Planet History

Daily Archives: 6. März 2019

Zisterzienser und Zisterzienserinnen am Oberrhein(12.-14. Jh.)

Ziel der Tagung ist es, einen vergleichenden Blick auf Männer- und Frauenklöster der Zisterzienser im Elsass, in Baden und in der Nordwestschweiz zu werfen, der bewusst überregionale Bezüge thematisiert. Von Lützel ausgehend entstanden diese Zisterzen sehr früh, sie blieben bis ins Spätmittelalter hinein in Austauschbeziehungen, wie es auch der Ordensstruktur entsprach. Die nationalen Forschungskulturen haben sich seit dem 19. Jahrhundert ausdifferenziert und diese Klöster sehr ungleichgewichtig erforscht – als klosterlandschaft sind sie vergleichend noch nie in den Blick genommen worden. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für … Zisterzienser und Zisterzienserinnen am Oberrhein(12.-14. Jh.) weiterlesen

As Time Goes By… (Ausstellung) (#ABInside)

Es ist immer wieder spannend zu erleben, wie eine Ausstellung Gestalt annimmt. Am Anfang steht ein Konzept, das sowohl die einzelnen Arbeitsschritte als auch die räumliche Gliederung festhält. Die Objekte werden ausgewählt, thematisch geordnet und auf die zur Verfügung stehende Ausstellungsfläche verteilt. Eine Woche vor dem Beginn der Ausstellung „As Time Goes By… – Ein […]

Der Beitrag As Time Goes By… (Ausstellung) (#ABInside) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

7 Fragen an Klaus Graf #dehypo7

Dieser Beitrag ist Teil unserer Reihe „#dehypo7  – 7 Fragen an …“ , die wir anlässlich unseres 7. Geburtstag am 9. März 2019 veranstalten. Klaus Graf betreibt das Blog Archivalia. 1.       Warum haben Sie mit dem Bloggen angefangen? Sendungsbewusstsein als Fortsetzung der Pflege einer eigenen Website 1997-2003. Bloggen war einfacher. 2.       Was hat Sie bewogen, dabei zu bleiben? Die Freude am Bloggen. 3.       Welche Blogs lesen Sie gern? Viele, sogar welche von Hypotheses. 4.       Was haben Sie beim Bloggen gelernt? Eine Menge. Unter anderem, …

„7 Fragen an Klaus Graf #dehypo7“ weiterlesen

Franziska Linkerhand in Erkner

Der Vorlass von Iris Dullin­-Grund in den Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS   Selbstverständlich gab es sie in der DDR, und in relativ großer Zahl: Architektinnen. Jedoch waren sie weniger sichtbar als ihre männlichen Kollegen und gelangten nur selten in führende Positionen des Bauwesens. Eine Ausnahme war die Architektin Iris Dullin-Grund (geb. 1933), bis 1990 Stadtarchitektin von Neubrandenburg. Die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS schätzen sich glücklich, dass sie ihren Vorlass dem IRS zur dauerhaften Bewahrung überlassen hat. Ihre umfangreichen beruflichen Unterlagen (vor allem Zeichnungen, Pläne, … Franziska Linkerhand in Erkner weiterlesen

Karl August Groos (1789-1861), evangelischer Pfarrer und Konsistorialrat in Koblenz

    Am 21. November 1861 erschienen vor dem Koblenzer Personenstandsbeamten, Oberbürgermeister Hubert Josef Cadenbach, der Gerichtsassessor Karl August Groos, 32 Jahre alt, und der 61-jährige Pfarrer Ferdinand Schütte, um den Tod des 72-jährigen Konsistorialrats Karl August Groos am Vortag anzuzeigen. Der Verstorbene war in erster Ehe mit Christiane Hinzpeter (gest. 1832)[1] verheiratet gewesen und […]

Falsche Anreize — Offener Brief Hamburger Hochschullehrer/innen an Schulsenator Rabe

PDF-Fassung: Offener Brief Hamburger Hochschullehrer/innen an Schulsenator Rabe; Stand 28.2.2019 Boni für frühe Schulpraxis in der Bewerber/innenwahl für den Vorbereitungsdienst gefährden Errungenschaften der akademischen Lehrer/innenbildung (gerade) in Hamburg und untergraben laufende Innovationen in Richtung auf Qualitätsentwicklung und Nachhaltigkeit. Offener Brief an den Schulsenator der Freien und Hansestadt Hamburg, Ties Rabe Sehr geehrter Herr Senator, Anfang … „Falsche Anreize — Offener Brief Hamburger Hochschullehrer/innen an Schulsenator Rabe“ weiterlesen

Der Beitrag Falsche Anreize — Offener Brief Hamburger Hochschullehrer/innen an Schulsenator Rabe erschien zuerst auf Historisch Denken Lernen / Learning to Think Historically.

Pressemitteilung: Hamburger Hochschullehrer/innen in der Lehrerbildung kritisieren Boni für studienbegleitende Lehraufträge bei der Zulassung zum Vorbereitungsdienst

Hochschullehrer/innen warnen: Immer mehr eigenverantwortlicher Unterricht von Lehramtsstudierenden erzeugt Qualitätsverlust in Unterricht und Lehrerbildung. 51 Hochschullehrer/innen sowie mehr als 20 weitere Lehrende mehrerer Fakultäten der Universität Hamburg und weiterer an der Lehrerbildung in Hamburg beteiligter Hochschulen kritisieren in einem Offenen Brief Hamburger Hochschullehrer/innen zu Boni bei der Zulassung zum Vorbereitungsdienst im Lehramt die jüngst in … „Pressemitteilung: Hamburger Hochschullehrer/innen in der Lehrerbildung kritisieren Boni für studienbegleitende Lehraufträge bei der Zulassung zum Vorbereitungsdienst“ weiterlesen

Der Beitrag Pressemitteilung: Hamburger Hochschullehrer/innen in der Lehrerbildung kritisieren Boni für studienbegleitende Lehraufträge bei der Zulassung zum Vorbereitungsdienst erschien zuerst auf Historisch Denken Lernen / Learning to Think Historically.

7 Fragen an Helen Knauf #dehypo7

Dieser Beitrag ist Teil unserer Reihe „ #dehypo7 – 7 Fragen an …“, die wir anlässlich unseres 7. Geburtstag am 9. März 2019 veranstalten. Helen Knauf betreibt das Blog Kinder. Blog rund um die frühkindliche Bildung. Warum haben Sie mit dem Bloggen angefangen? Durch Forschung und Lehre beschäftige ich mich ständig mit neuen Erkenntnissen aus der Wissenschaft. Es ist so schade, dass diese Erkenntnisse oft erst Monate oder Jahre später veröffentlicht werden und dann noch hinter einer Pay Wall stecken. Mir ist es wichtig, …

„7 Fragen an Helen Knauf #dehypo7“ weiterlesen

„#dehypo7 – 7 Fragen an …“ – unsere Kurzinterview-Reihe zum siebten Geburtstag!

Am 9. März 2019 begeht de.hypotheses seinen siebten Geburtstag. Um gebührend zu feiern, stellen wir unsere Bloggerinnen und Blogger in den Mittelpunkt und zeigen das bunte Bild unserer wissenschaftlichen Blogosphäre: mit Kurzinterviews! In der Reihe „#dehypo7  – 7 Fragen an …“, beantworten Mitglieder unserer Community Fragen rund ums Bloggen. In den Tagen vor und nach unserem Geburtstag werden die Interviews hier auf dem Redaktionsblog veröffentlicht. Lust, mitzumachen? Dann einfach eine Mail an blogs [at] maxweberstiftung.de. Eine Übersicht der bislang erschienen Beiträge findet sich hier: …

„„#dehypo7 – 7 Fragen an …“ – unsere Kurzinterview-Reihe zum siebten Geburtstag!“ weiterlesen