Gedankenspiel

Mal angenommen, ihr würdet eine archäologische Fundstätte besitzen. Eine archäologische Fundstätte, die weltweit einzigartig ist und Einblicke in eine der bekanntesten antiken Kulturen bietet, die man nirgendwo anders erhalten kann. Eine Fundstätte, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Eine Fundstätte, deren Entstehung so einzigartig ist, dass die Beschreibung davon weltweit in den Schulen gelesen wird und als eines der bedeutensten literarischen Werke der Welt gilt? Eine Fundstätte, die jährlich von über 2 Millionen Touristen besucht wird, die jeweils 11 Euro Eintritt zahlen. Was würdet ihr machen? Würdet ihr sie einfach so verfallen lassen?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Gedankenspiel

Kommentare sind geschlossen.