Planet History

Author Archive for Mirjam Blümm

Fachreferent(in) Romanistik mit DH

An der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) ist für die Vermittlung von Beständen und digitalen Services unserer Bibliothek und anderer Einrichtungen sowie die Erweiterung unserer Sammlungen und Services zum nächstmögli-chen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Fachreferentin/Fachreferenten Romanistik – Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit – zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. […]

Call for Abstracts: 8. DINI/nestor-Workshop „Forschungsdatenrepositorien“, 27./28.11., Stuttgart

via Jens Ludwig, Staatsbibliothek zu Berlin Für die Veröffentlichung von Forschungsdaten gewinnen neben zentralen Fachrepositorien auch institutionelle Repositorien immer mehr an Bedeutung. Zentrale Fachrepositorien bieten eine höhere disziplinspezifische Kompetenz und bessere Vernetzung in der Fach-Community, während institutionelle Repositorien der jeweiligen Institution eine größere Sichtbarkeit geben und auch im Wortsinne „nah an den Forschenden“ sind. Für […]

Informatikerin/Informatiker für FID „Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft“ gesucht

via Volker Michel, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine der größten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Sie stellt ihren 56.000 aktiven Benutzerinnen und Benutzern ein umfangreiches Angebot digitaler Medien und innovativer Dienste zur Verfügung. Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams „Fachinformationsdienste“ und zur technischen Konzeptionierung und Umsetzung des von der […]

Mitarbeiter(in) als stellvertretende Abteilungsleitung der Abteilung Forschung & Entwicklung und Leitung des Bereichs Forschungsinfrastrukturen

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Georg-August-Universität Göttingen. Sie ist eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands und nimmt in der Literaturversorgung vielfältige überregionale Aufgaben wahr. In nationalen und internationalen Kooperationen werden insbesondere in der Abteilung Forschung und Entwicklung unter anderem digitale Forschungsinfrastrukturen, kollaborative Forschungsumgebungen und unterschiedliche Aspekte des Forschungsdatenmanagements […]

SFB 1288 „Praktiken des Vergleichens“ sucht für den Teilbereich INF eine/n wiss. Mitarbeiter/in

via Silke Schwandt, Universität Bielefeld Für den neuen Sonderforschungsbereich (SFB) 1288 „Praktiken des Vergleichens“ (Teilprojekt INF) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E13 TV-L, befristet). Ihre Aufgaben: Mitarbeit im SFB-Teilprojekt INF „Dateninfrastruktur und Digital Humanities“ (Bereich Daten- und Informationsinfrastruktur). Die Stelle ist an der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie […]

Edirom Digital Humanities Summer School 2017

via Peter Stadler, Universität Paderborn / Detmold Die Kursbeschreibungen für die Edirom Digital Humanities Summer School 2017 sind jetzt online: http://ess.uni-paderborn.de. Die Registrierung wird ab Ende Juli möglich sein. Wir laden Sie auch ausdrücklich zur aktiven Teilnahme, entweder bei den Spotlights oder bei der Postersession, ein! Bewerbungsschluss für die Spotlights ist der 15. August 2017. […]

Bildarchiv Foto Marburg sucht Kulturinformatiker/in (Vollzeit, E13 TV-H)

via Regine Stein, Bildarchiv Foto Marburg Am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg ist für das in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München im Rahmen des Akademienprogramms betriebene und von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften betreute „Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland“ (deckenmalerei.badw.de) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Kulturinformatiker/in (Vollzeit, E13 TV-H, zunächst […]

Stelle im Bereich „Computerlinguistische Textanalyse“ zu besetzen (E13 TV-L)

Am Institut für Informatik/Göttingen Centre for Digital Humanities (GCDH) an der Georg-August-Universität Göttingen und der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters im Bereich „Computerlinguistische Textanalyse“ mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 29,85 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen. Eine Aufstockung […]

Projektmitarbeiter/-in Forschungsdatenmanagement an der Universität Potsdam

via Niklas Hartmann, Universitätsbibliothek Potsdam An der Universität Potsdam ist im Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (=Rechenzentrum) folgende Stelle ausgeschrieben: Projektmitarbeiter/-in Forschungsdatenmanagement. Vollzeit, befristet auf 2 Jahre, Eingruppierung bis E13 TV-L. 50% Mitarbeit im BMBF-Verbundprojekt FDMentor mit den drei großen Berliner Unis und der Viadrina; 50% andere Aufgaben im Forschungsdatenmanagement, u.a. Aufbau eines Kontaktpunkts für […]

Stellenausschreibung UB und ZIMT Siegen: 2 befristete wiss. Mitarbeiterstellen

via Volker Hess, Universität Siegen An der Universitätsbibliothek und am Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT) der Universität Siegen sind im Rahmen des hochschulübergreifenden BMBF-geförderten Pilotprojekts „Forschungsdatenmanagement im Kooperationsverbund – FoDaKo“ zwei befristete wissenschaftliche Mitarbeiterstellen EG 13 TV-L ausgeschrieben. Das ZIMT und die UB bauen gemeinsam an der Universität Siegen ein Service- und Beratungszentrum zum […]

Nachhaltiger Betrieb des Verbundprojekts DARIAH-DE – Geschäftsstelle in Göttingen und Tübingen

Presseinformation: Digitale Forschungsinfrastruktur für Geistes- und Kulturwissenschaften Nr. 81/2017 – 27.04.2017 http://www.uni-goettingen.de/de/3240.html?cid=5810 (pug) Im Rahmen eines Festakts wurde am Mittwoch, 26. April 2017, offiziell die Geschäftsstelle des Verbundprojekts DARIAH-DE gegründet. Seit 2011 entwickelt DARIAH-DE als nationales Teilprojekt des europaweiten Projekts DARIAH-EU (Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities) eine digitale Infrastruktur für die geistes- […]

CfP: EHRI Workshop: Data Sharing, Holocaust Documentation and the Digital Humanities

via Kepa Rodriguez, Yadvashem Best Practices, Case Studies, Benefits International Workshop within the Framework of the European Holocaust Research Infrastructure (EHRI) supported by the European Commission Organized by Centro di Documentazione Ebraica Contemporanea – CDEC Foundation and the Università Cà Foscari – Venice 29 -30 June 2017 In conjunction with the international LODLAM Summit, Venice, […]

Ausschreibung Bibliotheksreferendariat mit Schwerpunkt DH

Gleich mehrere Bibliotheken schreiben gerade Referendariatsstellen für den wissenschaftlichen Dienst mit Schwerpunkt Digital Humanities aus, unter anderem: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Fachprofil: Alle Fachgebiete. Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Forschungsdatenmanagement, in den Digital Humanities oder im Urheberrecht Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek Fachprofil: Theologie mit Nebenfach Geschichte Zusatzqualifikation: gute Latein- und Griechischkenntnisse sowie […]

Abteilungsleitung Elektronische Dienste UB Frankfurt a.M.

via Agnes Brauer, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine der größten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Sie stellt ihren 60.000 aktiven Benutzerinnen und Benutzern ein umfangreiches Angebot digitaler Medien zur Verfügung. In unserer Abteilung Elektronische Dienste ist zum nächstmöglichen Zeitpunktdie Stelle der Abteilungsleitung (E15 TV-G-U bzw. A15 HBesG) […]

DoktorandInnenstelle im Projekt „Reading at Scale. Mixing Methods in Literary Corpus Analysis“

via Anastasia Pupynina, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft TU Darmstadt Im Rahmen des von der VolkswagenStiftung im Programm „Mixed Methods in the Humanities“ geförderten Projekts „Reading at Scale. Mixing Methods in Literary Corpus Analysis“ wird am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt spätestens zum 1.10.2017 befristet für die Dauer von drei Jahren […]

Halbstipendium digitales Sammlungsmanagement

via Stefanie Bierbaumer, Donau-Universität Krems In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museumsbund vergibt das Department für Bildwissenschaften ein Halbstipendium für die Teilnahme am Studiengang „Digitales Sammlungsmanagement. Das renommierte, berufsbegleitende Programm startet am 03. April 2017 bereits zum neunten Mal. Experten, für die Namen wie Harald KRAEMER, Michael FREITTER, Axel ERMERT, Monika HAGEDORN-SAUPE, Oliver GRAU, Christian BRACHT […]

Fünf Jahre DHd-Blog

Der DHd-Blog feiert bereits seinen fünften Geburtstag! Seit seiner Gründung hat er eine rasante Entwicklung hinter sich, vergleicht man die Beitragszahlen nach einem Jahr, nämlich 131 Artikel, die Statistik anlässlich des zweiten Geburtstags, da waren es schon 325 Artikel, und die Erhebung nach drei Jahren – stolze 535 Artikel. Inzwischen umfasst der Blog fast 900 […]

Spezialist/in in digitaler Lehre und Forschung

via Lukas Loeffel, Universität Zürich Die Philosophische Fakultät (PhF) der Universität Zürich (UZH) betreut derzeit rund 11’000 Studierende mit insgesamt 1’125 Lehrpersonen – darunter rund 170 Professorinnen und Professoren – an 20 Instituten und Seminaren und zeichnet sich durch das schweizweit breiteste Angebot an geistes- und sozialwissenschaftlichen Studienprogrammen aus. Das Dekanat der PhF erbringt vielfältige […]

Förderung zum Aufbau von Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften

via Heidrun Stein-Kecks, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Das Bayerische Ministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördert in den Jahren 2016 bis 2020 ein von den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Regensburg und München geplantes, kooperatives Studienangebot im Bereich Digital Humanities mit einer Anschubfinanzierung von bis zu 3,6 Millionen Euro. Finanziert wird diese Förderung aus dem Innovationsprogramm „Digitaler Campus […]

Ausschreibung W1-Juniorprofessur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte

via Heidrun Stein-Kecks, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Die Philosophische Fakultät und der Fachbereich Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) besetzt im Department Medienwissenschaften und Kunstgeschichte am Institut für Kunstgeschichte zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine W1-Juniorprofessur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte   im Beamtenverhältnis auf Zeit zunächst für die Dauer von drei Jahren. Nach positiver Evaluierung ist eine […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 24

Zum Abschluss des DH-Videoclip-Adventskalenders kommen einige DH-ExpertInnen zu Wort, die über ihre Erfahrungen mit Digital Humanities sprechen. Wer über die Feiertage Lust hat noch mehr Videos zu schauen, das Projekt #dariahTeach hat eine ganze Reihe solch kurzer Clips ins Netz gestellt (vgl. https://www.youtube.com/channel/UCScSbG7XjiXbZVgilEp0Pkw). Und natürlich gibt es alle Videos des diesjährigen Adventskalenders sowie viele weitere […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 23

Der heutige Videotipp von Tibor Kálmán, Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen, zeigt noch einmal einige Inpressionen vom DARIAH-EU Annual Meeting, diesmal aus dem Blickwinkel der Arbeitsgruppe „Cl The first DARIAH-EU Annual Meeting took place from 10-12 October 2016 in Ghent, Belgium. The aim of the meeting was to introduce activities of various DARIAH Working Groups […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 22

Eine neue Generation von Entwicklerinnen und DH-Spezialistinnen oder zumindest Informatik-affinen Frauen wächst im Umfeld von San Francisco heran dank einer Initiative der Universität Stanford, auf die mich Kathleen M. Smith, Fachreferentin an den Stanford University Libraries, aufmerksam gemacht hat: Stanford women in computer science and engineering are taking aim at the gender gap in the […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 21

Die Universität Göteborg wirbt für ihren neuen Masterstudiengang Digital Humanities – the programme for humanists of the future How can new digital techniques help us to understand today’s and yesterday’s societies and cultures better? Study our Master’s programme and learn how to combine technology with questions within the humanities! (Quelle: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Wbfrg6gTJUI)

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 20

Christine McWebb erzählt von ihren Anfängen in den Digital Humanities und dem DH-Studienangebot am Waterloo’s Stratford Campus: Christine McWebb is an associate professor of French Studies in the Faculty of Arts, as well as academic program director at Waterloo’s Stratford Campus. As a digital humanist, Dr. McWebb studies the ways in which new technologies and […]

Leitung für den Bereich „Digitale historische Forschung und Forschungsinfrastrukturen“ (TV-L EG 15) am IEG Mainz

via Karin Droste, IEG Mainz Am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Leiterin / Leiter des Bereichs Digitale historische Forschung und Forschungsinfrastrukturen (TV-L EG 15) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet; nach vier Jahren wird über die Entfristung oder Beendigung des Arbeitsverhältnisses (nach […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 19

Video Nummer 19 ist noch einmal ein Tipp von Stefan Schmunk, SUB Göttingen und führt direkt hinter die Kulissen der berühmten Tate: This video series examines some of the stories behind Tate’s archives of British art, exploring questions and processes that are emerging from their collection, conservation and use. (Quelle: YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=QNN2LFe_iD8)

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 17

Die Universität Groningen bietet seit diesem Wintersemester einen neuen Masterstudiengang in Digital Humanities an. Folgender Clip stellt ihn genauer vor und macht Lust aufs Studium. Content from social media and audiovisual media, sets of big data, digital archives, computerized handwriting analysis – today’s digital culture is causing rapid changes to how research in the Humanities […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 16

Der Tipp für Video Nr. 16 stammt von Gertjan Filarski, CTO Huygens Institute Amsterdam, der gleichzeitig CTO  vom niederländischen CLARIAH ist, dem Zusammenschluss der Initiativen CLARIN und DARIAH. CLARIAH (Common Lab Research Infrastructure for the Arts and Humanities) is developing a digital infrastructure that brings together large collections of data and software from different humanities […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 15

„King’s likes to be on the forefront“ erklärt Prof. Sheila Anderson, Head of Department of Digital Humanities. Entsprechend hat das King’s College London dieses Jahr auch mit einem neuen Videoclip nachgelegt, in dem die verschiedenen DH-Studienangebote vorgestellt werden – da dürfte wirklich für jede und jeden etwas dabei sein. Find out more about our range […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 15

„King’s likes to be on the forefront“ erklärt Prof. Sheila Anderson, Head of Department of Digital Humanities. Entsprechend hat das King’s College London dieses Jahr auch mit einem neuen Videoclip nachgelegt, in dem die verschiedenen DH-Studienangebote vorgestellt werden – da dürfte wirklich für jede und jeden etwas dabei sein. Find out more about our range […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 14

Das Video für Tür Nummer 14 ist ein Tipp von Jakob Epler, DARIAH-EU Communications Officer und gibt einen lebendigen Einblick in das diesjährige  DARIAH Annual Event Anfang Oktober in Gent. During the DARIAH Annual Event Colleagues from various countries gathered in Ghent to work face-to-face on their projects, to follow inspiring keynote lectures and to […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 12

Für Fragen des Forschungsdatenmanagements steht in den Niederlanden DANS – Data Archiving and Networked Services. How long do your research data live? Dutch historian Martijn Kleppe (EUR) explains why he chose to share his big photo database with other researchers, and quantitative data analyst Manfred te Grotenhuis (RU) speaks about the treasures in data archives […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 11

An der Vanderbilt Universität hat man erkannt: What unites the digital humanities is not specific technologies but a critical, humanistic approach to digitally-enabled research. (Quelle http://www.library.vanderbilt.edu/scholarly/digital-humanities.php) Die Universittsbibliothek steht dabei den Forschenden als Ansprechpartner zur Verfügung und vernetzt die Initiativen am Campus.

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 10

Michael A. Keller, Chef der Stanford University Libraries stellt in diesem kurzen Clip das Recherchetool der gleichnamigen Firma Yewno vor, das seiner Ansicht nach Forschung verbessern wird „in ways that we can only begin to imagine.“ (Quelle Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=7PGfiKMqTUA&feature=youtu.be) Man darf also gespannt sein. Dieses Video ist wie alle anderen des Adventskalenders auch auf dem […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 9

Auf die charmante und faszinierende Präsentation des Projekts Nation, Genre & Gender zum Thema literarische Netzwerkanalyse hat mich Frank Fischer, National Research University in Moskau und designierter DARIAH-EU Direktor aufmerksam gemacht. (vgl. auch seinen Blogeintrag dazu: https://dlina.github.io/Mayakovsky-Klop/) Fun Fact: seine neue Kollegin und künftige DARIAH-EU Direktorin Jennifer Edmonds war im gestrigen DH-Video zu sehen. Doch […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 8

Digital Humanities werden in Irland nicht nur an der Universität Cork voran gebracht sondern natürlich auch am Trinity College Dublin. Ein Video vom April diesen Jahres stellt das Trinity Centre for Digital Humanities vor. The Trinity Centre for Digital Humanities brings together researchers from many disciplinary backgrounds to facilitate the novel investigation, analysis, synthesis, and […]

DH-Videoclip Adventskalender 2016 – Tür 7

Der Tipp für das heutige Video kommt von Thorsten Trippel, Liaison-Manager der Forschungsinfrastruktur CLARIN-D an der Universität Tübingen. Wir bekommen einen Eindruck von der Europäischen Sommeruniversität in digitalen Geisteswissenschaften, die dieses Jahr bereits zum siebten Mal an der Universität Leipzig veranstaltet wurde. Wenn Sie auch ein persönliches DH-Lieblingsvideo oder eine Empfehlung haben, die im DH-Videoclip […]