Planet History

Daily Archives: 2. Januar 2019

VÖBBLOG Top 20 im Dezember 2018

Die 20 direkt – und nicht via Einstiegsseite – am öftesten angesteuerten Posts (ohne Stellenanzeigen) im Dezember 2018 waren: FAZ: PLAGIAT UND DATENSCHUTZRECHT : Eine Universität verirrt sich OÖLB: „Österreich-Ungarns letzter Krieg 1914-1918“ online He…

VÖBBLOG Top 20 im Dezember 2018

Die 20 direkt – und nicht via Einstiegsseite – am öftesten angesteuerten Posts (ohne Stellenanzeigen) im Dezember 2018 waren: FAZ: PLAGIAT UND DATENSCHUTZRECHT : Eine Universität verirrt sich OÖLB: „Österreich-Ungarns letzter Krieg 1914-1918“ online He…

VÖBBLOG im Dezember 2018

10.135 total views im Dezember 2018. Im Dezember 2018 gab es 91 Beiträge: volare – das Vorarlberger Landesrepositorium (VÖB-Mitt. 3-4/2018) Business Research. Was? Warum? Wohin? (VÖB-Mitt. 3-4/2018) BIBCOMIC 486: Stille Nacht, expliziert OJS der Univer…

VÖBBLOG im Dezember 2018

10.135 total views im Dezember 2018. Im Dezember 2018 gab es 91 Beiträge: volare – das Vorarlberger Landesrepositorium (VÖB-Mitt. 3-4/2018) Business Research. Was? Warum? Wohin? (VÖB-Mitt. 3-4/2018) BIBCOMIC 486: Stille Nacht, expliziert OJS der Univer…

Rezension |Gisa Schäffer-Huber (Hg.): Wenzel Hollar: Seine Zeichnungen – sein Leben

Gisa Schäffer-Huber (Hg.): Wenzel Hollar: Seine Zeichnungen – sein Leben. Eine gefahrvolle Reise im Dreißigjährigen Krieg, geschildert in der Chronik von William Crowne, Regensburg: Pustet 2018, ISBN-13: 978-3791728841. Renate Schreiber (Wien) Im Auftrag von König Charles I. Stuart reiste Thomas Howard, 21. Earl of Arundell, im Jahr 1636 durch das im Kriege befindliche Mitteleuropa, um bei Kaiser Ferdinand II. die Wiedereinsetzung der Nachkommen des 1632 verstorbenen Winterkönigs Friedrich V. (Pfalz) zu erreichen. In seiner Begleitung befand sich unter anderem sein Sekretär William Crowne, der […]

Repertorium Academicum Germanicum

Die graduierten Gelehrten des Alten Reiches zwischen 1250 und 1550 «Das Repertorium Academicum Germanicum (RAG) ist ein Forschungsprojekt, das die biografischen, sozialen und kulturellen Daten der universitären Gelehrten des Alten Reiches bis 1550 in einer Datenbank erfasst und auswertet. Die Datenbank des RAG präsentiert die Elite der mittelalterlichen Studentenschaft: die Magister der Artistenfakultät, die Besucher […]