Planet History

Tag Archive for Veranstaltung

Buch als Medium – Mittelalterliche Handschriften und ihre Funktion (1.-2.9.2017, Wien)

Die mittelalterliche Handschrift als Objekt stellt eine Schnittstelle unterschiedlicher Forschungsbereiche dar. Ihre komplexe Struktur regt zu einem interdisziplinären Austausch an, in dem die spezifischen Zugänge und Fragestellungen der einzelnen Fachgebiete miteinander in Verbindung gebracht werden. Die Auftragssituation, ein juristischer oder … Weiterlesen

Call for papers: Georg Büchner und die Religion

Zur Abwechslung ist Georg Büchner für die GBG in diesem Jahr einmal „der angehende Philosophieprofessor Georg Büchner”. Zur Jahrestagung am 27. und 28. Oktober heißt es:   „Büchners Verhältnis zur Religion ist schon oft und stets kontrovers und vielleicht nicht nuanciert genug diskutiert worden. Die Georg Büchner Gesellschaft nimmt das Lutherjahr 2017 zum Anlass, diese […]

Call for Papers InetBib-ODOK-Tagung Wien 2018: Informationsqualität

Bibliotheken zeichnen sich durch ein hochwertiges Informationsangebot aus. Die Digitalisierung hat dieses Angebot qualitativ auf eine neue Ebene gehoben. Ob wissenschaftliche oder öffentliche Bibliotheken, für jede Zielgruppe werden analog mit dem technologischen Fortschritt ständig neue maßgeschneiderte Angebote entwickelt. Neue Digitalisierungs-Dienstleistungen … Weiterlesen

Das Herbst-Veranstaltungsprogramm der Luise Büchner-Gesellschaft

Freitag, 8. September ab 17 Uhr Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt Kulturfest der Vereine in und vor dem Haus Die Luise Büchner-Bibliothek ist an diesem Tag von 17 bis 18 Uhr geöffnet. Infomaterial und Buchgeschenk für Besucherinnen und Besucher Anschließend wird vor dem Haus mit Musik gefeiert. Eintritt frei       Donnerstag, 21. September […]

Kurköln – ein geistlicher „composite state“ der Frühen Neuzeit

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Michael Rohrschneider Freitag, 16. Juni 2017, 14 Uhr c.t., Festsaal der Universität Bonn (Anmeldung erforderlich) In seinem stark rezipierten Aufsatz aus dem Jahr 1992 „A Europe of Composite Monarchies“ hat der britische Historiker John Huxtable Elliott eindrucksvoll dargelegt, dass die in Entstehung begriffenen frühmodernen „Staaten“ in aller Regel keine homogenen politischen Mehr »

Ankündigung: #Bonn1648

Warum Friedenschließen so schwer ist: Der Westfälische Friedenskongress in interdisziplinärer Perspektive vom 31.08.bis 01.09.2017 in Bonn. Lesen Sie alles Wesentliche bei uns! Die Tagung greift die lange Tradition der historischen Friedensforschung im Rheinland, insbesondere in Bonn, auf. Als Kooperationspartner werden wir Sie exklusiv im Vorfeld und während der Tagung auf dem Laufenden halten. Folgende Themen Mehr »

LIBER-Webinar „A Data Citation Roadmap for Scholarly Data Repositories“ (May 15, 2017)

Join a LIBER Webinar on May 15, 2017 at 1500 CET forlooking at a practical roadmap to help scholarly data repositories implement data citation in accordance with the Joint Declaration of Data Citation Principles. https://www.eventbrite.com/e/liber-webinar-a-data-citation-roadmap-for-scholarly-data-repositories-tickets-34025453046 The roadmap makes 11 specific … Weiterlesen

Heraus zum 7. Mai!

Selten fiel es mir so schwer, am Tag für die Literatur in Hessen am Sonntag, dem 7. Mai,  zum Besuch einer Büchner-Veranstaltung einzuladen – weil es gleich mindestens vier unbedingt besuchenswerte geben wird. Trösten wir uns mit dem hier schon öfter zitierten Johannes Breckner vom Darmstädter Echo, der mit „Büchner hält das aus” eine wahrlich epochale Formulierung gefunden […]

Heraus zum 7. Mai!

Selten fiel es mir so schwer, am Tag für die Literatur in Hessen am Sonntag, dem 7. Mai,  zum Besuch einer Büchner-Veranstaltung einzuladen – weil es gleich mindestens vier unbedingt besuchenswerte geben wird. Trösten wir uns mit dem hier schon öfter zitierten Johannes Breckner vom Darmstädter Echo, der mit „Büchner hält das aus” eine wahrlich epochale Formulierung gefunden […]

Leben am und vom Rhein

Vortrag von: Richard Lange, Magdeburg Der Rhein stellte in früheren Zeiten die Verbindungsachse von den Alpen bis zur Nordsee dar. Als besonderer Stromabschnitt wurde bereits damals der Mittelrhein begriffen, der aufgrund seiner naturräumlichen Gegebenheiten besondere Anforderungen u.a. an die Schifffahrt stellte und die Entwicklung der dortigen Städte maßgeblich beeinflusste. Dies prägte auch in nicht zu Mehr »

Einladung zum 8. Treffen österreichischer Medizinbibliothekarinnen und -bibliothekare am 15. Mai 2017

Am 15. Mai 2017 findet ein Treffen des Arbeitskreises österreichischer Medizinbibliothekarinnen und -bibliothekare (AGMB.AT) an der Universitätsbibliothek der Vetmeduni Wien statt. Das vorläufige Programm für das geplante Treffen umfasst folgende Tagesordnungspunkte: Kurzberichte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die aktuelle Situation … Weiterlesen

„Treuhänderische“ Übernahme und Verwahrung – international und interdisziplinär betrachtet (2.-4. Mai 2017, Wien)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Wir freuen uns, Sie auf die Tagung „Treuhänderische“ Übernahme und Verwahrung – international und interdisziplinär betrachtet von 2. bis 4. Mai 2017 an der Universitätsbibliothek Wien aufmerksam zu machen. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der Tagungswebsite … Weiterlesen

Die Gegenwart der Geschichte. Österreichische Archivquellen in europäischer Perspektive (Wien 31.3.2017)

Fr, 31.03.2017, ab 13.00 Uhr Tagung mit Lesung Archivbestände sind aus der gegenwärtigen wissenschaftlichen und künstlerischen Arbeit, aber auch aus der breitenwirksamen Medienöffentlichkeit nicht mehr wegzudenken. Insbesondere österreichische Bestände haben dabei nicht nur lokal Wirksamkeit entwickelt, sondern sich auch in … Weiterlesen

Altkatholizismus im Rheinland – eine katholische Alternative?

Vortrag von Dr. Hermann Josef Roth, Bonn Alt-Katholiken – der Name steht für Katholiken, die dem erst 1870 verkündeten Glaubenssatz von der Unfehlbarkeit des Papstes nicht folgen. Stattdessen haben sie die synodale Verfassung der Kirche davor, der alten Kirche also, beibehalten und praktizieren sie bis heute erfolgreich. Diese katholische Alternative hatte für ihre ersten Zusammenschlüsse Mehr »

Europäische Bild- und Buchkultur im 13. Jahrhundert (Wien, 28.-30. Juni 2017)

Veranstaltungsort: Institut für Kunstgeschichte Wien, Spitalgasse 2, Hof 9 (Zugang Garnisongasse), Seminarraum 1 Organisation: Michaela Schuller-Juckes (michaela.schuller@univie.ac.at), Christine Beier (christine.beier@univie.ac.at) Das VI. Wiener Buchmalereikolloquium ist dem 13. Jahrhundert gewidmet, an dessen Beginn die Etablierung der ersten Universitäten und der mit der Eroberung Konstantinopels verbundene … Weiterlesen

Einladung zur Sommerexkursion

Immer mal wieder war hier schon die Rede vom holländischen Gouda, wo sich Verwandtschaft der Büchners niederließ, zuletzt hier über die Recherche nach dem Haus, in dem Wilhelm Büchner (*1780 in Reinheim, + 1855 in Gouda) mit seiner Familie wohnte und wo seine Tochter Elisabeth (*1821 in Gouda + 1908 in Pfungstadt), die später ihren […]

Vereinbarung der luxemburgischen, deutschen, österreichischen und Schweizer Verbände zur Öffnung und Zusammenarbeit bei den Fortbildungsveranstaltungen

Vereinbarung zur Zusammenarbeit zwischen der ALBAD, Associatioun vun de Lëtzebuerger Bibliothekären, Archivisten an Dokumentalisten, dem BIB, Berufsverband Information Bibliothek, BIS, Bibliothek Information Schweiz, dem BVÖ, Büchereiverband Österreichs, dem BVS, Bibliotheksverband Südtirol, dem VDB, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare, und der … Weiterlesen

CO:OPyright. Challenges and Practices of Copyright and Licensing of Digital Cultural Heritage

CO:OPyright. Challenges and Practices of Copyright and Licensing of Digital Cultural Heritage April 12 & 13, 2017 University of Graz, RESOWI (Universitätsstraße 15) http://informationsmodellierung.uni-graz.at/de/veranstaltungen/coopyright/ The conference is hosted by the Centre for Information Modelling – Austrian Centre for Digital Humanities … Weiterlesen