Planet History

Tag Archive for Allgemein

Couragiert und digital

Am 17. November beging der Verein Digitalcourage seinen 30. Geburtstag. 1987 hieß er noch Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs: FoeBuD. Initiatoren waren die Medienkünstlerin Rena Tangens und ihr Freund padeluun. Die Zwei betrieben eine Galerie in Bielefeld und öffneten den Bürgern die Datenetze. Der Verein kämpft seitdem für Informationsfreiheit und Datenschutz….

Save the date! DARIAH-DE Grand Tour 2018

Vom 19. bis zum 21. September 2018 lädt DARIAH-DE alle an digitalen Geisteswissenschaften Interessierten zu einer Grand Tour nach Darmstadt ein. Mit dieser Veranstaltung werden acht Jahre intensive und produktive Zusammenarbeit im Projekt und mit den Kooperationspartnern gewürdigt, die DARIAH-DE-Infrastruktur und ihr Angebotsportfolio präsentiert und der Entwicklungsstand im Bereich der digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften gemeinsam […]

Wenn das Papier den Dreh raushat

Im 15. Jahrhundert begann Johannes Gutenberg in Mainz mit dem Buchdruck. Er nahm richtiges Papier aus pflanzlichen Fasern. Vor zehn Jahren stellte Amazon-Chef Jeff Bezos in New York das tragbare Lesegerät Kindle vor. Es zeigt Buchseiten mit Mikrokügelchen an, die sich zu einzelne Buchstaben gruppieren. Erfunden wurde das Verfahren schon in den 1970er-Jahren in Kalifornien….

Ist doch logisch

Am 2. April 1947 meldete Konrad Zuse in Österreich eine “Vorrichtung zum Ableiten von Resultatangaben mittels Grundoperationen des Aussagenkalküls“ zum Patent an. Am 25. August 1952 wurde ihm das Patent gewährt. Schon vorher beschrieb er in Aufsätzen eine „logistische Rechenmaschine“ als Ergänzung seiner Digitalrechner. Mit ihr wagte er sich in das Forschungsgebiet der Künstlichen Intelligenz….

Weiterer Schritt zur Verstetigung von DARIAH-DE

Presseinformation der Georg-August-Universität Göttingen vom 10.11.2017 Max Weber Stiftung unterstützt digitale Forschungsinfrastruktur Die Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (MWS) sagt eine weitere Unterstützung von DARIAH-DE, der digitalen Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Kulturwissenschaften, zu. Dies soll ein weiterer Schritt für die Verstetigung von DARIAH-DE sein. Am 4. September 2017 trafen sich […]

Robert Fano – der Pate des Time-Sharing

In den 1960er- und 1970er-Jahren waren Computer meist groß und teuer, und sie liefen mit Time-Sharing. In Deutschland sagte man auch Teilnehmer- oder Mehrbenutzersystem. Dabei versorgte ein zentraler Rechner mehrere voneinander unabhängige Terminals. Ein Pionier der Technik war der italo-amerikanische Informatiker Robert Fano. Vor 100 Jahren, am 11. November 1917, wurde er in Turin geboren….

Medienethik und die Macht der Bilder

Hier finden Sie Bilder zum Beitrag “Medienethik und die Macht der Bilder” von Dr. Ulf Frank Kerber De-kontextualisierung des Videoausschnitts aus der ZDF Kabarett-Sendung „Die Anstalt“ auf Youtube:   De-kontextualisierung durch Bild-Sampling aus verschiedenen Quellen, mit völlig anderen Kontexten: Bilder werden zu einer neuen Sinnbildung “zusammengefügt”   Manipulation durch Bild-Text Zuordnung 1: Flüchtlingströme – illegale…»

Die Roboter sind unter uns

Wohl im Herbst des Jahres 1952 erschienen die ersten deutschen Sachbücher, welche ausführlich Computer behandelten. Robert Jungk legte „Die Zukunft hat schon begonnen“ vor, von Rolf Strehl stammte „Die Roboter sind unter uns“. Beide Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt; Jungks Buch war ein Bestseller. Gemeinsam ist ihnen eine skeptische Grundeinstellung gegenüber der neuen Technik….

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das DFG-Projekt „Ferdinand Gregorovius: Poesie und Wissenschaft. Gesammelte deutsche und italienische Briefe“

Das Deutsche Historische Institut in Rom (www.dhi-roma.it) ist ein Forschungsinstitut der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im aus Ausland www.maxweberstiftung.de). Das 1888 gegründete  Institut dient der Erforschung der italienischen und deutschen Geschichte und Musikgeschichte in europäischen Zusammenhängen, vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit. Für das DFG-geförderte digitale und analoge Editionsprojekt „Ferdinand Gregorovius: […]

Der Weseler Konvent 1568: Schlüsseldatum rheinischer Kirchengeschichte oder Fake-Event?

Spätestens seit seiner 300-Jahr-Feier 1868 gilt der sogenannte Weseler Konvent vom     3. November 1568 gewissermaßen als grundlegende Weichenstellung für die reformierte Kirche in Nordwesteuropa: Damals hätten die dort anwesenden 43 Vertreter niederländischer Flüchtlingsgemeinden erstmals Artikel für eine presbyterial-synodale … Weiterlesen

Domuhr in Greifswald

Domuhr in Greifswald Greifswalder Domuhr kann wieder ticken: Zeiger montiert Die etwa 3,60 mal 3,80 Meter großen Ziffernblätter aus Kupferblech mit den vergoldeten Ziffern waren seit vergangenem Jahr in einer Berliner Werkstatt restauriert worden.http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Kultur/Greifswalder-Domuhr-kann-wieder-ticken-Zeiger-montiert Das Bild stammt von https://www.nordkirche.de/nachrichten/nachrichten-detail/nachricht/in-luftiger-hoehe-restaurierung-der-greifswalder-dom-uhr-gestartet/ Ähnliche BeiträgeDemminer … Weiterlesen

Der Beitrag Domuhr in Greifswald erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Hauptfriedhof Stettin Allerheiligen

Hauptfriedhof Stettin Allerheiligen Allerheiligen ist in Polen DER Tag, um an die Verstorbenen auf Friedhöfen zu denken. Diese faszinierenden Bilder vom Hauptfriedhof in Stettin stammen von diesem Feiertag 2015, vermutlich sieht es aber jetzt genauso aus. http://cmentarz-noc.aeropix.pl/ Ähnliche BeiträgeFernwehforschung in … Weiterlesen

Der Beitrag Hauptfriedhof Stettin Allerheiligen erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..

Wähle 333 auf dem Telefon…

In den ersten Jahrzehnten des Telefons wurde ein Gespräch in der Regel mit der Hand vermittelt. Das übernahmen Heere von Telefonistinnen, kurz, das Fräulein vom Amt. Vor 125 Jahren, am 3. November 1892, ging in der amerikanischen Stadt La Porte das erste Netz mit Selbstwahl in Betrieb. Erfinder war der Lehrer und Bestattungsunternehmer Almon Strowger….

500 Jahre Reformation – Lutherjahr 2017

Viele haben es erst mitbekommen, dass in diesem Jahr das 500jährige Reformationsjubiläum gefeiert wird, weil der 31. Oktober 2017 ein bundeseinheitlicher Feiertag ist. Der Tag, der sonst lediglich in den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen ein Feiertag ist, beschert uns einen zusätzlichen Feiertag. Doch was passierte da eigentlich vor 500 Jahren? Am 31…. Weiter »

The post 500 Jahre Reformation – Lutherjahr 2017 appeared first on Pro Heraldica.

„Ansichtssache “ – Bilder von Erhard Siebrecht

„Ansichtssache “ – Bilder von Erhard Siebrecht Sonderausstellung im Anklamer Museum im Steintor ab dem 26. Oktober 2017 : Bilder von Erhard Siebrecht. http://pommerngeschichte.de/ansichtssache-bilder-von-erhard-siebrecht/ Ähnliche BeiträgeNeuerscheinungen 2016 5 Jahre Ahnenforschung Die Schwedenmühle in Anklam

Der Beitrag „Ansichtssache “ – Bilder von Erhard Siebrecht erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V..