Kurz notiert: Pferdewechsel

Die Jubiläumitis ist in Deutschland weit verbreitet: Spätestens seit auch das letzte Tourismusbüro mitbekommen hat, dass ein zünftiges historisches Jubiläum Touristen anlockt, werden auch die wildesten Dinge gefeiert. Das Feiern eines krummen Jubiläum der Stadtgründung („775 Jahre Schmallenberg im Sauerland„) ist schon für Anfänger, Experten feiern natürlich direkt ein gefälschtes Gründungsdatum. Aber Zarten im Dreisamtal setzt dem Feiern völlig banaler Jubiläen die Krone auf: Vor 250 Jahren hat Marie Antoinette auf ihrem Brautzug nach Paris im Ort kurz die Pferde gewechselt. Der Coronavirus verhinderte die geplante Gedenkfeier.

Dieser Beitrag wurde unter Denkmäler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.