Archiv der Kategorie: Digitales Werkzeug

Der Berliner Appell zum Erhalt des digitalen Kulturerbes

Auch wenn er leider ungehört verpuffen wird, den Berliner Appell zum Erhalt des digitalen Kulturerbes darf man gerne mitzeichnen: Unsere Gesellschaft ist seit langem von dem Konsens bestimmt, dass Wissen und Kultur zu erhalten sind. Das Wissen unserer Tage wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 2 Kommentare

Der Long Tail der Wissenschaft oder Wissenschaft für den Papierkorb

Eines der Argumente, die immer gegen eine Digitalisierung der Geschichtswissenschaften und v.a. ihrer Publikationsstrukturen angebracht wird, ist, dass digital publizierte Texte ja nicht permanent seien. Nur die Materialität des gedruckten Buches könne das Wissen auch in Zukunft zuverlässig zugänglich machen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 4 Kommentare

Big Data + Old History

(via)

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 2 Kommentare

Kurz verlinkt: Digitale Geschichtswissenschaften AG trifft digitale Wissenschaftler

Gestern fand in Braunschweig die #Digigw2013 statt und Philipp Nordmeyer hat dazu den bislang wohl besten Kommentar geschrieben.

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug, Wissenschaftsblogs | 1 Kommentar

Datenkritik und eine Animation weltweiter Proteste

Diese Visualisierung „aller Proteste seit 1979 weltweit“ macht gerade die Runde über diverse Blogs bis hin zu diversen Nachrichtenseiten. Zeit, mal etwas Datenkritik zu üben und zu schauen, was sich dahinter verbirgt. Wenn man sich die Visualisierung für Deutschland anschaut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug, Karten | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Metadaten für Geheimagent Historix

Metadaten, also Daten über Daten, sind im Zug der NSA-Affäre zunehmend in den Fokus des Interesses geraten. Die ersten Reaktionen aus dem Geheimdienst betonten, dass keine Kommunikationsinhalte gespeichert würden, sondern nur Metadaten. Diese seien ja harmlos. Auch wenn sich dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 2 Kommentare

Projekt: Gecachte Feeds retten

Am Montag schließt der Google Reader endgültig. Mittlerweile hat sich das angekündigte Ende als erstaunlich fruchtbar erwiesen – statt des großen, kaum weiterentwickelten Monopolisten sind viele kleine Projekte entstanden, welche mit viel Energie die RSS-Reader neu erfinden. Ich bin mittlerweile … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | Kommentare deaktiviert für Projekt: Gecachte Feeds retten

ANNO jetzt mit Volltextsuche

Manchmal kann man als deutscher Historiker nur etwas neidisch ins Ausland schauen: Der eh schon großartige österreichische Dienst ANNO, welcher diverse Zeitungen der Jahre 1701 bis 1872 versammelt, hat jetzt eine Volltextsuche bekommen. Das funktioniert erstaunlich gut und auch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 4 Kommentare

Reclaim.fm – die eigene Social Media-Sicherung

Es ist eines der interessantesten Projekte der letzten Zeit: Reclaim.fm, publikumswirksam von Felix Schwenzel und Sascha Lobo auf der Republica vorgestellt, verspricht, die eigenen Inhalte aus den Sozialen Netzwerken zu befreien. Technisch basiert es auf einem handelsüblichen WordPress, welches mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 4 Kommentare

Ist Google Scholar gefährdet?

Joshua Gans stellt die Frage, die sich nach dem Ende des Google Readers viele stellen: Welcher Dienst steht noch auf der Abschussliste? Bislang wurden ja nur klar gescheiterte Projekte eingestellt, jetzt ging es einem etablierten und erfolgreichen Projekt an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Werkzeug | 4 Kommentare