Virtuelle Tour der Ara Pacis

Am heutigen Sonntag noch nichts vor? Hertha gegen Nürnberg oder Bayern gegen Eintracht sind gähnend langweilige Spiele? Die Superbowl-Übertragung fängt erst mitten in der Nacht an? Warum dann nicht mal virtuell ins Museum gehen?

Das Museo dell’Ara Pacis bietet neuerdings einen virtuellen Rundgang an. Und wenn man schon virtuell in Rom ist, kann man sich auch die Sixtinische Kapelle anschauen – ohne Gedrängel, lange Warteschlangen und mit praktischem Zoom.

Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Virtuelle Tour der Ara Pacis

  1. [http://t.co/9Oyr2HIDYS] Virtuelle Tour der Ara Pacis http://t.co/q1oTj1GuO6

  2. RT @Planet_History: [http://t.co/9Oyr2HIDYS] Virtuelle Tour der Ara Pacis http://t.co/q1oTj1GuO6

Kommentare sind geschlossen.