Planet History

Daily Archives: 19. Juni 2018

Drei Ulmer Handschriften aus dem 17./18. Jahrhundert in der Universitätsbibliothek München

Die mir von der UB München zur Verfügung gestellten Informationen habe ich in meinen Beitrag zur Ulmer Chronistik eingebracht: https://archivalia.hypotheses.org/29633 Frühere Beiträge von mir zu bislang unbeachteten frühneuzeitlichen Handschriften der UB München: Klaus Graf: Ellwanger Handschriften in der Universitätsbibliothek München. … Weiterlesen

Drei Ulmer Handschriften aus dem 17./18. Jahrhundert in der Universitätsbibliothek München

Die mir von der UB München zur Verfügung gestellten Informationen habe ich in meinen Beitrag zur Ulmer Chronistik eingebracht: https://archivalia.hypotheses.org/29633 Frühere Beiträge von mir zu bislang unbeachteten frühneuzeitlichen Handschriften der UB München: Klaus Graf: Ellwanger Handschriften in der Universitätsbibliothek München. … Weiterlesen

HAASDZ18 Workshop zur Analyse von Alten Schriften im Digitalen Zeitalter

Am 29. & 30. Oktober findet in Heidelberg im Rahmen des Maßnahme 5.4. des Zukunftskonzepts der Exzellenzinitiative ein Workshop zu den Herausforderungen bei der Analyse von Alten Schriften im Digitalen Zeitalter (HAASDZ18) statt. Die Organisation erfolgt gemeinsam mit Christian M. Prager, Universität Bonn und Svenja A. Gülden, Universität Mainz. Die Anmeldung ist kostenlos und bis […]

Autumn School „Digitale Edition – Vertiefung und Nutzung“, 1.-5.10.2018 in Wien

Im Rahmen des FWF-Projektes “Die Medialität diplomatischer Kommunikation (17. Jahrhundert)” (P 30091), das vom Institut für Geschichte der Universität Salzburg in Kooperation mit dem Zentrum für Informationsmodellierung (ZIM) der Universität Graz durchgeführt wird, wird das Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE) mit der freundlichen Unterstützung des Instituts für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung (INZ) der Österreichischen Akademie […]

Neuer Sammelband zur bibliothekarischen Klassifikationen erschienen

Der von der Fachwelt lang erwartete BIPRA-Band (Reihe Bibliotheks- und Informationspraxis beim De Gruyter Verlag) zum Thema Klassifikation ist im Mai 2018 erschienen: „Klassifikationen in Bibliotheken: Theorie – Anwendung – Nutzen“ füllt in der Tat die vielbeschworene „Forschungslücke“, da ein Sammelband zu diesem Thema in dieser Form in deutscher Sprache nicht existiert. Der Sammelband richtet sich sowohl an Studierende des Bibliotheks- und Informationswesens als auch an Praktiker…

Neues aus dem ICA /SPA

Das ICA feiert sein 70jähriges Bestehen mit einer virtuellen Ausstellung. Darüber hinaus kündigt das Steering Committee des SPA die zweite Ausgabe des Film Festivals zu Archiven und Recordsmanagement an. 1. Virtuelle Ausstellung 70 Jahre ICA Seit 1948 gibt es das International Council on Archives. Dieses Jubiläum feiert das ICA jetzt mit einer virtuellen Ausstellung auf der … Neues aus dem ICA /SPA weiterlesen

Von St. Petersburg nach Murmansk: Spuren der Erinnerung in Russlands Nordwesten

Vom 25. September bis zum 3. Oktober 2017 reiste der Elitestudiengang „Osteuropastudien“ im Rahmen einer Sommerschule von St. Petersburg über Petrozavodsk nach Murmansk in Russland. Der interdisziplinäre Masterstudiengang ist ein gemeinsames Projekt der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Regensburg, mit … Weiterlesen