Planet History

Daily Archives: 12. September 2018

Römischer Goldschatz in Como gefunden

1500 Jahre lang lagen rund 300 römische Goldmünzen in einem Krug unter dem Kellerboden eines 1870 gebauten ehemaligen Theaters und Kinos im norditalienischen Como. Bei Ausgrabungen im zum Abriss freigegebenen ehemaligen Cressoni Theater haben Arbeiter den Münzschatz in der vergangenen Woche entdeckt. Er wurde wohl in den turbulenten Jahren des Untergangs des Imperiums versteckt, als … Römischer Goldschatz in Como gefunden weiterlesen

Der Beitrag Römischer Goldschatz in Como gefunden erschien zuerst auf Burgerbe.de.

Das Bauhaus-Archiv im Haus Hardenberg

Seit dem Sommer residiert das Bauhaus-Archiv im Haus Hardenberg in Berlin-Charlottenburg. Es wurde aus seinen bisherigen Räumen im von Walter Gropius entworfenen Museumsgebäude in der Klingelhöferstraße übergangsweise ausquartiert, da dort Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten durchgeführt werden. Seit dem 30. Juni 2018 bietet das Baushausarchiv am neuen Standort einen Einblick in seine Bestände. Mittels des neuen Formats … Das Bauhaus-Archiv im Haus Hardenberg weiterlesen

Der Beitrag Das Bauhaus-Archiv im Haus Hardenberg erschien zuerst auf Berliner Archive – Blog der Berliner Archivarinnen und Archivare.

Blogparade „Europa & das Meer“: Fazit 4 – das Meer als Imaginations- und Sehnsuchtsort #DHMMeer

Blogparade „Europa & das Meer“: Fazit 4 – das Meer als Imaginations- und Sehnsuchtsort #DHMMeer

Geschafft – Sie lesen das vierte und letzte Fazit unserer Blogparade „Europa und das Meer – was bedeutet mir das Meer? | #DHMMeer“. 112 grandiose Beiträge gingen ein. Heute widmen wir uns – gemäß unserer Ausstellung „Europa und das Meer“ – dem Aspekt „das Meer als Imaginations- und Sehnsuchtsort“, mal poetisch, philosophisch oder spirituell. Daneben geben Ihnen die Teilnehmer der Blogparade facettenreiche Reisetipps zu faszinierenden Orten am Meer inner- und außerhalb Europas. Lesen, träumen, nacherleben, reflektieren und mitdiskutieren!

Blogparade „Europa & das Meer“: Fazit 4 – das Meer als Imaginations- und Sehnsuchtsort #DHMMeer

Blogparade „Europa & das Meer“: Fazit 4 – das Meer als Imaginations- und Sehnsuchtsort #DHMMeer

Geschafft – Sie lesen das vierte und letzte Fazit unserer Blogparade „Europa und das Meer – was bedeutet mir das Meer? | #DHMMeer“. 112 grandiose Beiträge gingen ein. Heute widmen wir uns – gemäß unserer Ausstellung „Europa und das Meer“ – dem Aspekt „das Meer als Imaginations- und Sehnsuchtsort“, mal poetisch, philosophisch oder spirituell. Daneben geben Ihnen die Teilnehmer der Blogparade facettenreiche Reisetipps zu faszinierenden Orten am Meer inner- und außerhalb Europas. Lesen, träumen, nacherleben, reflektieren und mitdiskutieren!

DIES ATER – Uploadfilter, Leistungsschutzrecht kommen: EU-Parlament stimmt für Verschärfung des Urheberrechts

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/eu-parlament-stimmt-fuer-umstrittene-reform-des-urheberrechts-15784227.html Zuerst las ich davon etwas in einer Mail des Startup-Verbands, der die Entscheidung beklagt: Das Europäische Parlament hat heute für den Entwurf zur EU-Urheberrechtsreform gestimmt. Ein breites Bündnis aus Wirtschaftsverbänden, Journalisten, Kreativen- und Künstlervereinigungen, Wissenschaftlern, Rechtsexperten, Netzaktivisten und insbesondere … Weiterlesen

930. An Goethe

[Weimar, den 12. September 1803] Es kommen mir heute so viele dringende Briefexpeditionen zusammen, daß ich vor neun Uhr nicht fertig werden und also nicht kommen kann. Aus beiliegendem Brief ersehen Sie leider, daß unser Freund Humboldt einen harten Verlust erlitten hat. Schreiben Sie ihm, wenn Sie können, ein Wort des Antheils. Er dauert mich […]