Planet History

Tag Archive for Veranstaltungen

Die Wiedergewinnung des archäologischen Unterwassererbes: Probleme und Vorschläge

PHICARIA – VII Encuentros Internacionales del Mediterráneo Mit Beiträgen (u.a.) von – Carmen García Rivera (Centro de Arqueología Subacuática (CAS), El proyecto Delta, ejemplo de investigación y protección del patrimonio arqueológico subacuático de Andalucía – Carlos De Juan Fuertes (Universidad de Valencia), El pecio Bou Ferrer (Villajoyosa). Medidas de protección y difusión – Michele Stefanille … „Die Wiedergewinnung des archäologischen Unterwassererbes: Probleme und Vorschläge“ weiterlesen

Leben in Rom. Berühmtheiten Augusta Emeritas

Vortragsreihe im Museo Nacional de Arte Romano (MNAR) Mérida; aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Iniciamos 2018 con esta nueva oferta semanal de conferencias en nuestro primer trimestre, el Ciclo „Personajes en Augusta Emerita“, un encuentro accesible y atractivo para todo tipo de público. Y el ciclo lo enmarcamos en el programa Vivir en Roma-IV, porque la … „Leben in Rom. Berühmtheiten Augusta Emeritas“ weiterlesen

CFP: Das Christentum in der Spätantike. Neue Perspektiven – Tarragona, 11/2018

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) Creemos que ha llegado el momento de valorar, interpretar y dar a conocer de nuevo la importancia excepcional de los testimonios arqueológicos de aquella Tarraco christiana que fue centro del gobierno provincial romano y más tarde ciudad y ceca visigoda, lugar de peregrinaje a la tumba de los santos … „CFP: Das Christentum in der Spätantike. Neue Perspektiven – Tarragona, 11/2018“ weiterlesen

CFP: Das Christentum in der Spätantike. Neue Perspektiven – Tarragona, 11/2018

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) Creemos que ha llegado el momento de valorar, interpretar y dar a conocer de nuevo la importancia excepcional de los testimonios arqueológicos de aquella Tarraco christiana que fue centro del gobierno provincial romano y más tarde ciudad y ceca visigoda, lugar de peregrinaje a la tumba de los santos … „CFP: Das Christentum in der Spätantike. Neue Perspektiven – Tarragona, 11/2018“ weiterlesen

Veranstaltungen 2018

Ein Abriss der Veranstaltungen 2018. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Es kann gerne nachgebessert werden, eine Mail genügt. Februar   März 07.03. Kurfürst (Vater) August und seine Zeit Referent: Christoph Zeidler (DVBT) 18:00 Uhr…

Einführung in das Programmieren für HistorikerInnen. Pre-Conference-Workshop im Rahmen des Historikertags 2018 in Münster

1968 schrieb der französische Alltagshistoriker Emmanuel Le Roy Ladurie in der Wochenschrift ‘Le Nouvel Observateur’: „Der Historiker von morgen wird Programmierer sein oder es wird ihn nicht mehr geben.“1 Diese Prophezeiung hat sich bekanntermaßen als falsch erwiesen. Kenntnisse im Programmieren … Weiterlesen

11. TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen

Am 19. und 20. Februar 2018 findet das elfte TextGrid/DARIAH-Nutzertreffen an der Universität Stuttgart statt. Entsprechend dem thematischen Schwerpunkt „TextGrid und andere DARIAH-Werkzeuge in der Lehre“ wechseln sich Vorträge zur DH-Lehre an verschiedenen deutschen Universitäten mit Workshops zu dafür geeigneten Werkzeugen ab. In der abschließenden Diskussion stehen Anforderungen und Wünsche an Werkzeuge und Lehrmaterial im […]

Der Garten als Quelle für die Altertumswissenschaften – Barcelona, 01/2018

Internationale Tagung: Der Garten als Quelle für die Altertumswissenschaften: Mesopotamien, Ägypten, Griechenland und Rom Mit Beiträgen u.a. von – Marta Santos Retolaza (MAC-Empúries), Pere Castanyer Masoliver (MAC Empúries), Jardins a l’Empúries romana. Problemes de interpretació i propostes de presentación – Lluís Pons Pujol (Universitat de Barcelona), Carme Farré Arana (ICEA), Enfoques metodológicos en el estudio … „Der Garten als Quelle für die Altertumswissenschaften – Barcelona, 01/2018“ weiterlesen

Vortrag zur Deutschen Digitalen Bibliothek in der TU Berlin

Am 1. Februar 2018 stellen Frank Frischmuth und Astrid B. Müller in der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) vor. Die Deutsche Digitale Bibliothek hat das Ziel, die digitalen Bestände und Sammlungen der deutschen Kultur- und Wissenseinrichtungen aus ganz Deutschland online zugänglich zu machen, miteinander zu vernetzen und zur Nachnutzung zur … Vortrag zur Deutschen Digitalen Bibliothek in der TU Berlin weiterlesen

Der Beitrag Vortrag zur Deutschen Digitalen Bibliothek in der TU Berlin erschien zuerst auf Berliner Archive – Blog der Berliner Archivarinnen und Archivare.

Die Route der Kassiteriden: Schifffahrt und Kenntnis der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel in der Antike

Internationaler Kongress. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „El océano Atlántico fue en la Antigüedad un espacio liminar, sólo conocido parcialmente, a medio camino entre los relatos fabulosos y las exploraciones geográficas, hasta su integración gradual en el ecúmene, sobre todo tras la conquista romana de Iberia. Lógicamente esta es la perspectiva grecorromana, pues el océano … „Die Route der Kassiteriden: Schifffahrt und Kenntnis der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel in der Antike“ weiterlesen

Bilddaten in den Digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften – Interoperabilität und Retrieval

DARIAH-DE Cluster 6 Expertenworkshop und DARIAH-Methodenworkshop des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“ am 05. und 06.10.2017 Bericht von Marc Adler Im Rahmen des Workshops „Bilddaten in den Digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften – Interoperabilität und Retrieval“ kamen am 05. und 06.10.2017 Expertinnen und Experten verschiedener Fachrichtungen am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der TU Darmstadt zusammen. […]

DH-Kolloquium an der BBAW, 2.2.2018: „Rhythmicalizer. Ein digitales Werkzeug zur Prosodieerkennung in Hörgedichten“

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW möchten wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Freitag, den 2. Februar 2018, 17 Uhr s.t. bis 19 Uhr (Raum 230), einladen: Burkhard Meyer-Sickendiek und Hussein Hussein (beide FU Berlin) werden über „Rhythmicalizer. Ein digitales Werkzeug zur Prosodieerkennung in Hörgedichten“ referieren. Der Vortrag gibt zunächst einen Einblick in […]

Vortrag und Buchvorstellung – Friedrich Karl Müller-Trefzer: Erinnerungen aus meinem Leben (1879-1949)

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg und die Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg laden ein zu einem Vortrag und der Vorstellung des Buches Friedrich Karl Müller-Trefzer Erinnerungen aus meinem Leben (1879–1949) Ein badischer Ministerialbeamter in Kaiserreich, Republik und Diktatur am 1. Februar 2018 Beginn: 19 Uhr im Haus der Geschichte Baden-Württemberg Otto-Borst-Saal Konrad-Adenauer-Straße 16 70173

DH- Workshops in Tübingen: Publishing Data und Topic Modeling

Am 8. und 9. Februar veranstaltet der Lehrstuhl für Romanische Philologie der Universität Tübingen zwei Workshops zum Thema „Publishing Data using GitHub“ von José Calvo Tello und „Einführung in Topic Modeling“ von Ulrike Henny-Krahmer (beide Universität Würzburg). Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt, um Anmeldung wird bis zum 1. Februar gebeten, per mail an Frau Ehrt: monika.ehrt@uni-tuebingen.de […]

Workshop: Die Opfer der Krankenmorde

In der Reihe „Erinnerung braucht Empathie“ bietet das Stadtarchiv München für interessierte Bürgerinnen und Bürger eine Reihe von Workshops zum biografischen Recherchieren über Verfolgte der NS-Diktatur in München an. Dr. Sibylle von Tiedemann, Mitglied der Arbeitsgruppe „Psychiatrie und Fürsorge im Nationalsozialismus in München“, die in Kooperation…

CFP: Religion und Politik: Einvernehmen und Konflikte, Zaragoza 05/2018

XII Internationaler Kongress der Spanischen Gesellschaft für Religionswissenschaften. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Las complejas, polifacéticas y dinámicas relaciones e intersecciones entre religión y política son parte significativa del devenir humano a lo largo de la Historia. Su estudio constituye un tema fundamental de la disciplina histórica, la filosofía política, el derecho, la antropología o la … „CFP: Religion und Politik: Einvernehmen und Konflikte, Zaragoza 05/2018“ weiterlesen

Buchvorstellung „Täter Helfer Trittbrettfahrer: NS-Belastete aus Nordbaden und Nordschwarzwald (Bd. 7)“

Der Freundeskreis für Archiv und Museum der Universität Heidelberg e.V., der Heidelberger Geschichtsverein und der Kugelbergverlag Gerstetten laden ein zur Vorstellung des Buches Täter Helfer Trittbrettfahrer NS-Belastete aus Nordbaden und Nordschwarzwald (Bd. 7) am 26. Januar 2018 Beginn: 11 Uhr im Universitätsarchiv Heidelberg (Akademiestr. 4, 69117 Heidelberg) Der Band enthält 21 biographische Studien, darunter über