Planet History

Tag Archive for Artikel

Wikiversum Weltcafé am 21. April 2018 in Bremen (Staatsarchiv)

Der Arbeitskreis „Offene Archive“ des VdA (Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V.) lädt in Kooperation mit dem Staatsarchiv Bremen sowie der Wikimedia Deutschland e.V. ins ‚Wikiversum Weltcafé‘ ein! Wikipedia, Wikisource, Wikimedia Commons, Wikidata, OpenGLAM …. Das „Wikiversum“ umfasst zahlreiche Projekte, darunter am bekanntesten die Wikipedia als freie Enzyklopädie. Allen gemein ist, dass jede und jeder darin mitarbeiten kann. Aber wie funktioniert die Arbeit in den Projekten genau? Wie steht es um die Vernetzung mit Kultureinrichtungen (wie z.B. Archiven)? Und welche Rolle spielen freie Lizenzen?  Das ‚Wikiversum Weltcafé‘ bietet einen Einstieg … Wikiversum Weltcafé am 21. April 2018 in Bremen (Staatsarchiv) weiterlesen

Zum 75. Todestag der Geschwister Scholl und Christoph Probsts

Vor 75 Jahren, am 22. Februar 1943, verurteilte der Münchner Volksgerichtshof Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst zum Tode. Sie zählten zum engsten Kreis der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“. Gerichtspräsident Roland Freisler begründete das Urteil mit „landesverräterischer Feindbegünstigung, Vorbereitung zum Hochverrat und Wehrkraftzersetzung“ – es wurde noch am selben Abend im Gefängnis Stadelheim vollstreckt. Im Archiv des Instituts für Zeitgeschichte wird der Nachlass von Inge Aicher-Scholl, der Schwester der beiden bekanntesten Gesichter des Münchner Widerstands, aufbewahrt. Nicht nur für Biografen, die sich den Mitgliedern … Zum 75. Todestag der Geschwister Scholl und Christoph Probsts weiterlesen

Storify-Backup Tweetup: #archivperlen

Storify-Backup der Tweets des Tweetups „Archivperlen“! Bei #archivperlen gab’s echte Schätze zu sehen! Mal sehen was wir morgen beim #BronzeBreak präsentiert bekommen… https://t.co/3qFtauSSOE — max westphal (@_omwo) June 26, 2016 https://twitter.com/bertriebel/status/746741120525271041 Ich bin ganz gerührt beim Anblick der Goldenen Bulle von 1356 – von wegen Archive sind langweilig #Archivperlen pic.twitter.com/gI9f41dMbr — Bertram Triebel (@bertriebel) June 24, 2016 Archive im 21. Jahrhundert wandeln sich zu Orten, wo sich Menschen über Vergangenheit austauschen #Archivperlen — Bertram Triebel (@bertriebel) June 24, 2016 @Jo_Kemper @QRCodeART Wow! mit überschaubare … Storify-Backup Tweetup: #archivperlen weiterlesen

Wikipedian in Residence im Vorarlberger Landesarchiv (Ulrich Nachbaur)

Text: Ulrich Nachbaur, Vorarlberger Landesarchiv (aus: dem Jahresbericht des Landesarchivs) „Wikipedia ist schon heute die größte Enzyklopädie der Menschheitsgeschichte und erster Anlaufpunkt für Informationssuchende aus aller Welt. Seit mehreren Jahren schon stehen Galerien, Bibliotheken, Archive und Museen im Fokus der Bemühungen der Wikipedia-Autorinnen und -Autoren im Hinblick auf Kooperationen zum Wissenstransfer. Eine große Gemeinsamkeit verbindet diese Institutionen mit der Wikipedia: Der Wunsch, gesammeltes Wissen für die Allgemeinheit zugänglich zu machen. Mit dem Konzept eines ‚Wikipedian in Residence‘ werden solche Kooperationen auf eine neue Ebene … Wikipedian in Residence im Vorarlberger Landesarchiv (Ulrich Nachbaur) weiterlesen

Bericht zum Vortrag „Un triptyque allégorique à la rencontre de ses lecteurs : texte et paratexte des Pèlerinages de Guillaume de Digulleville“ von Géraldine Veysseyre (Paris) am 8. Januar 2018

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „La jeune génération des médiévistes français invitée à Münster – Junge französische Mediävisten zu Gast in Münster“ hielt Géraldine Veysseyre von der Universität Paris IV am 8. Januar 2018 einen...…

Umfrage: Entwicklung des Archivwesens im Zuge der „Digitalisierung“

Via Mailanfrage (Frau Katharina Maschlanka, katharina.maschlanka@haw-hamburg.de) Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Studie durch, welche die zukünftigen Entwicklungen des Archivwesens im Zuge der Digitalisierung beschreiben soll. In einer qualitativen Befragung sollen folgende Fragen mit Hilfe von fachlichen Einschätzungen und Erfahrungen bearbeitet werden: 1. Inwieweit hat die Digitalisierung das Archivwesen im Allgemeinen und speziell Ihre Institution bisher beeinflusst? 2. Wie wird sich die Digitalisierung in den nächsten Jahrzehnten auf das Archivwesen auswirken? 3. Welche Chancen und welche Risiken bringt … Umfrage: Entwicklung des Archivwesens im Zuge der „Digitalisierung“ weiterlesen

Storify-Backup # suewat17

Aufgrund der baldigen Abschaltung des Dienstes „Storify“ finden sich hier die Tweets des 77. Südwestdeutschen Archivtags als „Sicherungskopie“. Besuchen Sie uns uns beim Südwestdeutschen Archivtag 22.06.-23.06.2017. Hier erfahren Sie mehr: https://t.co/lxuZKIbRL2#suewat17 #Archiv pic.twitter.com/WPz7cAvuxZ — FRANKENRASTER (@Frankenraster) May 31, 2017 https://twitter.com/suewat17/status/874887810804744192 Hinweis auch mal für hier: #archive20 #nutzer #suewat17 https://t.co/Ru6N6a7c2d — Archive20 (@archive20) June 20, 2017 Ab morgen und vor allem auch am Freitag ist der 77. Südwestdeutsche Archivtag! #suewat17 Mit @thomas_just als Tagungspräsident. https://t.co/yzckXE2F9S — Südwestdeutscher Archivtag (@suewat18) June 21, 2017 Der 77. Südwestdeutsche … Storify-Backup # suewat17 weiterlesen

Konf: Die süddeutsche Klosterlandschaft – Kultur, Religion, Politik, Ökonomie und Umwelt

Ort: Kloster Ettal Datum: 13. bis 15. März 2018 http://www.landesgeschichte.phil.uni-erlangen.de/cms/posts/tagung-die-sueddeutsche-klosterlandschaft—kultur-religion-politik-und-oekonomie-100.html Die prägende Bedeutung des benediktinischen Mönchtums für die europäische Kultur ist in den letzten Jahren wieder verstärkt gewürdigt und in Fokus des wissenschaftlichen Interesses gestellt worden. Unter kulturhistorischen Fragestellungen werden epochenübergreifende ordensgeschichtliche…

Koalitionsvertrag 2018 mit 3 „Archivtreffern“

1) „Im Deutschen Digitalen Frauenarchiv wird derzeit die Geschichte der deutschen Frauenbewegung digitalisiert und verfügbar gemacht. Dies wollen wir verlässlich absichern.“ 2)“Das immaterielle und materielle Erbe, welches in unseren Museen, Bibliotheken und Archiven bewahrt wird, ist bedeutsam für die integrierende Kraft der Kultur sowie Ausdruck unserer Identität. Dies ist auch über das Europäische Kulturerbejahr 2018 hinaus Motivation, es für nachkommende Generationen zu erhalten.“ 3) „Wir wollen die Aufgabe der Sicherung der schriftlichen Überlieferung der Bundesrepublik für Wissenschaft, Forschung und Öffentlichkeit durch das Bundesarchiv fördern, … Koalitionsvertrag 2018 mit 3 „Archivtreffern“ weiterlesen

Den Uni-Gründern auf die Finger schauen:

Am 18. Oktober 2018 wird der 200. Geburtstag der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in einem großen Festakt gefeiert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und viele Ehrengäste werden dabei der Jubilarin ihre Aufwartung machen. Die Inhalte dieser Veranstaltung werden die jüngeren Erfolge und Entwicklungen der Universität dominieren, den Rahmen und Zeitpunkt allerdings legt die ältere Universitätsgeschichte fest: Denn der Mehr »

Tagungsbericht 2018 des Arbeitskreises Ordensgeschichte 19./ 20. Jahrhundert

18. Wissenschaftliche Fachtagung am Institut für Theologie und Geschichte religiöser Gemeinschaften (IRG) der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar vom 2.- 4. Februar 2018 Bei der jährlichen Tagung des Arbeitskreises kamen 33 Teilnehmende aus Deutschland, Österreich, Niederlande, Russland, Ungarn und der Schweiz miteinander ins Gespräch,…

Stellenausschreibung: Tenure Track-Professur für Textliche Überlieferungen und die Transformationen des euromediterranen Europas (4.-11. Jhdt.) (Universität Wien)

Eine Stellenausschreibung, die für Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: An der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ist eine Tenure Track-Professur für Textliche Überlieferungen und die Transformationen des euromediterranen…

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Akademieprojekt „Prize Papers – Erschließung – Digitalisierung – Präsentation“ (Universität Oldenburg)

Eine Stellenausschreibung, die für Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung relevant sein kann: In der Fakultät IV – Human- und Gesellschaftswissenschaften – sind im am Institut für Geschichte der Universität Oldenburg verankerten…

Veranstaltungen 2018

Ein Abriss der Veranstaltungen 2018. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Es kann gerne nachgebessert werden, eine Mail genügt. Februar   März 07.03. Kurfürst (Vater) August und seine Zeit Referent: Christoph Zeidler (DVBT) 18:00 Uhr…

Genschers Marginalien – ein Rätsel (2)

Es ist Zeit zur Auflösung des kleinen paläographischen Rätsels von letzter Woche. Im Archivwesen geht Qualität ja immer vor Quantität … besteht da noch Einigkeit? Es gab drei Einsendungen, und schon die erste war fast richtig. Vorgestern (23. 1. 2018) wurde u. a. in der Frankfurter Allgemeinen der Tag der Handschrift gefeiert und wie seit 100 Jahren vor der Bedrohung der Kultur durch die Tastatur gewarnt. Als ob man, sehr bald schon, überhaupt noch irgendwelche Schriftzeichen erzeugen müsste, um sich im Alltag zurechtzufinden. „Hey … Genschers Marginalien – ein Rätsel (2) weiterlesen

Ausstellungsankündigung „Typen – Texte – Themenkreise. Drucke des 15. Jahrhunderts in der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt“

  Im Februar dieses Jahres jährt sich zum 550. Mal der Todestag von Johannes Gutenberg, der Mitte des 15. Jahrhunderts die Technik zum Druck mit beweglichen Lettern etablierte. Die Bibliothek der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt nimmt dies zum Anlass, um ab dem 31….