Planet History

Tag Archive for Open Access

Verpflichtung zu Open Access – Rechtliches aus Schweizer Sicht

Kritische Kurzrezension Klaus Graf von: Fabienne Sarah Graf, Dario Henri Haux: Verpflichtung zu Open Access – universitäres Publizieren der Zukunft? In: sui generis 2017. DOI: https://doi.org/10.21257/sg.46 «Hilty/Seemann setzen sich (ebenso wie ich 2009) mit Art. 382 [OR CH] Absätze 2 und 3 auseinander und kommen zum gegenteiligen Ergebnis: ‹Wissenschaftliche Aufsätze (soweit sie vertieft ein Thema behandeln) dürfen vom … Verpflichtung zu Open Access – Rechtliches aus Schweizer Sicht weiterlesen

Jussieu-Appell für offene Wissenschaft und Bibliodiversität

„Der „Jussieu-Appell für offene Wissenschaft und Bibliodiversität“, eine Initiative französischer Forscher und im wissenschaftlichen Verlagswesen tätiger Fachleute, wird von der frz. Hochschulrektorenkonferenz (CPU) und den wesentlichen Wissenschaftsorganisationen in Frankreich unterstützt. Er richtet sich an Wissenschaftler und deren Organisationen, an professionnelle … Weiterlesen

SHARE

Auf eine Open-Access-Plattform mit Monografien aus süditalienischen Universitäten macht aufmerksam: https://filstoria.hypotheses.org/13070 Vor kurzem ging online: Dei gratia rex Sicilie : scene d’incoronazione divina nell’iconografia regia normanna. Der DOI 10.6093/978-88-6887-018-8 ist noch nicht registriert, die Metadaten enthalten nicht den italienischen Originaltitel.

Stadt-Phantasien: Erzähl-Male und Sprichwörter

Als Preprint gibt es auf Humanities Commons meinen Beitrag zur Regensburger Tagung Stadtgeschichte(n) 2016. https://hcommons.org/deposits/item/hc:16119 Der Beitrag zur städtischen Erinnerungskultur im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Deutschland befasst sich mit Erzähl-Malen (Denkmäler, die Erzählungen provozieren) und lokalen, auf Ereignisse in der eigenen … Weiterlesen

Datenflut

Die UB Erlangen wies anlässlich der Open-Access-Woche auf ihren Open-Access-Universitätsverlag hin, in dem 2017 ein Sammelband mit fünf Vorträgen zu großen Datenmengen/Big Data erschien: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn:nbn:de:bvb:29-opus4-86476 Auch Buchhistorisches bietet Svenja Hagenhoff. Die Flutmetapher ist nicht neu, wie ein Zitat von Heinrich … Weiterlesen

Open-Access-Woche (Tag 7)

PolitWiss-Marktführer Transcript Verlag überschreitet den Open Access-Rubikon, meldet publiz.de: „200 bereits erschienene deutsch- und englischsprachige Titel aus der Politik- und der Sozialwissenschaftssparte des Verlags werden Open Access verfügbar gemacht. Ab 2018 sollen alle politikwissenschaftlichen Neuerscheinungen (etwa 30 pro Jahr) im … Weiterlesen

Das Digitale und die Denkmalpflege

Franz, Birgit und Vinken, Gerhard (Hrsg.): Das Digitale und die Denkmalpflege: Bestandserfassung – Denkmalvermittlung – Datenarchivierung – Rekonstruktion verlorener Objekte, Heidelberg: arthistoricum.net, 2017 (Veröffentlichungen des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V., Band 26). Open Access: http://dx.doi.org/10.11588/arthistoricum.263.348

Archive und Open Access

https://librariesblog.uark.edu/open-archives/ Katrina Windon, Accession/Processing Archivist der University of Arkansas, hat einen Beitrag für die Open Access Week 2017 geschrieben. Sie zitiert das SAA-Leitbild: “Archivists promote and provide the widest possible accessibility of materials, consistent with any mandatory access restrictions, such … Weiterlesen

Open-Access-Woche (Tag 5)

Warum Nonprofit-Organisationen im Repositorium IssueLab Veröffentlichungen hinterlegen, erklärt ein Beitrag auf openaccessweek.org. Aber: Was soll ein Dokumentenserver ohne Permalinks? *** Peter Suber betont: Immer noch verlangen mehr als 70 % der Journals mit Peer-Review keine Open-Access-Veröffentlichungsgebühren (APC-Charges). *** oaDOI wird … Weiterlesen

Open-Access-Woche (Tag 3)

Zum Zweitveröffentlichungsrecht war in Mailinglisten zu lesen: „von der rege frequentierten Fachtagung „Publish or Perish“ an der UB Stuttgart heute im Rahmen der International OA Week (http://blog.ub.uni-stuttgart.de/2017/08/open-access-week-2017/) möchte ich eine kl. Diskussion vor allem mit den UB-Kolleginnen und Kollegen auch … Weiterlesen

Open Access – nicht nur ein Thema für wissenschaftliche Bibliotheken

Jasmin Schmitz hielt einen „Vortrag im Rahmen der Open-Access-Tage 2017, Dresden, 12.09.2017 in der Zentralbibliothek der Städtischen Bibliotheken Dresden: Einführung ins Thema Open Access, Recherche-Datenbanken-Freie Angebote im Internet, Citizen Science, Open Innovation, u.a.m.“ https://doi.org/10.5281/zenodo.999344 Die Ausnahme bestätigt die Regel: Open … Weiterlesen

Neuer Webauftritt der Initiative Open Access 2020 zur Internationalen Open Access Woche

„OA2020 geht heute im Rahmen der Internationalen Open Access Woche mit einem neuen Webauftritt an den Start: https://oa2020.org Neben umfangreichen Informationen zu den Hintergründen der Initiative bieten die neuen Seiten Hilfestellungen und Materialien zur lokalen Umsetzung der Open-Access-Transformation. Ein Präsentationsfilm … Weiterlesen