Planet History

Daily Archives: 16. Oktober 2018

Katharina Kasper heiliggesprochen – ihre „Armen Dienstmägde Jesu Christi“ quälten und misshandelten Kinder

Die jetzt erfolgte Heiligsprechung der Ordensgründerin war ein besonderes Anliegen des Limburger Skandal-Bischofs Tebartz-van Elst. Im „20. Jahrhundert kam es in den Kinderheimen der „Armen Dienstmägde“ zu Gewaltexzessen und Psycho-Terror. Schwestern schlugen Kinder mit Gürteln und Kleiderbügeln, ob in Dernbach, … Weiterlesen

Bericht: Workshop „Text Reuse und distributionelle Semantik“

Am 16. Und 17. Juli 2018 fand im Kloster Jakobsberg bei Mainz ein Methodenworkshop zum Thema Text Reuse und distributionelle Semantik statt. Am Methodenworkshop nahmen Studierende des Masterstudiengangs „Digitale Methodik in den Geistes- und Kultuwissenschaften“ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, teil, um ihr Wissen im Bereich der NLP zu vertiefen. Der Schwerpunkt des 1,5-tägigen Workshops lag […]

Was geschah mit Tron?

Unter Hackern war Boris Floricic unter dem Namen Tron und als Spezialist für Chipkarten bekannt. Am 17. Oktober 1988 wurde der Berliner Informatiker zum letzten Mal lebend gesehen. Am 22. Oktober fand man seine Leiche in einer Grünanlage in Neukölln. Wie es schien, hatte sich der junge Mann erhängt. Sein Ende ist bis heute ungeklärt….

Gottfried Keller über Jeremias Gotthelf (1851)

(Bild: https://www.gottfriedkeller.ch/allgemein/leben/index.php) Pastellzeichnung von Ludmilla Assing 1854 «Zu den bedeutendsten literaturkritischen Schriften Kellers gehören die Gotthelf-Rezensionen, die er zwischen 1949 und 1955 verfaßte und in den von Brockhaus verlegten Blättern für literarische Unterhaltung publizierte. So sehr er, als Radikalliberaler, Gotthelfs christlich-konservative Politisiererei ablehnte, so sehr wußte er dessen erzählerisches Talent zu schätzen.» «Da ist nie die Rede […]