Planet History

Daily Archives: 25. Februar 2019

Neuerscheinung: Revolution und Räterepublik in Unterfranken (Autor: Frank Jacob)

An dieser Stelle geben wir gerne schon einen Hinweis auf diese Neuerscheinung: Frank Jacob, Revolution und Räterepublik in Unterfranken, Würzburg 2019. Prof. Jacob war zuletzt auch als wissenschaftlicher Berater an unserer Ausstellung „100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg“ beteiligt. Aus der Zusammenfassung: Die Revolution von 1918/19 stellt nicht nur den Beginn der deutschen Demokratie, die […]

Der Beitrag Neuerscheinung: Revolution und Räterepublik in Unterfranken (Autor: Frank Jacob) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Fundstücke KW 8

Im Umfeld des Paderborner Doms sind Gräber aus dem Mittelalter entdeckt worden, meldet die Neue Westfälische. Die Sorores Historiae gehen der Frage nach, wie im Mittelalter Wäsche gewaschen wurde und berichten von Versuchen mit Aschenlauge. Die gut erh…

Annotieren, Analysieren, Visualisieren der Werkstattbericht

Das Cluster „Annotieren, Analysieren, Visualisieren“ der dritten Förderphase in DARIAH-DE, unter Leitung des Instituts für Sprach- und Literaturwissenschaften der Technischen Universität Darmstadt, trägt mit der Fokussierung auf Linked Open Data Technologie der Transparenz und Verstetigung der wissenschaftlichen Annotationsprozesse Rechnung. In insgesamt drei Anwendungsfällen, in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie, der Akademie der Wissenschaften […]

Ein Konto-Gegenbuch für den Giroverkehr

Im letzten Blogbeitrag sahen Sie ein Rechnungsbuch, das in Sachsen beim Überweisungsverkehr genutzt wurde. Für den Giroverkehr waren in dem Land zunächst aber nicht die Sparkassen selbst zuständig. In anderen Teilen Deutschlands konnte hingegen per Überweisung direkt über Spareinlagen verfügt werden. Dem Hannoverschen Sparkassenverband angeschlossene mecklenburgische Institute führten den Giroverkehr ab 1917 ein. Zu den […]

„Halt inne, Reisender“ – Epigraphik im alten Rom

Ausstellung über lateinische Epigraphik. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „La exposición “Siste, viator: la epigrafía en la antigua Roma” pretende mostrar qué es la epigrafía, sus usos e importancia en el mundo romano, su utilidad para la investigación histórica y cómo esta se ha desarrollado en el pasado y en el siglo XXI. Se enfoca … „“Halt inne, Reisender“ – Epigraphik im alten Rom“ weiterlesen

P. C. v. Planta 1978 : Verfassungsgeschichte der Stadt Chur

P[eter] C[onradin] Planta : Verfassungsgeschichte der Stadt Cur im Mittelalter, Chur 1878 → BSB (PDF)  «Peter Conradin von Planta (1815–1902) war Politiker, Jurist, Historiker und Publizist. Anlässlich seines 200. Geburtstags fand in Chur eine Tagung zu seinem Leben und Wirken statt. Dieser Band enthält 14 Beiträge aus geschichtswissenschaftlicher, rechtsgeschichtlicher und archäologischer Perspektive. P. C. von […]

Der Sensenmann: Darstellung des Todes im Lauf der Geschichte

Der Tod ist schon eine merkwürdige Sache. Einerseits ist er so ziemlich das Universalste, das man sich als Menschheit überhaupt vorstellen kann. Der Tod trifft immerhin jeden und macht dabei keinen Unterschied. Ob arm oder reich, beliebt oder verhasst – er ist am Ende der große Gleichmacher. Das ist ja eigentlich ein tröstlicher Gedanke und …

Der Sensenmann: Darstellung des Todes im Lauf der Geschichte Weiterlesen »

Der Beitrag Der Sensenmann: Darstellung des Todes im Lauf der Geschichte erschien zuerst auf Ralf Grabuschnig.