Schlagwort-Archive: Urheberrecht

Die schleichende Ausweitung des Urheberrechtes

Das Kneipenlog diskutiert über Unsterblichkeit und ich schrieb über Urheberrecht. Die Verbindung beider Themen ist unangenehm, aber interessant. Das Urheberrecht gilt bekanntlicherweise bis 70 Jahre nach dem Tod. Gebe ich jetzt den Löffel ab, wird dieser Text am 1. Januar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Die Urheberrechtseinnahmen des Bundes sind minimal

In den USA gibt es eine klare und sinnvolle Regelung: Was vom Staat und seinen Angestellten während ihrer Arbeitszeit produziert wird, gehört den Steuerzahlern und ist urheberrechtsfrei. Inhalte, deren Erstellung bereits durch den Steuerzahler finanziert wurden, sollen ihm auch zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Dumme Roboter auf Raubkopiererjagd

Es ist schon eine Weile her: Ich wollte irgendwas bei Scribd.com herunterladen und Scribd gehört zu diesen Firmen mit merkwürdigen Buisness-Praktiken. Um etwas herunterzuladen, muss man einen Account einrichten. Und um einen Account einzurichten, muss man etwas auf der Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Der Einfluss des Urheberrechts auf die Weiternutzung von digitalem Content

Die Wikimania 2012 ist vorbei, die Videos der Vorträge sind noch nicht online, aber dafür einige Powerpoints – und da gibt es einige interessante Beiträge. Ins Auge gefallen ist mir der Vortrag “The Effects of Copyright Law on the Reuse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Das Urheberrecht als Mittel zum Zweck

Vor ein paar Tagen hat Sascha Lobo einen wichtigen Text verfasst, in dem er auf die dringend benötigte Renaissance des selbsthosten von eigenen Webseiten hinweist. Denn nur wer seinen eigenen Server besitzt, seine eigene Domain hat, der kann damit im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das Urheberrecht als Mittel zum Zweck

Das Problem mit dem Urheberrecht

Besser kann man das aktuelle Problem mit dem Urheberrecht nicht visualisieren: Werke sind bis 70 Jahre nach dem Tod des Autoren geschützt, Übersetzungen nochmal bis auch der Übersetzer 70 Jahre tot ist. Dadurch entsteht eine riesige Lücke in den verfügbaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Tonfilme, Pferde und veraltete Geschäftsmodelle. Sowie ein böser Roboter

Das Argument taucht in jeder Diskussion um Raubkopien, neue, digitale Geschäftsmodelle und das Ende der alten Verwertungslogik auf: Das Pferdeargument. Nach der Erfindung des Automobils hätten sich die bisherigen Transportunternehmer dem technischen Fortschritt anpassen müssen – eine Gesetzgebung, welche etwa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film & Fernsehen, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Tonfilme, Pferde und veraltete Geschäftsmodelle. Sowie ein böser Roboter

Es ist Public Domain Day!

Der 1. Januar ist nicht nur der Tag, an dem halb Deutschland verzweifelt versucht sich zu erinnern, was es in der vorigen Nacht gemacht hat und die andere Hälfte des Landes sich über den Böllermüll auf den Straßen aufregt, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Es ist Public Domain Day!

Creative Commons startet Diskussion zu Version 4.0

Creative Commons-Lizenzen sind praktisch und nicht nur für Blogger unverzichtbar – da mittlerweile praktisch alles urheberrechtlich geschützt ist, was nicht rechtzeitig in die Berge geflüchtet ist (Zeitzonen etwa…), gestaltet sich eine Weiternutzung fremder Inhalte immer problematisch. Jedes eingebundene Bild stellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Creative Commons startet Diskussion zu Version 4.0

Wenn ein Affe ein Foto schießt…

Es gibt das schöne Theorem von den unendlich vielen Affen, die unendlich lange auf unendlich vielen Schreibmaschinen tippen und irgendwann entweder alle Werke Shakespeares oder alle Bücher in der französischen Nationalbibliothek produziert haben. Als Gedankenexperiment ist das interessant, aber wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar