Planet History

Daily Archives: 18. Februar 2019

DH-Kolloquium an der BBAW, 1.3.2019: Christopher Pollin – „Wie formal sind die Geisteswissenschaften? Ontologien in den DH“

Im Rahmen des DH-Kolloquiums an der BBAW möchten wir Sie herzlich zum nächsten Termin am Freitag, den 1. März 2019, 17 Uhr s.t. bis 19 Uhr (BBAW, Konferenzraum 1), einladen: Christopher Pollin (Zentrum für Informationsmodellierung, Universität Graz) Wie formal sind die Geisteswissenschaften? Ontologien in den DH Die digitalen Geisteswissenschaften beschäftigen sich mit der Erforschung von […]

Fundstücke KW 6-7

Die Ausstellung „Verehrt, verwendet, vergessen – Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte“ im Alamannenmuseum Ellwangen thematisiert den Misssbrauch der Alamannen durch die Nazi-Ideologie. Die Remszeitung thematisiert die Ausstellung. …

Fundstücke KW 6-7

Die Ausstellung „Verehrt, verwendet, vergessen – Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte“ im Alamannenmuseum Ellwangen thematisiert den Misssbrauch der Alamannen durch die Nazi-Ideologie. Die Remszeitung thematisiert die Ausstellung. …

Ministeriale im Kölner Erzstift um 1200

Der folgende Text stellt das Dissertationsprojekt mit dem Arbeitstitel ‘Die Ministerialen des Kölner Erzstifts im Hochmittelalter’ vor, das zur Zeit bei Prof. Dr. Andrea Stieldorf, Inhaberin des Lehrstuhls für Historische Hilfswissenschaften und Archivkunde an der Universität Bonn entsteht. Ministeriale waren unfreie Personen, die von ihrem Herrn aufgrund von besonderen militärischen oder administrativen Qualifikationen zu Aufgaben herangezogen Mehr »

IV. Internationaler Kongress für Nachwuchswissenschaftler in den Altertumswissenschaften

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „El IV Congreso Internacional de Jóvenes Investigadores del Mundo Antiguo de la Universidad de Murcia, sigue los pasos de los anteriores y nace también con el propósito de fomentar el intercambio científico de aquellos que comienzan o ya se han adentrado en el campo de la investigación del mundo antiguo. … „IV. Internationaler Kongress für Nachwuchswissenschaftler in den Altertumswissenschaften“ weiterlesen

Ausstellungsbericht | Genovesino in Cremona

Ausstellung im Museo Civico Ala Ponzone 6. Oktober 2017 – 6. Jänner 2018 Stefan Albl (Washington) Die Luigi Miradori, gen. Il Genovesino (Genua, 1605/1610 – Cremona, 1656) gewidmete Ausstellung war vom 6. Oktober 2017 bis zum 6. Jänner 2018 im Museo Civico Ala Ponzone in Cremona zu sehen.1 Die Kuratoren Francesco Frangi, Valerio Guazzoni und Marco Tanzi haben 50 Gemälde zusammengetragen, die nach chronologischen und thematischen Schwerpunkten einen tiefen Einblick in das Schaffen des Künstlers erlaubt haben.2 Eröffnet wurde die rein monographische Schau durch […]