Planet History

Daily Archives: 22. Oktober 2018

Bundeslöschtag im Entwicklungsministerium: Löschen statt offenlegen

„Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit will einen alten Terminkalender seines Ministers nicht herausgeben. Die Bundesbeauftragte für Informationsfreiheit schaltet sich ein – und das Ministerium löscht die Daten einfach“. https://netzpolitik.org/2018/entwicklungsministerium-loeschen-statt-offenlegen/ Das Bundesarchivgesetz ist ein zahnloser Tiger, wie sich erneut zeigt. Wer … Weiterlesen

Gründerzeiten…

Am 20. Oktober 2018 fanden sich die Vertreter von fünf Gymnasialbibliotheken aus Hamburg, Niedersachsen und Baden-Württemberg zusammen zu einer konstituierenden Sitzung: ein Netzwerk für Historische Schulbibliotheken soll her: für Bibliotheken mit historischem Altbestand, die sich an Schulen – in der Regel an Gymnasien –  befinden, dort bewahrt, gepflegt und von dort aus vermittelt werden. Die laut Fabians Handbuch der historischen Buchbestände angeblich vorhandenen Gymnasialbibliotheken sind heute möglicherweise gar nicht mehr am Ort, in den meisten Fällen findet sich kein Hinweis auf der Schulhomepage, und … Gründerzeiten… weiterlesen

Vorstellung der DARIAH DH-Award-PreisträgerInnen 2018: quoteSalute

Mit einem DARIAH-DE DH-Award wurde dieses Jahr die Gruppe quoteSalute ausgezeichnet. Der DARIAH-DE DH-AWARD fördert NachwuchswissenschaftlerInnen, die in ihren Forschungsvorhaben innovative digitale Ansätze und Methoden einsetzen und so einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Digital Humanities leisten. Im DHd-Blog stellen wir PreisträgerInnen und Projekte in den nächsten Wochen vor. Worum geht es in Ihrem Projekt? quoteSalute aggregiert Grußformeln aus verschiedenen […]

Kölner Protestanten und das Herzogtum Berg im 17. Jahrhundert

Der Vortrag „Kölner Protestanten und das Herzogtum Berg im 17. Jahrhundert“ befasst sich mit den so genannten „Heimlichen Gemeinden“ in der Reichsstadt Köln und deren Beziehungen zu anderen evangelischen Gemeinden im Herzogtum Berg vor, während und nach dem Dreißigjährigen Krieg. Die Nachbarschaft zum Herzogtum Berg war für die Kölner Protestanten über lange Zeiträume sehr wichtig Mehr »

Toletum – IX. Workshop, 25. – 27. Oktober 2018

Am Donnerstag dieser Woche beginnt der 9. Workshop, der in Zusammenarbeit mit Paulo Henrique de Carvalho Pachá (Universidade Federal Fluminense, Rio de Janeiro) stattfindet, mit dem Fokus Das Westgotenreich von Toledo: Konzepte und Formen der Macht um 18 Uhr im Hamburger Warburg-Haus mit einem Vortrag von 18:30 Uhr, Herwig Wolfram (Universität Wien): How to stay … „Toletum – IX. Workshop, 25. – 27. Oktober 2018“ weiterlesen

Happy birthday, Kybernetik

Heute vor siebzig Jahren, am 22. Oktober 1948, erschien in Frankreich und den USA ein Buch mit dem Titel „Cybernetics“. Verfasst hatte es der amerikanische Mathematiker Norbert Wiener. Sein Werk behandelte die Regelung und den Datenfluss in lebenden Wesen wie in Maschinen. „Cybernetics“ führte zur Fachrichtung der Kybernetik; sie nahm Elemente der Künstlichen Intelligenz vorweg….

Halloween heißt eigentlich Samhain. Echt jetzt?

Halloween ist in Deutschland ja inzwischen ein gängiger Feiertag. Immer öfter ziehen Kinder (und besoffene Jugendliche) am 31. Oktober durch die Straßen. Die einen veranstalten ihr “Trick or Treat” und sammeln Süßigkeiten, die anderen schauen, dass sie möglichst schnell noch besoffener werden. Vor nur zwanzig Jahren sah das noch ganz anders aus. Erst in den …

Halloween heißt eigentlich Samhain. Echt jetzt? Weiterlesen »

Der Beitrag Halloween heißt eigentlich Samhain. Echt jetzt? erschien zuerst auf Ralf Grabuschnig.