Planet History

Tag Archive for Veranstaltung

ACDH Lecture 3.3: Natalie Harrower: Cultural Heritage: Some Observations on Collecting and Curating in the Digital Age (28.11.2017, 17.15 Uhr, ÖAW, Theatersaal Sonnenfelsgasse 19 / 1. Stock, 1010 Wien)

Das Austrian Centre for Digital Humanities der ÖAW freut sich, eine weitere ACDH Lecture ankündigen zu dürfen:      ACDH Lecture 3.3  Natalie Harrower (Digital Repository of Ireland/Royal Irish Academy) spricht zum Thema Cultural Heritage: Some Observa…

Christen und Muslime in Mittelalter und Frühneuzeit

Zu zahlreichen Referaten der bevorstehenden Bonner Tagung “Christen und Muslime in Mittelalter und Frühneuzeit. Ein Schlüsselthema des Geschichtsunterrichts im interdisziplinären Fokus” (16.–17.11.2017, Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn) liegen bereits jetzt Abstracts vor, die einen sehr guten Vorabeindruck von den Zielsetzungen und Inhalten der Veranstaltung ermöglichen. Gemeinsam mit weiteren Materialien werden Mehr »

Von der Forschung in den Geschichtsunterricht

Mit dem neuen Kernlehrplan[1] kamen 2014 einige inhaltliche Änderungen auf den Geschichtsunterricht in der gymnasialen Oberstufe zu. Eine besonders große Herausforderung bei der Umsetzung des Lehrplans in ein schulinternes Curriculum und den Unterricht stellte das Inhaltsfeld 7 (Friedensschlüsse und Ordnungen des Friedens in der Moderne) dar. Dreißigjähriger Krieg und Westfälischer Frieden werden vorher nur in Mehr »

Von der Forschung in den Geschichtsunterricht

Seit 2014 gilt in Nordrhein-Westfalen ein neuer Kernlehrplan für das Fach Geschichte in der Sekundarstufe II.[1] Dieser Lehrplan setzt auch für den Geschichtsunterricht in der Oberstufe den Wechsel hin zu kompetenzorientierten Vorgaben um, der durch den PISA-Schock im Jahre 2001 und den sich anschließenden bildungspolitischen Diskussionen um Veränderungen im schulischen Lernen ausgelöst wurde. Die Veränderungen Mehr »

Wer räumt hier eigentlich auf?

Vortrag von Frank Deutschmann, St. Goar 1784 hatte die kleine Stadt St. Goar mit katastrophalen Hochwasserschäden zu kämpfen. Die Mischung aus verwaltungstechnischem Zuständigkeitswirrwarr und bürgerlichem Pragmatismus, mit dem dies geschah, ist schon an sich interessant genug. Aber Frank Deutschmann verleiht dem Thema in seinem Vortrag weitere Dimensionen, indem er sowohl den Zusammenhang der damaligen Witterungsanomalien Mehr »

Wer räumt hier eigentlich auf?

Vortrag von Frank Deutschmann, St. Goar 1784 hatte die kleine Stadt St. Goar mit katastrophalen Hochwasserschäden zu kämpfen. Die Mischung aus verwaltungstechnischem Zuständigkeitswirrwarr und bürgerlichem Pragmatismus, mit dem dies geschah, ist schon an sich interessant genug. Aber Frank Deutschmann verleiht dem Thema in seinem Vortrag weitere Dimensionen, indem er sowohl den Zusammenhang der damaligen Witterungsanomalien Mehr »

Christen und Muslime in Mittelalter und Frühneuzeit.

 „Christen und Muslime in Mittelalter und Frühneuzeit. Ein Schlüsselthema des Geschichtsunterrichts im interdisziplinären Fokus“, Lehrerfortbildung und Tagung, 16./17. November 2017, Haus der Geschichte, Bonn. Die Lehrerfortbildung und Tagung bezieht sich auf das Inhaltsfeld 2 des aktuellen nordrhein-westfälischen Kernlehrplans Geschichte für die Sekundarstufe II und beschäftigt sich mit grundsätzlichen Fragen und Herausforderungen des Großthemas Religion in Mehr »

Christen und Muslime in Mittelalter und Frühneuzeit.

 „Christen und Muslime in Mittelalter und Frühneuzeit. Ein Schlüsselthema des Geschichtsunterrichts im interdisziplinären Fokus“, Lehrerfortbildung und Tagung, 16./17. November 2017, Haus der Geschichte, Bonn. Die Lehrerfortbildung und Tagung bezieht sich auf das Inhaltsfeld 2 des aktuellen nordrhein-westfälischen Kernlehrplans Geschichte für die Sekundarstufe II und beschäftigt sich mit grundsätzlichen Fragen und Herausforderungen des Großthemas Religion in Mehr »

„ … habe es nicht leicht, vom Gedicht als Genre her mich in Beziehung zu dem zu setzen, was uns von Georg Büchner überkam”*

Am 28.10. überreichte der gerade geschiedene Präsident der Akademie für Sprache und Dichtung, Heinrich Detering, dem Lyriker Jan Wagner den Büchnerpreis 2017. An anderer Stelle war ich gebeten worden, eine paar Sätze zum Büchnerpreis zu schreiben (der Titel ist nicht von mir …), und dort endete mein Text „Selten haben die Reden beim Büchnerpreis kalt […]

Studentisches Symposium “Spaltungen”

Was verbindet das Nachkriegsdeutschland mit der christlichen Kirche und der koreanischen Halbinsel? Was hat die Parteiengeschichte mit der Wissenschaftsgeschichte gemeinsam? Spaltungen! In der Geschichte gibt es unzählige Beispiele für Spaltungen, die die Lebenswelten der Menschen nachhaltig prägten und zuweilen bis heute prägen. Auf dem studentischen Symposium, das von der Hochschulgruppe Geschichte.Politik.Erinnerung. organisiert wird, stellen Studierende Mehr »

Buchpräsentation „Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur während der Zwischenkriegszeit und im Exil“, FB Zeitgeschichte, 9.11.2017, 18.30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Einladung zu der Buchpräsentation (Download Einladungsfolder als PDF) Susanne Blumesberger; Jörg Thunecke (Hg.): Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur während der Zwischenkriegszeit und im Exil. Schwerpunkt Österreich. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang … Weiterlesen

Restitution in Österreich. Von den Sammelstellen zur Schiedsinstanz (Wien, 23. Oktober 2017)

Anlässlich der Präsentation von Band 7 der Entscheidungen der Schiedsinstanz für Naturalrestitution lädt der Allgemeine Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus zur Veranstaltung: Restitution in Österreich. Von den Sammelstellen zur Schiedsinstanz Montag, 23. Oktober 2017, 19 Uhr Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse … Weiterlesen

1. Informationskompetenz-Tagung Deutschland / Österreich (Innsbruck, 16.–17. Februar 2017) (VÖB-Mitt. 1/2017)

Michaela Zemanek: 1. Informationskompetenz-Tagung Deutschland / Österreich (Innsbruck, 16.–17. Februar 2017) Zusammenfassung: Die „1. Informationskompetenz-Tagung Deutschland/Österreich“ war die erste überregionale Tagung für BibliothekarInnen aus Österreich und Deutschland, die ganz dem Thema Informationskompetenz gewidmet war und fand von 16. bis 17. … Weiterlesen

Geistige Schätze im Klösterreich: Klosterbibliotheken bei „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“

Straß im Straßertale (OTS) – Die Bibliotheken in den Klöstern waren einst die ersten Schreibschulen, in denen großartige Handschriften entstanden. Dort wurden sie Jahrhunderte lang genutzt aber auch bewahrt. Die Bibliotheken im Klösterreich zeigen ihren reichhaltigen Bücherbestand. Er ist der geistige Schatz eines Klosters. Deshalb … Weiterlesen

3. österreichischen TeachMeet „Den informationskompetenten Umgang mit wissenschaftlicher Information Lehren/Lernen“ an der Universität Wien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir möchten Sie herzlich zum österreichischen TeachMeet „Den informationskompetenten Umgang mit wissenschaftlicher Information Lehren/Lernen“ an der Universität Wien einladen. Wann? 16.11.2017, ab 13:00 bis ca.16:30 Uhr Wo? Universität Wien – Hauptgebäude, … Weiterlesen

Die Einführung der Landkreise vor 200 Jahren – Beispiel Neuwied

Vortrag von Joachim Brauß, Neuwied Auf dem Wiener Kongress 1815 wurden die Rheinlande Preußen zugeteilt. Man traute nur diesem militärisch straff organisierten Staat zu, Schutz gegen erneute französische Aggressionen zu bieten. Diese Entschädigung für die Anstrengungen der Befreiungskriege 1813-1815 und für Gebietsverluste im Osten kam Preußen aber nicht gelegen: Die „Wacht am Rhein“ war keine Mehr »