Stalin in Freiburg

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, wenn in den Staaten des ehemaligen Ostblocks auf Flohmärkten diverse Nazidevotionalien und Hitlerandenken verkauft werden während hier in Freiburg neben Obama-Karikaturen, großbusigen Bildern unserer Kanzlerin und kitschigen Darstellungen schlechter Filmschauspieler auch Bilder von Joseph Stalin angeboten werden. Soweit ich das überblicken kann, hält sich der Erfolg aber in Grenzen – das Bild wird schon seit ein paar Tagen ausgestellt und bislang hat es anscheinend keiner gekauft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.