Planet History

Tag Archive for Veranstaltung

ist friede in den hütten ist friede in den palästen amen

1982 hat das Franz Hodjak als „Variation auf ein Thema von Büchner” gedichtet, und dieser vielleicht knappstmögliche Kommentar zu Büchners Landbote, den ich zu Beginn des Gesprächs mit den Nachfahren der Landboten-Protagonisten zitierte, war, scheint mir, in der munteren und aufschlussreichen Runde konsensfähig.   Das „Panel” – vlnr: Ludwig Steinmetz, Manfred Büchner, Thomas Will, Magda Pillawa, […]

Die Wand der Fragen – Forschungsdesiderate zum Westfälischen Friedenskongress

Die Tagung ist vorbei und es ist Zeit, Resümee zu ziehen. Während der Tagung war die Wand der Fragen ein zentrales Element, das uns helfen sollte, Forschungslücken aufzudecken und neue Perspektive aufzuzeigen. Dabei richtete sich die Wand der Fragen gezielt an ein breites Publikum, das seine Fragen vor Ort aber auch über Facebook und Twitter Mehr »

Session von BAM-Austria zum Thema Digitalisierung am 13.09.2017 am Bibliothekartag in Linz

Am 33. Österreichischen Bibliothekartag in Linz wird wieder eine Session von BAM-Austria (Bibliotheken, Archive, Museen Österreichs) stattfinden. Zu dieser Veranstaltung sind alle herzlich eingeladen, die sich über aktuelle Entwicklungen und Kooperationen im Bereich der kulturbewahrenden Einrichtungen in Österreich informieren wollen. … Weiterlesen

Anmeldung zu „Kaufen – Lizenzieren – Freischalten – Präsentieren. Bestandsaufbau an juristischen Bibliotheken in Zeiten bedarfsgerechter Informationsversorgung“ noch offen

am Donnerstag, 14.09.2017, endet die Frist zur Anmeldung für die AjBD-Herbsttagung mit dem Thema „Kaufen – Lizenzieren – Freischalten – Präsentieren. Bestandsaufbau an juristischen Bibliotheken in Zeiten bedarfsgerechter Informationsversorgung“ in der Alten Universität in Würzburg. Trotz des bereits großen Interesses … Weiterlesen

Informationsveranstaltung „Lizenzangaben und Rechtedokumentationen im Dialog – Datenflüsse nachhaltig gestalten“ (Frankfurt am Main, 7. November 2017)

Unter dem Motto „Lizenzangaben und Rechtedokumentationen im Dialog – Datenflüsse nachhaltig gestalten“ lädt die Deutsche Nationalbibliothek zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Lizenzangaben und Rechtshinweise zu digitalen Objekten ein. Ziel ist es, die Vergabe von Lizenzangaben und Rechtshinweisen zur … Weiterlesen

Und wenn dann der Kopf fällt, sage ich „Hoppla!”

Die Schaubühne Lindenfels hatte zur Wiederkehr des Hinrichtungsdatums von Johann Woyzeck zu einer Installation auf den Originalschauplatz, den Leipziger Marktplatz, eingeladen. Am Sonntag, dem 27. August, waren es sicher über 2.000 Menschen, die das Spektakel erleben wollten. Vorbild waren Berichte und Abbildungen vom Hergang des Ereignisses, unter anderem die bekannte Lithografie von C.G.H Geißler: Am […]

Warum Friedenschließen so schwer ist

In zwei Tagen ist es endlich soweit. In Bonn wird die Frage diskutiert “Warum Friedenschließen so schwer ist. Der Westfälische Friedenskongress in interdisziplinärer Perspektive”. Das Programm in seiner aktuellen Fassung. Vorab die Einladung an alle, die nicht dabei sein können: Ihre Fragen rund um den Westfälischen Friedenskongress können Sie auf Twitter (#Bonn1648), Facebook oder unter Mehr »

Frühneuzeitliche Friedensstiftung in landesgeschichtlicher Perspektive

Die traditionelle landesgeschichtliche Herbsttagung in Bonn widmet sich in diesem Jahr in programmatischer Weise den drei Säulen des 2016 neu gebildeten Lehrstuhls für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte der Universität Bonn: Der Epoche der Frühen Neuzeit, der Rheinischen Landesgeschichte und der Historischen Friedensforschung. Ausgangspunkt für die inhaltliche Konzeption der diesjährigen Tagung war der Mehr »

Frühneuzeitliche Friedensstiftung in landesgeschichtlicher Perspektive

Die traditionelle landesgeschichtliche Herbsttagung in Bonn widmet sich in diesem Jahr in programmatischer Weise den drei Säulen des 2016 neu gebildeten Lehrstuhls für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte der Universität Bonn: Der Epoche der Frühen Neuzeit, der Rheinischen Landesgeschichte und der Historischen Friedensforschung. Ausgangspunkt für die inhaltliche Konzeption der diesjährigen Tagung war der Mehr »

Friedenschließen und kein Ende? Von der Aktualität frühneuzeitlicher Friedenskongresse

Was gibt es nach zwei Konferenztagen, die den Westfälischen Friedenskongress (WFK) von zahlreichen Seiten beleuchten, noch zu sagen? Eine ganze Menge, so hoffen wir – in der abschließenden öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema „Friedenschließen und kein Ende? Von der Aktualität frühneuzeitlicher Friedenskongresse“. Als Bundesaußenminister hat Frank-Walter Steinmeier wiederholt auf die Attraktivität eines Modells der Friedensfindung nach Vorbild Mehr »

Friedenschließen und kein Ende? Von der Aktualität frühneuzeitlicher Friedenskongresse

Was gibt es nach zwei Konferenztagen, die den Westfälischen Friedenskongress (WFK) von zahlreichen Seiten beleuchten, noch zu sagen? Eine ganze Menge, so hoffen wir – in der abschließenden öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema „Friedenschließen und kein Ende? Von der Aktualität frühneuzeitlicher Friedenskongresse“. Als Bundesaußenminister hat Frank-Walter Steinmeier wiederholt auf die Attraktivität eines Modells der Friedensfindung nach Vorbild Mehr »

„Zuweilen flüchtet die Freiheit in den unterhöhlten Palast, und aus der Hütte tritt der neue Zwingherr“*

  Fast 200 Jahre nach dem Erscheinen des Hessischen Landboten 1834 unter seiner berühmten Parole „Friede den Hütten, Krieg den Palästen“ bietet das Motto des Denkmalstages 2017 Gelegenheit, über Macht und Pracht, also über Herrschaft und ihre Repräsentation, nachzudenken. Ist es wirklich so einfach, dass die Paläste für Unterdrückung und Beharrung und die Mietwohnungen im […]

Städtebau und Architektur in den Nachkriegsjahren.

Vortrag von Hans Schüller, Mayen Der Wiederaufbau von Mayen nach dem Krieg ist die wohl großartigste Gemeinschaftsleistung in der Mayener Geschichte. Der so viel beschworene Aufbauwille hatte nicht nur eine gewaltige Arbeitsleistung als Bilanz; dahinter stand auch ein heute kaum mehr nachvollziehbarer Gemeinschaftsgeist. Angesichts des enormen Drucks und der Dynamik wundert es, dass der Wiederaufbau Mehr »

State of the Art Archives

State of the Art Archives. Internationale Konferenz für Archive zur Dokumentation moderner und zeitgenössischer Kunst. Berlin, Stiftung Brandenburger Tor, Max Liebermann Haus, 21.-23.9.2017 Anlässlich ihrer Gründungsjubiläen laden das ZADIK – Zentralarchiv für deutsche und internationale Kunstmarktforschung e.V. (gegr. 1992) in … Weiterlesen

Vermittlung der Ergebnisse

Wie vermittelt man wissenschaftliche Ergebnisse? Welche Möglichkeiten einer populärwissenschaftlichen Verbreitung historischer Themen und geschichtswissenschaftlicher Forschungen gibt es? Eine dieser Vermittlungsmöglichkeiten nutzen Sie gerade schon – Sie lesen den Tagungsblog #Bonn1648, der Ihnen nicht nur vor der Konferenz die Möglichkeit bietet, sich über die Sektionen und Beiträge zu informieren, sondern über den Sie auch im Nachgang Mehr »

AGMB-Tagung 25.-27.9.2017 an Vetmeduni Vienna / Anmeldung

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, langsam aber sicher rückt der Beginn der Tagung der Arbeitsgemeinschaft des medizinischen Bibliothekswesens (AGMB), näher. Sie findet vom 25.-27.9.2017 an der Universitätsbibliothek der Veterinärmedizinischen Universität Wien statt. Unter folgendem Link ist das Programm abrufbar: https://agmb.culturebase.org/de_DE/2017-programm-uebersicht Die … Weiterlesen

Auszubildende der Sparkasse Barnim zu Besuch bei uns

Heute war es wieder einmal soweit. Im Bürogebäude am Spittelmarkt durften Britta Weschke und ich Auszubildende einer Mitgliedssparkasse des Ostdeutschen Sparkassenverbandes herzlich begrüßen. 18 Azubis der Sparkasse Barnim waren in die Hauptstadt gereist, um an unserer Bildungsveranstaltung teilzunehmen und sich anschließend beim Beachvolleyball sportlich zu betätigen. Doch zunächst ging es für die Gäste hoch hinaus. […]

Praktiken der Diplomatie – Praktiken der Stadt

Was haben der Weltjugendtag in Köln 2005, die 23. Internationalen Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Bonn 2017 und der Westfälische Friedenskongress (WFK) gemeinsam? Alle drei Veranstaltungen stellen die Organisator/innen und gastgebenden Städte vor die Herausforderung, Infrastruktur für mehrere Tausende Besucher bereitzustellen und für einen begrenzten Zeitraum Fremde und Einheimische zu einer Stadtgemeinschaft zu integrieren. In Mehr »

“The Difficulties of Peacemaking. The Westphalian Peace Congress from an Interdisciplinary Perspective.”

You can’t join us in Bonn on 31.8. or 1.9.2017? No difficulties there. What do you want to know about the Westphalian peace congress? You can send us your questions via Twitter, Facebook or as a comment on this very article. We will ask the lecturers at the conference and tell you the answers (the same way Mehr »

Warum Friedenschließen so schwer ist…

Sie können am 31. August und 1. September nicht nach Bonn kommen? Kein Problem. Dr. Lena Oetzel und Dr. Dorothée Goetze, die Organisatorinnen von “Warum Friedenschließen so schwer ist: Der Westfälische Friedenskongress in interdisziplinärer Perspektive” laden Sie ein, an der Tagung teilzuhaben, auch wenn Sie nicht persönlich anwesend sein können. Dafür wird es auf der Tagung eine “Wand Mehr »

Workshop „Focus on Open Science: Citizen Science, Research Data, Access to Knowledge, and Beyond“ (Vienna, November 20th 2017)

WHEN: November 20th, 2017 WHERE: at Austrian Agency for International Cooperation in Education and Research (Ebendorferstraße 7, 1010 Vienna) The event is organised by Scientific Knowledge Services in cooperation with e-Infrastructures Austria Plus and LIBER (Association of European Research Libraries). Scientific Knowledge Services … Weiterlesen

Buch als Medium – Mittelalterliche Handschriften und ihre Funktion (1.-2.9.2017, Wien)

Die mittelalterliche Handschrift als Objekt stellt eine Schnittstelle unterschiedlicher Forschungsbereiche dar. Ihre komplexe Struktur regt zu einem interdisziplinären Austausch an, in dem die spezifischen Zugänge und Fragestellungen der einzelnen Fachgebiete miteinander in Verbindung gebracht werden. Die Auftragssituation, ein juristischer oder … Weiterlesen

Die Bedeutung von Normen, Werten, Diskursen für Friedensverhandlungen

Anfang Juli trafen sich Merkel, Macron, Putin, Trump & Co. zum G20-Gipfel in Hamburg und die Welt konnte beobachten – neben den Protesten und brennenden Autos –, wie sie darum rangen, eine gemeinsame Sprache zu finden. Dank moderner Simultanübersetzung scheint ein sprachliches Verstehen zwar kein Problem zu sein, doch genügt es nicht die Worte des Mehr »

Call for papers: Georg Büchner und die Religion

Zur Abwechslung ist Georg Büchner für die GBG in diesem Jahr einmal „der angehende Philosophieprofessor Georg Büchner”. Zur Jahrestagung am 27. und 28. Oktober heißt es:   „Büchners Verhältnis zur Religion ist schon oft und stets kontrovers und vielleicht nicht nuanciert genug diskutiert worden. Die Georg Büchner Gesellschaft nimmt das Lutherjahr 2017 zum Anlass, diese […]

Call for Papers InetBib-ODOK-Tagung Wien 2018: Informationsqualität

Bibliotheken zeichnen sich durch ein hochwertiges Informationsangebot aus. Die Digitalisierung hat dieses Angebot qualitativ auf eine neue Ebene gehoben. Ob wissenschaftliche oder öffentliche Bibliotheken, für jede Zielgruppe werden analog mit dem technologischen Fortschritt ständig neue maßgeschneiderte Angebote entwickelt. Neue Digitalisierungs-Dienstleistungen … Weiterlesen

Multiple Zugänge: Der westfälische Friedenskongress (Nachwuchssektion)

Der Übergang vom Studium zur Promotionsphase ist nicht einfach. Während das Studium heutzutage sehr strukturiert, ja fast schulisch aufgebaut ist, bietet die Zeit der Promotion größtmögliche wissenschaftliche Freiheit. Aufgrund des Studienverlaufsplans kommt es in der Regel nur zu einem recht eingeschränkten Austausch mit der wissenschaftlichen Zunft außerhalb der eigenen Hochschule. Umso wichtiger ist es, dass Mehr »

Das Herbst-Veranstaltungsprogramm der Luise Büchner-Gesellschaft

Freitag, 8. September ab 17 Uhr Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt Kulturfest der Vereine in und vor dem Haus Die Luise Büchner-Bibliothek ist an diesem Tag von 17 bis 18 Uhr geöffnet. Infomaterial und Buchgeschenk für Besucherinnen und Besucher Anschließend wird vor dem Haus mit Musik gefeiert. Eintritt frei       Donnerstag, 21. September […]