Planet History

Daily Archives: 30. November 2019

George Soros und der ewige Antisemitismus

Gute Nachrichten! Ich bin nun offiziell Teil des Deep State! Oder zumindest weist alles darauf hin, wenn es nach gewissen Verschwörungsgläubigen da draußen geht. Vor zwei Wochen war ich nämlich in Wien und nahm bei der Gelegenheit an einer Veranstaltung meiner alten Uni teil: der Central European University. Diese Universität wurde – du erinnerst dich vielleicht – durch das Regime Viktor Orbáns aus Budapest verjagt und musste nun eben nach Wien umziehen. Einer der Sprecher auf dieser Eröffnungsveranstaltung war dann auch der Gründer der Uni: George Soros. Wenn man diesen alten Mann so auf der Bühne sieht, kann man es […]

Weiterlesen

George Soros und der ewige Antisemitismus

Gute Nachrichten! Ich bin nun offiziell Teil des Deep State! Oder zumindest weist alles darauf hin, wenn es nach gewissen Verschwörungsgläubigen da draußen geht. Vor zwei Wochen war ich nämlich in Wien und nahm bei der Gelegenheit an einer Veranstaltung meiner alten Uni teil: der Central European University. Diese Universität wurde – du erinnerst dich …

George Soros und der ewige Antisemitismus Weiterlesen »

Der Beitrag George Soros und der ewige Antisemitismus erschien zuerst auf Ralf Grabuschnig.

Bibliophase: Dreharbeiten!

Bibliotheken sind beliebte Drehorte, und Forscher aller Disziplinen werden immer noch gerne vor gefüllten Bücherregalen inszeniert. Die Bibliothek strahlt in digitalen Zeiten  einen gewissen Nimbus aus, der besonders für Fotografen eine unwiderstehlich…

Fragwürdige Veröffentlichung zu Internetmythen

https://blog.digithek.ch/internetmythen/ weist unkritisch auf https://www.internetmythen.de/ Nehmen wir uns “Mythos #48: Informationen wollen frei sein” vor: “Mythos: Informationen neigen von Natur dazu, sich zu verbreiten. Sie sollten kostenlos und frei zugänglich sein. Renommierte Wissenschaftler treten für den freien Zugang ein, und Kritiker geistigen Eigentums und Befürworter kostenloser Informationen nehmen diese Forderung sogar als Rechtfertigung für Hacking. […] Stimmt also nicht! Nützliche Daten sind selten kostenlos, und zwar weder im Sinn von finanziellen Kosten noch im Sinn eines einfachen rechtmäßigen Zugangs.” Diese Diffamierung von Open Access […]

Transculturation, Cultural Transfer and the Colonial Matrix of Power on the Cold War Margins. East European Art Seen from South America

Dritter Vortrag der Ringvorlesung „Global Art History (3)“Im dritten Vortrag von „Global Art History [3]“ am 28. Oktober 2019 setzte sich Katarzyna Cytlak mit den gegenseitigen Beziehungen des europäischen Ostens und lateinamerikanischen Südens und der…