Die Zeitangaben von @9nov38

Gerade bin ich über die Reaktionen über unser Projekt @9nov38 mehr als positiv überrascht. Momentan folgen 1700 Leute dem Account und mittlerweile interessiert sich sogar die Presse für das Projekt – Heise, der englischsprachige Spiegel und die Rhein-Neckar Zeitung berichteten. Und das alles, obwohl wir bislang erst 35 öffentliche Tweets abgesetzt haben. In unserer internen Liste stehen allerdings bereits über 650 weitere. Ein Aspekt muss allerdings noch thematisiert werden.

Bei so einem Projekt tauchen gewisse Probleme mit den Zeitangaben auf: Entweder es gibt keine Zeitangaben oder die Zeitangaben sind widersprüchlich. So gerne wir für @9nov38 absolut exakte Uhrzeiten nutzen würden, es gibt sie schlicht und einfach nicht. In vielen Quellen und Berichten tauchen Zeitangaben wie „Nachts“, „In den frühen Morgenstunden“ oder „Abends“ auf. Das ist völlig verständlich – die Opfer hatten andere Sorgen und die Täter dokumentierten ihre Untaten auch nicht derart akribisch. Weiterhin widersprechen sich einige Berichte – so gibt es widersprüchliche Angaben, wann die Synagoge in Münster angezündet wurde. Häufig findet man auch nur die Zeit des Beginns der Pogrome – typisches Muster ist, dass SA-Leute in einer Kneipe sitzen und dann kurz vor Mitternacht von ihren Führern mitgeteilt bekommen, dass vom Rath gestorben ist und dass eine „Judenaktion“ angeordnet wurde. Sie ziehen dann aus ihrer Kneipe zum nächstgelegenen jüdischen Geschäft oder Wohnhaus bzw. zur Synagoge. Dabei ist es nicht nur interessant, dass ein größerer Teil der Täter anscheinend recht ordentlich angetrunken war, sondern es ist auch unklar, wie lange eine Horde angetrunkener SA-Leute braucht, um die Nachricht zu hören, Befehle zu empfangen, die Kneipenrechnung zu bezahlen und zum Tatort zu marschieren oder torkeln.

Für das Geschehene sind die genauen Zeitangaben auch relativ irrelevant – ob der Mob jetzt um 00:13 oder 00:24 in ein Wohnhaus eindringt, die Einrichtung zerstört und die Bewohner misshandelt, ist für das Geschehen egal. Was zählt, ist das, was passiert ist.

Ein Projekt wie @9nov38 muss daher diese Lücken schließen und diese Zeitangaben schätzen. Es heißt ganz bewußt „Heute vor 75 Jahren“ und nicht „Jetzt, in dieser Minute vor 75 Jahren“. Das Format zwingt uns allerdings, Tweets zu bestimmten Uhrzeiten abzusetzen – wir müssen eine Uhrzeit angeben, Twitter versteht eine Zeitangabe wie „in den Frühen Morgenstunden“ nicht. Wir bemühen uns, die Zeitangaben so exakt wie möglich zu halten, sie sollten allerdings mit der nötigen Quellenkritik betrachtet werden.

So verbieten sich etwa einige der üblichen Anwendungen der Digital Humanities für dieses Projekt – so könnte man etwa statistisch Auswerten, wann die Tweets/Pogrome stattfinden. Eine derartige Vorgehensweise würde aber die Datenbasis nicht hergeben. Ebenfalls könnte man die Tweets mit Geotags versehen und auf eine Karte mappen – und dabei übersehen, dass ein derartiges Projekt den Pogrom nicht vollständig erfassen kann. Das Ergebnis wäre eine Karte, welche die Pogromnacht grob verfälscht darstellt.

Dieser Beitrag wurde unter 9nov38 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Die Zeitangaben von @9nov38

  1. RT @MschFr: Gebloggt: Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/XkbaBRqVuT

  2. @CJahnz sagt:

    RT @MschFr: Gebloggt: Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/XkbaBRqVuT

  3. Jim sagt:

    Wäre es dann nicht schlauer, unabhängig von der Uhrzeit jede Stunde oder in regelmäßigen Abständen einfach die Tweets loszulassen? Dann könnte man das Vorgehen doch ganz einfach technisch erklären, ohne dass man sich um den genauen Zeitpunkt gedanken machen muss.
    Ich finde zwar, dass es durchaus einen Unterschied macht, ob die Aktionen nachts oder mittags durchgeführt wurden, jedoch nicht um welche Minute exakt. Von daher richtig, aber warum dann dieser Stress?

  4. RT @carta_: 9Nov38 – ein Experiment auf Twitter http://t.co/h7Nde8RAi8 & Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/BtNhIkHHQG

  5. RT @carta_: 9Nov38 – ein Experiment auf Twitter http://t.co/h7Nde8RAi8 & Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/BtNhIkHHQG

  6. Für die neuen Follower: Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/XkbaBRqVuT

  7. Für die neuen Follower: Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/XkbaBRqVuT

  8. @pallaske sagt:

    RT @MschFr: @pallaske @patabarelli Siehe zu unserem Vorgehen: http://t.co/XkbaBRqVuT

  9. RT @MschFr: Für die neuen Follower: Die Zeitangaben von @9nov38 http://t.co/XkbaBRqVuT

  10. Die Zeitangaben von 9nov38 http://t.co/0iDUeI4XU4

Kommentare sind geschlossen.