Wirklich wichtige Museen

Es gibt Museen, die kennt jeder. Den Louvre zum Beispiel. Es gibt Museen, die haben bedeutende Exponate. Das Pergamonmuseum zum Beispiel. Es gibt Museen, deren Existenz irgendwie logisch ist. Das Militärhistorische Museum in Dresden zum Beispiel. Und dann gibt es die ganzen anderen, die kleinen, die Museen mit absonderlichen Ausstellungsthemen, die kleinen Hobbymuseen mit Herzblut. Die Museen, die verzweifelt irgendwas ausstellen wollen. Die Mussen, in denen aus völlig ungewöhnlicher Perspektive ein Thema erkundet wird.

Wusstet ihr, dass es in Gießen ein Gießkannenmuseum gibt? Dass Deutschland mindestens zwei Zollstockmuseen beherbergt? Dass in Hamburg das Deutsche Zusatzstoffmuseum existiert? Dass es in unserem Land drei Kartoffelmuseen gibt? Dass es ein Museum gibt, das sich mit Grabkultur beschäftigt? Oder dass es eins gibt, dessen Thema Straßen sind? Richtig, wohl eher nicht. Außer ihr wohnt zufällig im jeweiligen Ort und dann sind die Chancen groß, dass ihr sie nie besucht habt.

Mein neues Projekt soll da Abhilfe schaffen: Wirklich Wichtige Museen sammelt die kleinen, die abseitigen, die absurden, mit einem Wort, die wirklich wichtigen Museen.

 So ein Projekt kann natürlich nie vollständig sein – wenn es also in eurer Nähe ein Regenwurmmuseum gibt, dann kontaktiert mich.

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

60 Antworten zu Wirklich wichtige Museen

  1. Pingback: Planet History (@Planet_History)

  2. Pingback: @Chukk_Beslowair

  3. albatros sagt:

    Schöne Idee – danke! Ich werfe mal den Hut in den Ring für das explora science center in Frankfurt mit vielen schönen Exponaten rund um 3D und optische Täuschungen.

  4. Pingback: Christian Gries (@cogries)

  5. Pingback: @WWecker

  6. Sascha sagt:

    Sehr zu empfehlen ist das Zusatzstoffmuseum im Hamburger Großmarkt:
    http://www.zusatzstoffmuseum.de/

  7. Wera sagt:

    Welch prima Idee!
    Leider war ich noch nie da, aber ich habe schon so oft davon gehört: Dem Suppenmuseum. http://www.suppenmuseum-neudorf.de/
    Dies gehört bestimmt zu den weniger bekannten Museen.

    Mal sehen, welche mir demnächst noch so einfallen, bis dahin viele Grüße, Wera

  8. Ralf Bülow sagt:

    Klein, abseitig, absurd – passt alles zu dem von mir (nicht nur von mir, aber ich legte die Exponate fest, schrieb die Texte usw.) eingerichteten Kieler Computermuseum, siehe obige Website. Reicht das aus ? Auf jeden Fall ist es das einzige technikhistorische Museum in einem Weltkrieg-II-Bunker. Verewigung auf Ihrer Website & Karte wäre nett. Mit bestem Gruß aus Berlin

  9. Ralf Bülow sagt:

    Dumm gelaufen mit der Website (vom Kieler Computermuseum), aber hier isse: http://www.fh-kiel.de/index.php?id=186

  10. viola sagt:

    in münster gibt es z.b. diese zwei spezial-museen:
    das lepra-museum (http://www.lepramuseum.de/)
    und das bibel-museum (http://0cn.de/gxd8) (zzt. im umbau)

  11. viola sagt:

    für füller-liebhaber gibt es ein kleines, aber sehr feines museum in birmingham:
    „The Pen Museum“ (http://www.penroom.co.uk/).

  12. Pingback: Angelika (@musermeku)

  13. Pingback: @maritimesmuseum

  14. Thomas Wolf sagt:

    Vielleicht fällt ja das Pilzkundliche Museum Bad Laasphe darunter: http://www.pilzmuseum.de/museum.html ?

  15. Pingback: @HerrWalther

  16. Vielen Dank für die Tipps! Ihr seid super!

  17. Pingback: @hauschke

  18. Ferdinand sagt:

    Leider nicht mehr existent: das ZAM in München. War wirklich toll.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zentrum_f%C3%BCr_Au%C3%9Fergew%C3%B6hnliche_Museen

  19. JNK sagt:

    Ansonsten ergänze ich für Wuppertal noch neben dem Bibelmuseum (Fr. 14-18 h) das Uhrenmuseum Abeler (Sa. 11-14 h), das Bandwebermuseum in meiner alten Penne (Do. 15-17 h) und das Kindermuseum, von dem ich bis gerade nichts wusste. (Nur geöffnet bei Mitmach-Führungen). Dann noch das ehemalige Völkerkundemuseum (jetzt Museum auf der Hardt) der Rheinischen Missionsgesellschaft. (1. Sa im Monat, 14-17 h).
    https://wuppertal.de/kultur-bildung/museen/index.php

    Und der Stadtteil Langerfeld hat sogar ein Heimatmuseum: http://www.langerfeld.de/index.php?option=com_content&view=article&id=115&Itemid=104
    In Ronsdorf gibt es das Bandwirkermuseum (Mi. 17-18 h) http://www.hub-ronsdorf.de/48/ und in Cronenberg das Werkzeugmuseum der Fa. Knipex: http://de.wikipedia.org/wiki/Knipex#Knipex-Museum (geöffnet bei Wuppertal 24h live)

  20. Pingback: @QWoo

  21. Wunderbare Inititiative, im Adresscomptoir steuere ich drei Museen, die außerhalb Deutschlands liegen, bei: http://adresscomptoir.twoday.net/stories/1022418081/

  22. Pingback: @WWecker

  23. Wera sagt:

    Ganz vergessen, das Electrum
    Ein kleines, unscheinbares, skurriles, aber tolles Museum in Hamburg, das kaum jemand kennt.
    http://www.electrum-hamburg.de/

  24. QWoo sagt:

    Grandiose Sammlung! Tolle Idee, toll umgesetzt. Da möchte man doch am liebsten gleich auf Wirklich-Wichtige-Museen-Rundreise gehen.

  25. QWoo sagt:

    Ergänzungen:

    Ofen- und Keramikmuseum in Velten: http://www.ofenmuseum-velten.de/
    Ramones Museum in Berlin: http://www.ramonesmuseum.com/
    Computerspielemuseum in Berlin: http://www.computerspielemuseum.de/
    Schwules Museum in Berlin: http://www.schwulesmuseum.de/
    Deutsches Pressemuseum in Berlin: http://www.dpmu.de/Pressemuseum/Willkommen.html
    Medizinhistorisches Museum der Charité Berlin: http://www.bmm-charite.de/
    Industrie- und Filmmuseum in Wolfen: http://www.ifm-wolfen.de/de/
    Bratwurstmuseum in Holzhausen: http://www.bratwurstmuseum.de/
    Schokoladenmuseum in Köln: http://www.schokoladenmuseum.de/
    Schweinemuseum in Stuttgart: http://www.schweinemuseum.de/
    (geplant) Deutsches Apfelweinmuseum in Frankfurt: http://www.deutsches-apfelweinmuseum.de/

  26. Pingback: @Motweet

  27. Pingback: @QWoo

  28. Dana sagt:

    Auch das ZUGPFERDEMUSEUM sollte nicht fehlen, wer rund um Hamburg unterwegs ist, dem ist ein Abstecher nach Lütau unbedingt zu empfehlen!
    http://www.zugpferdemuseum.de/

  29. AndreasP sagt:

    Das bereits aufgenommene Teppichmuseum ist sicher schön und gut, aber wirklich originell ist das Teppich-Museum Schloss Voigtsberg in Oelsnitz, das vor allem Scheusslichkeiten der industriellen Teppichproduktion aus Vor-, während- und Nach-DDR-Zeiten präsentiert.

    Siehe http://www.teppichmuseum-oelsnitz.de/ und https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Teppich-Museum_Oelsnitz

  30. Pingback: @foxeen

  31. Pingback: @QWoo

  32. Pingback: Doerte (@bibliothekarin)

  33. Pingback: @FROSTA_DE

  34. Pingback: viola voß (@v_i_o_l_a)

  35. Pingback: Christian Spließ (@NGC6544)

  36. Dana sagt:

    Technisches Museum der Bandweberei

  37. Mrs_Eagle sagt:

    Ergänzungen aus dem tiefen Süden:
    Käserei-Museum in Endingen am Kaiserstuhl (http://www.kaeserei-museum.de/)
    Korkenzieher-Museum in Vogtsburg-Burkheim (http://www.korkenzieher.de/)
    Jüdisches Museum in Emmendingen (http://www.juedisches-museum-emmendingen.de/)
    Sensenhandwerk Stadtmuseum Achern (http://www.stadtmuseum-achern.de/)
    Schwarzwälder Trachten-Museum in Haslach im Kinzigtal
    Badisches Bäckerei- und erstes deutsches Zuckerbäcker-Museum in Kraichtal
    Cartoon-Museum in Basel (http://www.stadtmuseum-achern.de/)
    Uhrenmuseum in Furtwangen (http://www.deutsches-uhrenmuseum.de/no_cache/start.html)
    Unimog-Museum in Gaggenau (http://www.unimog-museum.com/)

  38. CH sagt:

    Ich hatte noch eine etwas längere Liste mit vielen Links vorgeschlagen. Ist die evtl. im Spam gelandet?

  39. Das Bratwurstmuseum wurde schon genannt, aber als Thüringerin möchte ich auch dringend auf das Kloßmuseum in Heichelheim verweisen :)

  40. Carolin sagt:

    Da fällt mir noch das Bonsai-Museum in Düsseldorf ein! :)

  41. Sehr schön ist das Maskenmuseum auf der Insel Namhae im Süden Südkoreas (http://www.namhaemask.com). Die Homepage ist rein koreanisch, aber die wichtigsten Infos und ein paar Bilder habe ich anlässlich dieser tollen Idee in mein Blog gestellt.

    Außerdem das Eulenmuseum (http://www.owlmuseum.co.kr) und das Schlossmuseum (http://lockmuseum.co.kr) in Seoul – viel näher, aber noch nicht besucht…

  42. Pingback: The Mask Museum in Namhae | Seoul Stages

  43. Pingback: @QWoo

  44. Pingback: Mareike König (@Mareike2405)

  45. „Klein, abseitig, absurd?“ – Skurril fehlt noch, Herrschaften!
    Sonst noch was!? :-)

    –> Markt- und Schaustellermuseum
    Hachestr. 68
    45127 Essen

    http://www.schaustellermuseum.de/
    https://www.facebook.com/marktundschaustellermuseum
    Museumsführerin
    https://www.facebook.com/GittiAust
    auf Twitter
    @Schau_Museum

  46. Pingback: Frau Fahrenkrog (@fahrenkrog)

  47. Michael sagt:

    In Celle (Niedersachsen) gibt es das „Deutsche Stickmustermuseum“.

Kommentare sind geschlossen.