Zukunftstechnologie

Es ist einfach zu schade, dass ich ein armer Student bin. Und schade, dass Weihnachten noch so lange auf sich warten lässt und mir keiner zu Ostern teure und hochmoderne Kameras schenkt: Die Lytro Light Field Camera ist ein Stück Zukunftstechnologie, das ich zu gerne selbst ausprobieren würde. Die plenoptische Kamera ermöglicht es, Fotos auch nach der Belichtung zu fokussieren indem das 4D-Lichtfeld eines Motives erfasst wird. Das klingt kompliziert und die Wissenschaft dahinter ist es auch, in der Praxis aber extrem toll.

Die Technik ist übrigens durchaus bezahlbar – die günstigste Kameravariante mit 8GB eingebautem Speicher kostet gerade mal 399$ (ca. 301€). Jetzt wird es interessant, wie sich diese Technik verbreitet. Versucht Lytro damit alleine den Großangriff auf den Kameramarkt? Wird sie lizenziert und damit bald Standard in jeder Kamera? Oder gibt es bislang ungenannte technische Beschränkungen?

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.