Der Monarch leert Geldspielgeräte

Das letzte Wochenende war bei mir etwas tröge. Dafür habe ich auf YouTube einen Dokumentarfilm gefunden, der nicht nur ideal für einen etwas mauen Sonntag war, sondern auch unglaublich faszinierend ist. “Der Monarch leert Geldspielgeräte” spielt in den 70ern und begleitet einen wahren Lebenskünstler, den Monarchen. Dieser hatten anscheinend einen Trick herausgefunden, um einen ganz bestimmten Typ von Spielautomaten auszutricksen und an diesem praktisch immer zu gewinnen.

Aus dieser Fähigkeit machte er ein kleines Wirtschaftsunternehmen: Er reiste durch die Bundesrepublik, räumte die Spielautomaten zwischen Hamburg und München aus und engagierte sogar Handlanger, die für ihn die passenden Kneipen mit den richtigen Geräten suchten. Dass er sie "Geier" nannte, ist nur das i-Tüpfelchen.
Diese Geschichte ist schon spannend genug, um die gesamte Doku zu tragen, aber das wirklich tolle an dieser Doku sind die Aufnahmen aus den Kneipen selbst. Den Monarch trieb es auch in die heruntergekommensten Kneipen, in die übelsten Kaschemmen und absonderliche Wirtschaften. Die Aufnahmen dieser mittlerweile völlig verschwundenen Kneipenkultur sind unglaublich faszinierend. Und wenn die Reise den Rhein entlang führt, wo sich diverse Busladungen Touristen auf den örtlichen Weinfesten betrinken, den "Mint" mit Münzen füttern und Volkslieder singen, dann sind dies Bilder, die man selten sieht. Dazu kommen noch lange Kameraeinstellungen von Straßenszenen, die so sehr heutigen Straßen ähneln, ihnen aber doch fremd sind. ("Unsere Polizei zu Gast bei Hertie", das Volksfest in Wolfsburg fällt da ein) Oder um es kurz zu sagen: "Der Monarch leert Geldspielgeräte ist eine tolle Dokumentation, die sich ideal für einen Sonntagnachmittag eignet.

 

Update 5.4.2011: Durch einen Zufall habe ich auch noch einen Artikel aus der Zeit über diese Doku gefunden, welcher etwas mehr Licht auf die Hintergründe wirft.

Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Der Monarch leert Geldspielgeräte

  1. Pingback: Der Monarch (leert Geldspielgeräte) | kleinski.de

  2. HansG sagt:

    Danke für den Bericht, kenne den Film zwar schon, muß ihn aber unbedingt noch mal sehen.
    Im „Spiegel“ von 9/1980 gabs auch nen Bericht http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14328897.html

Kommentare sind geschlossen.