Planet History

Daily Archives: 25. Mai 2018

Suchmaschinen, Repositorien und Aggregatoren zu Open-Access-Publikationen

https://www.julianmarquina.es/14-buscadores-repositorios-y-agregadores-de-articulos-en-acceso-abierto/ Aus dem werbegepflasterten Blogbeitrag rette ich mal die Links und setze persönliche Kommentare dazu. https://arxiv.org/ (das Physik-Repositorium Arxiv ist eher nichts für Geisteswissenschafter) https://buscador.recolecta.fecyt.es/ (RECOLECTA ist gerade down …) https://1findr.1science.com/ (1findr meldete ich im Mai) https://unpaywall.org/ (Unpaywall weist zu … Weiterlesen

Digitale Objektdatenbank der Museumsstiftung Post und Telekommunikation

http://sammlungen.museumsstiftung.de/objektdatenbank/ Wieder nach meinen Kriterien beurteilt: AUFLÖSUNG: gut, aber aufdringliches Wasserzeichen (Copyfraud bei Gemeinfreiem!) PERMALINKS: nein; Link zum Versenden bedeutet nicht Permalink. NACHNUTZUNG: nein SHARING: nein FEEDBACKFUNKTION: ja, man kann sogar einen öffentlichen Kommentar (der natürlich geprüft = zensiert wird) … Weiterlesen

Peinliches

Da muss ich dem @Archivalia_kg mal uneingeschränkt Recht geben: Schon peinlich für einen Berufsstand, der sich gefühlte 35 Bibliotheksverbünde leisten kann, aber kein DGSVO-konformes Löschkonzept für Mailinglisten https://t.co/tarxdrq7j9
— OPL-T…

TV-Vorschau 26. Mai – 1. Juni 2018

Renaissance, Steinzeit, Nahostkonflikt, Freimaurerei und schweizer Entdecker und Abenteurer kann man in der kommenden Woche in den Geschichtsdokus des deutschen Fernsehens finden. Und noch einiges mehr. Ich wünsche viel Spaß bei der Auswahl. Samstag, 26. Mai Zweiter Weltkrieg – U-Bootkrieg ist das Thema heute Abend auf N-TV: „Kriegshölle unter Wasser“. …

Vortrag und Ausstellung: Die Revolution von 1848/49 in Koblenz

  Die Revolution von 1848/49, die freiheitlichen und demokratischen Ideen für kurze Zeit zum Durchbruch verhalf, hat auch in Koblenz die Gemüter heftig bewegt. Eine paradierende Bürgerwehr, die Formulierung politischer Programme, die Bildung parteiartiger Vereinigungen sowie eine lebhafte Publizistik zeugen davon, dass sich die Ideen von Freiheit, Einheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit mit Macht Bahn brachen. […]

Panzerplatten mit Elektronengehirn

Am 27. Mai 1968 nahm die Kreissparkasse Tübingen den ersten Geldautomaten in der Bundesrepublik in Betrieb. Er befand sich an der Hauptstelle am Lustnauer Tor. Das Gerät war eine Entwicklung der Tresorfirma Ostertag und der IT-Abteilung von AEG-Telefunken in Konstanz. Der Automat wurde auch ins Ausland verkauft, er konnte sich aber am Markt nicht durchsetzen….