Planet History

Tag Archive for Archivrecht

Mit zwei Plagiaten zur Professur

https://www.iurratio.de/skandal-mit-zwei-plagiaten-zur-jura-professur/ https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/plagiats-vorwurf-gegen-uni-professorin-charlotte-gaitanides-id16805946.html http://de.vroniplag.wikia.com/wiki/VroniPlag_Wiki:Pressespiegel In der FAZ vom 10. Mai 2017 las man (S. N4) las man unter der Überschrift „Trauriges Novum. Erstmals zwei Doppelplagiate gefunden“: „Die Soziologin Marina Hennig und die Juristin Charlotte Gaitanides sollen sowohl in ihren Doktorarbeiten als … Weiterlesen

Ellen Euler zur Digitalisierung

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/republica-ellen-euler-sieht-kulturellen-stillstand-in-europa-15004621.html „Zwar sagt die Europäische Kommission ganz klar, dass die Mitgliedstaaten dafür Sorge zu tragen haben, dass Gemeinfreies auch digital gemeinfrei bleibt. In Deutschland ist diese Empfehlung aber noch nicht ausreichend umgesetzt. International hat schon eine Vielzahl großer Einrichtungen diesen … Weiterlesen

Erdoganhörige Richter lassen Wikipedia gesperrt

https://futurezone.at/netzpolitik/gericht-wikipedia-bleibt-in-der-tuerkei-gesperrt/262.190.576 „Die Blockade des Online-Lexikons Wikipedia in der Türkei bleibt bestehen. Ein Gericht in Ankara wies am Freitag eine Beschwerde der Wikimedia-Stiftung zurück, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete. Die Richter begründeten ihre Einscheidung mit zwei Wikipedia-Einträgen, in denen der … Weiterlesen

Rheinland-Pfalz: Keine Gebühren bei Akteneinsicht nach Informationsfreiheitsgesetz

Zu https://archivalia.hypotheses.org/58957#comment-26701 der Hinweis auf die Pressemitteilung des VG Mainz: https://vgmz.justiz.rlp.de/de/startseite/detail/news/detail/News/pressemitteilung-32017/ „Nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz, das hier noch zur Anwendung komme, seien Amtshandlungen nach diesem Gesetz zwar grundsätzlich gebührenpflichtig. Dies gelte aber ausdrücklich nicht für die Einsichtnahme in behördliche Unterlagen vor … Weiterlesen

Deklaration für die Meinungsfreiheit in Reaktion auf die Verabschiedung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) durch das Bundeskabinett am 5. April 2017

http://deklaration-fuer-meinungsfreiheit.de/ Ein großes Bündnis ist überzeugt: „Absichtliche Falschmeldungen, Hassrede und menschenfeindliche Hetze sind Probleme der Gesellschaft und können daher auch nicht durch die Internetdiensteanbieter allein angegangen werden – dafür bedarf es der Kooperation von Staat, Zivilgesellschaft und der Anbieter. Wir … Weiterlesen

Vorbereitung einer Petition: Freigabe von Bildern des Bundesarchivs

Bitte den Text auf https://piratenpad.de/p/YrDjYPnyMNuFaeN9fQPpI0 möglichst transparent verbessern! Petition Freigabe von Bildern des Bundesarchivs OPTIONEN WO EINSTELLEN Bitte wählen, was am aussichtsreichsten ist Open Petition https://www.openpetition.de/petition/neu Gerichtet an Bundesarchiv 2 Texte: Beschreibung und Begründung Wer ist für diese Option? Change.org … Weiterlesen

Zwingt endlich das Bundesarchiv, Gemeinfreies gemeinfrei sein zu lassen

https://blogweimar.hypotheses.org/319 Es wäre an der Zeit, endlich einmal gegen das Bundesarchiv vorzugehen, nachdem der Gesetzgeber auch in der Bundesarchivgesetz-Novelle die Kommerzialisierung des Bestands nicht geregelt hat, obwohl er alles Wesentliche regeln müsste. Siehe auch https://archivalia.hypotheses.org/1326 Gemeinfreie Bilder hat das Bundesarchiv … Weiterlesen

Rechtsanwalt sagt zum jüngsten Filesharing-Urteil des BGH: BGH hat „völlig verquere Vorstellung vom Recht“

http://oerlinghauser-it-recht.blogspot.de/2017/03/die-sippenhaft-nach-dem-3-reich-in.html Jan Gerth formuliert: „Bei der Entscheidung muss ich immer wieder an die Aussagen eines bekannten Münsteraner Professors denken, wenn er über die alten senilen Herren des BGH in deren Elfenbeinturm fernab der Realität des 21. Jahrhunderts und damit des … Weiterlesen