut“, „Open Access“, „Open Data“, „Rechte“, „Transparenz“, „Urheberrecht“. Vgl.: … Weiterlesen

Berlin erhält Beauftragten bzw. Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Gesetz über den Beauftragten bzw. die Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur im Land Berlin (Berliner Aufarbeitungsbeauftragtengesetz – AufarbBG Bln), Vorgang: https://tinyurl.com/y89excd7 Der Senat wird einem Zeitungsbericht zufolge den DDR-Bürgerrechtler Tom Sello für das Amt vorschlagen: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/personalie-tom-sello-soll-landesbeauftragter-zur-aufarbeitung-der-sed-diktatur-werden-28022672 Der Stand der Aufarbeitung … Weiterlesen

Facebook plant testweise Einführung einer Bezahlschranke für „Instant Articles“:

http://meedia.de/2017/07/20/facebook-kuendigt-test-von-bezahlten-medien-abos-in-instant-articles-fuer-oktober-an/ http://www.adweek.com/digital/facebook-subscription-based-news-product/ Medien bewerten „Instant Articles“ unterschiedlich, einige sind ausgestiegen: http://meedia.de/2017/04/13/nach-dem-ausstieg-der-ny-times-bei-instant-articles-wie-deutsche-medien-die-facebook-kooperation-bewerten/        

Googles Digital News Initiative fördert Nachrichtenroboter-Projekt der Press Association

Die Digital News Initiative DNI („a partnership between Google and news publishers“) fördert RADAR (Reporters and Data and Robots), ein Projekt zur Automatisierung von Nachrichtenmeldungen: https://www.futurezone.de/digital-life/article211176583/Google-investiert-in-Roboter-Journalismus.html https://digitalnewsinitiative.com/dni-projects/newsroom-democracy-radar/ Es handelt sich um „a new service which will create up to 30,000 … Weiterlesen

Chilenisches Nationalarchiv hat Digitalisate von Geheimakten über Ermittlungen gegen Nazi-Spione ins Netz gestellt

Archivo Nacional de Chile: Transferencia de Archivos del Departamento 50 de la Dirección General de Investigaciones : documentos sobre actividades nazi en Chile (1937 y 1944) http://www.archivonacional.cl/616/w3-article-77097.html Die Pressemitteilung dazu: http://www.archivonacional.cl/616/w3-article-77243.html Bericht der Deutschen Welle: Chile police unveil declassified WWII … Weiterlesen

Nationalbibliotheken Norwegen und Nigeria schließen Kooperationsvertrag zur Digitalisierung der in Nigeria erschienenen Literatur

Das Projekt soll, so der Direktor der NB Norwegen, Aslak Sira Myhre, einen Beitrag zur Entstehung einer „Afrikanischen digitalen Bibliothek“ leisten, es soll anderen Ländern als Modell dienen. Der norwegischen Nationalbibliothek ist am Ausbau ihrer fremdsprachigen Sammlungen gelegen, Ziel der … Weiterlesen

Niedersachsen: Landesregierung hat Ent­wurf eines Transparenzgesetzes beschlossen

„Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag den Ent­wurf eines Transparenzgesetzes für Niedersachsen – das Niedersächsische Informationszugangsgesetz – beschlossen.“ http://www.mj.niedersachsen.de/startseite/themen/niedersaechsisches_informationszugangsgesetz_nizg/niedersaechsisches-informationszugangsgesetz-nizg-150667.html Mit Link zum Gesetzentwurf vom 09.05.2017: http://www.landtag-niedersachsen.de/drucksachen/drucksachen_17_10000/8001-8500/17-8004.pdf Archivalia am 11.02.2017: http://archivalia.hypotheses.org/63020 „Die Niedersächsische Landesregierung hat am 31. … Weiterlesen

Libraries and Archives in the Anthropocene: Colloquium, NYU, May 13-14, 2017, livestream on Facebook

Die New York University veranstaltet ein Kolloqium zum Klimawandel als Herausforderung für  Bibliotheken und Archive, das laut https://twitter.com/litwinbooks/status/860982255728054272 auf dem Facebook-Auftritt von Litwin Books live übertragen werden wird. Ankündigung des Kolloqiums: http://litwinbooks.com/laac2017colloq.php Programm: http://litwinbooks.com/laac2017schedule.php Abstracts: http://litwinbooks.com/laac2017abstracts.php

Bernau bei Berlin rehabilitiert Opfer der Hexenverfolgungen

U. a. der „Tagesspiegel“ berichtet: Als erste Kommune in Brandenburg: Bernau rehabilitiert Opfer der Hexenverfolgung http://www.tagesspiegel.de/berlin/als-erste-kommune-in-brandenburg-bernau-rehabilitiert-opfer-der-hexenverfolgung/19666628.html Dazu Unterlagen aus Bernau (ohne Garantie der Vollständigkeit): DIE LINKE – Vorbereitung einer Rehabilitation der zu Unrecht der Hexerei bezichtigten und zum Opfer gefallenen … Weiterlesen

Europäisches Kulturerbejahr 2018 ruft zur Mitarbeit auf

Der Aufruf zur Mitarbeit http://www.sharingheritage.de/wp-content/uploads/Aufruf-zur-Mitwirkung-ECHY.pdf an dem von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:52016PC0543&from=DE Themenjahr richtet sich an alle „öffentlichen und privaten Träger, Bewahrer und Vermittler des kulturellen Erbes“. Die Leitthemen lauten: Europa: Austausch und Bewegung; Europa: Grenz – und Begegnungsräume; … Weiterlesen

Schleswig-Holstein: Novelle des Informationszugangsgesetzes führt proaktive Veröffentlichungspflicht ein

18. Schleswig-Holsteinische Landtag, 51. Tagung: Mit breiter Mehrheit hat der Landtag die von den Koalitionsfraktionen angeregte Novelle des Informationszugangsgesetzes verabschiedet. Damit wird unter anderem eine „aktive“ behördliche Informationspflicht festgeschrieben und ein zentrales elektronisches Informationsregister eingerichtet. Konkret heißt das: Die Landesbehörden … Weiterlesen

Crowdsourcing-Projekt zur Erschließung der jüdischen Personenstandsregister Westfalen-Lippes

… Das Landesarchiv NRW, der Verein für Computergenealogie (CompGen) und die Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung (WGGF) haben eine Plattform geschaffen, auf der familien- und ortsgeschichtlich Interessierte die jüdischen Personenstandsregister des 19. Jahrhunderts erschließen können. … Die Juden- und … Weiterlesen

„Gute Arbeit“: Übersicht zu Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen an deutschen Hochschulen

„Mit dem Kodex-Check https://www.kodex-check.de/kodex-check/ schafft die GEW Transparenz bei den Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen an deutschen Hochschulen. Die GEW ermöglicht es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Beschäftigungsbedingungen für jede einzelne Universität anhand der zehn Kriterien des Herrschinger Kodex ‚Gute Arbeit in der … Weiterlesen

WorldWideScience.org füttert Suchmaschinen mit statischen Ergebnislisten aus Recherchen in verteilten Datenbanken

Bei einer Google-Suche erregte diese mit „Sample records for virtual library electronic“ übertitelte Seite https://www.science.gov/topicpages/v/virtual%2Blibrary%2Belectronic meine Neugier, stellte sich doch die Frage, was hier unter „sample records“ zu verstehen sei. Die Antwort findet man bei der WorldWideScience (WWS), an der … Weiterlesen

Bayern/Neumarkt: Journalisten entwarfen Mustersatzung für Informationsfreiheit in Städten und Gemeinden

Das Land Bayern gehört bekanntermaßen zu den wenigen Bundesländern ohne Informationsfreiheitsgesetz, woraufhin mit dem „Bündnis Informationsfreiheit für Bayern“ eine Initiative mit dem Ziel der Selbstverpflichtung Bayerischer Kommunen entstanden war, kommunale Informationsfreiheitssatzungen einzuführen. Ca. 80 Kommunen verfügen inzwischen über eine solche … Weiterlesen

Transparenzranking: Informationsfreiheits- und Transparenzgesetze der Bundesländer im Vergleich

Ein Projekt der Open Knowledge Foundation Deutschland und von Mehr Demokratie e. V.: http://transparenzranking.de/ Die höchste Punktzahl erreicht Hamburg mit 69 der maximal möglichen hundert Punkte. Verbesserungsbedarf besteht demnach in allen Bundesländern. Null Punkte erreichen die Länder Sachsen, Niedersachsen, Hessen … Weiterlesen

Niedersächsisches Informationszugangsgesetz (NIZG): Entwurf beschlossen

„Die Niedersächsische Landesregierung hat am 31. Januar 2017 den Entwurf eines Informationszugangsgesetzes beschlossen“ – Pressemitteilung: http://www.mj.niedersachsen.de/startseite/themen/niedersaechsisches_informationszugangsgesetz_nizg/niedersaechsisches-informationszugangsgesetz-nizg-150667.html Gesetzentwurf: http://www.niedersachsen.de/download/114782/Gesetzentwurf_Transparenzgesetz_fuer_Niedersachsen.pdf Der Entwurf ist auch betitelt mit „Transparenzgesetz“. Vgl. § 12 „Informationszugang durch Veröffentlichung“ mit schwammingen Formulierungen („möglichst viele geeignete amtliche Informationen … … Weiterlesen