Planet History

Daily Archives: 9. Januar 2019

Schloss Schnaditz: Verkauf für 1 Euro rückgängig gemacht

Aus der Traum von den Dollar-Millionen für Schloss Schaditz: Mit Unterstützung der Polizei hat die nordsächsische Stadt Bad Düben das Gebäude frühmorgens geräumt und die Schlösser austauschen lassen. Die hochfliegenden Pläne einer deutsch-amerikanischen Investorengruppe, die das Schloss 2014 für einen Euro gekauft hatte, sind damit beendet. Das Schloss ist nach der Rückübertragung nun wieder im … Schloss Schnaditz: Verkauf für 1 Euro rückgängig gemacht weiterlesen

Der Beitrag Schloss Schnaditz: Verkauf für 1 Euro rückgängig gemacht erschien zuerst auf Burgerbe.de.

Leitung des Bereichs Digitale historische Forschung am IEG Mainz neu zu besetzen

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut in der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt Forschungen zu den religiösen, politischen, sozialen und kulturellen Grundlagen Europas in der Neuzeit und unterhält ein internationales Stipendienprogramm (http://www.ieg-mainz.de). Als Mitglied des Mainzer Zentrums für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften (mainzed) beteiligt sich das IEG an der […]

readme.txt: „Embracing ‚Asia‘ in China and Japan. Asianism Discourse and the Contest for Hegemony, 1912-1933“

Lesen, Schreiben und Publizieren sind die Essenz von „Geisteswissenschaften als Beruf“. In dieser Folge von readme.txt beantwortet Torsten Weber, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIJ Tokyo, vier Fragen zu seiner Monographie „Embracing ‚Asia‘ in China and Japan. Asianism Discourse and the Contest for Hegemony, 1912-1933“.