Planet History

Südkurier verlost Plätze für Führung durchs Stadtarchiv Überlingen

Wenn Plätze verlost werden müssen, stimmt etwas mit der Öffentlichkeitsarbeit des Stadtarchivs nicht. https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ueberlingen/Im-Stadtarchiv-gibt-es-viele-Schaetze-zu-entdecken;art372495,9618037 Das in Überlingen (aufgrund des landesrechtlich für Kommunalarchive nicht bestehenden Jedermannsrechts) noch geltende berechtigte Interesse bei der Archivbenutzung war eigentlich nirgends ein Problem. Wenn Stadtarchivierende unnötige … Weiterlesen

Russlanddeutsche und die AFD?

Die Oldenburger „Arbeitsstelle Historische Stereotypenforschung“ hat einen Blog eingerichtet, auf dem nun aus der Historischen Stereotypenforschung vor Ort berichtet werden wird. Unter der Überschrift „Zwischen ‚Klein-Moskau‘ und der ‚Alternative für Russlanddeutschland‘. Anmerkungen zum Bild der AfD als ‚Partei der Russlanddeutschen‘ aus Sicht der historischen Stereotypenforschung“ hat mein langjähriger Lieblingskollege Hans-Christian Petersen dort die vermeintliche AFD-Nähe der Russlanddeutschen kritisch unter die Lupe genommen und dafür geworben, “ den Menschen hinter den Verallgemeinerungen zuzuhören“. Dem Plädoyer schließe ich mich gerne an und werbe hiermit dafür, sich … „Russlanddeutsche und die AFD?“ weiterlesen

Geschichte verwalten 2018-02-16 10:43:43

Ein schönes Zitat zum Nachdenken über die universitäre geschichtswissenschaftliche Lehre und zugleich ein Beitrag zum Erinnerungsjahr 1968-2018, gesprochen im Mai 1967 von Peter Schneider: Wir haben uns ein Semester lang mit der Frage beschäftigt, warum die Goten das t hauchten und wir haben über einen Franzosen des neunzehnten Jahrhunderts gearbeitet, der seinerseits über einen Römer des zweiten Jahrhunderts gearbeitet hatte. Wir haben mit dieser Arbeit keinen Erfolg gehabt, denn wir haben die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Franzosen des neunzehnten Jahrhunderts, die über … „“ weiterlesen

恭喜發財!

Am 16. Februar 2018 beginnt ein wùxū 戊戌-Jahr, das 35. Jahr im 60-Jahre-Zyklus, zugeordnet sind der 5. himmlische Stamm (wù 戊) und der 11. irdische Ast (xū 戌). Es ist ein Erd-Hund-Jahr – dem fünften himmlischen Stamm ist im chinesischen Tierkreis der Hund zugeordnet. Das zugeornete Element der 5 Elemente (wǔ xíng 五行) ist das Element Holz (mù 木). Der chinesische Kalender ist komplex, aber als Faustregel kann gelten: Der Jahreswechsel fällt auf den zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende, in den Zeitraum zwischen dem 21. … 恭喜發財! weiterlesen

Bericht zum Vortrag „Un triptyque allégorique à la rencontre de ses lecteurs : texte et paratexte des Pèlerinages de Guillaume de Digulleville“ von Géraldine Veysseyre (Paris) am 8. Januar 2018

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „La jeune génération des médiévistes français invitée à Münster – Junge französische Mediävisten zu Gast in Münster“ hielt Géraldine Veysseyre von der Universität Paris IV am 8. Januar 2018 einen...…

Schneller als Gedanken

Vor 65 Jahren erschien in London die Aufsatzsammlung „Faster Than Thought“; Herausgeber war der Physiker Vivian Bowden. Die 26 Beiträge behandelten Geschichte und Theorie des Computers, einzelne Rechner sowie den Computereinsatz. Das Buch bot eine umfassende und verständliche Einführung in die Informatik aus erster Hand. Zudem leitete es die Wiederentdeckung der Software-Pionierin Ada Lovelace ein….

Gelehrtenmemoria in Wien und in Europa

Ingeborg Schemper-Sparholz / Martin  Engel, Martin / Andrea Mayr / Julia Rüdiger (Hg.) :  Der Arkadenhof der Universität Wien und die Tradition der Gelehrtenmemoria in Europa  (Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 63/64), Wien 2017 → OAPEN Library (PDF) «Ausgehend von dem Denkmäler-Ensemble im Arkadenhof der Universität Wien, widmet sich dieser Themenband der Tradition der Gelehrtenmemoria im europäischen … Gelehrtenmemoria in Wien und in Europa weiterlesen

Gelehrtenmemoria in Wien und in Europa

Ingeborg Schemper-Sparholz / Martin  Engel, Martin / Andrea Mayr / Julia Rüdiger (Hg.) :  Der Arkadenhof der Universität Wien und die Tradition der Gelehrtenmemoria in Europa  (Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 63/64), Wien 2017 → OAPEN Library (PDF) «Ausgehend von dem Denkmäler-Ensemble im Arkadenhof der Universität Wien, widmet sich dieser Themenband der Tradition der Gelehrtenmemoria im europäischen … Gelehrtenmemoria in Wien und in Europa weiterlesen

Zehn Berliner Archive beim Tag der Archive am 3. März 2018 dabei

Zehn Berliner Archive öffnen anläßlich des 9. Tages der Archive am 3. März 2018 außerhalb der sonst üblichen Öffnungszeiten und laden die interessierte Öffentlichkeit zu einem einmaligen Blick hinter ihre Kulissen ein. Ein spannendes Programm mit Vorträgen, Filmen und Gesprächen sowie Führungen durch Magazine, Lesesäle und Werkstätten offenbart Geheimnisse des Forschens und Sammelns. Archivarinnen und … Zehn Berliner Archive beim Tag der Archive am 3. März 2018 dabei weiterlesen

Der Beitrag Zehn Berliner Archive beim Tag der Archive am 3. März 2018 dabei erschien zuerst auf Berliner Archive – Blog der Berliner Archivarinnen und Archivare.

Die mittelalterlichen Handschriften des Stiftes Nonnberg in Salzburg

Großartig, dass dieser äußerst wichtige Katalog von 2018 Open Access vorliegt: http://www.oapen.org/search?identifier=643751 Frühere Kataloge: https://archive.org/stream/illumhandschriften02goog#page/n109/mode/2up http://www.handschriftencensus.de/hss/Salzburg#bib9 Das Benediktinerinnenkloster besteht seit dem 8. Jahrhundert ohne Unterbrechung! Es sind dreimal so viel deutsche Handschriften erhalten wie lateinische. Wenige Notizen: 23 D 3 … Weiterlesen