Planet History

Daily Archives: 14. Januar 2020

243. Institutsseminar: Florian Wenninger (Leiter des Historischen Instituts der österreichischen Arbeiterkammern) – Straßennamen als Politikum. Umstrittene Verkehrsflächenbezeichnungen in Österreichischen Gemeinden seit den 1990ern (27.01.2020)

Am Montag, dem 27. Jänner 2020, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal im Hauptgebäude der Universität Wien das 243. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Florian Wenninger (Leiter des Historischen Instituts…

Einladung zum Barcamp “Vermittlung von Data Literacy in den Geisteswissenschaften” auf der DHd 2020

Während in den vergangenen Jahren beim Thema Forschungsdatenmanagement Fragen der institutionellen Verankerung, des Infrastrukturaufbaus und die Frage, was überhaupt unter digitalen Forschungsdaten in den Geistes- und Kulturwissenschaften zu verstehen ist, im Mittelpunkt stand, findet mittlerweile eine Fokussierung auf die Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Forschungsdaten, die sogenannte Data Literacy statt. Doch längst sind weder […]

Wo ist meine Akte?

Unter diesem Titel findet am 15. Januar 2020, um 18.30 Uhr in der Stasi-Zentrale, Ruschestr.103, eine Podiumsdiskussion mit den Zeitzeugen Gabriele Stötzer, Stephan Konopatzky und dem Historiker Dr. Roger Engelmann statt, die die Kontroversen über den Umgang mit den Stasi-Unterlagen behandelt, als vor 30 Jahren das Gelände an der Normannenstraße besetzt wurde. Der Eintritt ist frei. Das Rahmenprogramm beginnt bereits … Wo ist meine Akte? weiterlesen

Der Beitrag Wo ist meine Akte? erschien zuerst auf Berliner Archive – Blog der Berliner Archivarinnen und Archivare.

Es gab nicht nur Atari – Mattel Intellivision

Mattel kennen wir als Hersteller von Barbie-Puppen und kleinen schnellen Spielzeugautos. Von 1980 bis 1984 bot die kalifornische Firma auch eine Konsole für Videospiele an; sie trug den Namen Intellivision. Das Gerät war eine echte Konkurrenz für den Marktführer Atari. Es wurde ein Opfer der Videospielkrise der 1980er-Jahre. Im kommenden Oktober soll eine Neuauflage erscheinen….

Gewandhausorchester-Datenbank

Erstes Konzert vom 25. November 1781 (zur Sängerin Thekla Podleská vgl. den aufschlussreichen Artikel im  BLKÖ) [FAZ, via zkbw] «Das Gewandhausorchester Leipzig hat eine Datenbank mit seinen Konzertaufführungen freigeschaltet. [Es sind] 7.850 Datensätze erfasst, beginnend mit dem ersten Konzerteintrag vom 25. November 1781 bis heute. […]  Mit der Aufführungssuche kann in frei wählbaren Zeiträumen nach Komponisten, […]

1000. Goethe an Schiller

[Weimar, den 14. Januar 1805] Ich wünsche Glück zu dem guten Gebrauch dieser gefährlichen Zeit. Die drei Acte habe ich mit viel Antheil gelesen. Das Stück exponirt sich kurz und gut und die gehetzte Leidenschaft gibt ihm Leben. Ich habe die beste Hoffnung davon. Dazu kommt, daß einige Hauptstellen, sobald man die Motive zugibt, von […]

999. Schiller an Goethe

[Weimar,] Den 14. Januar 1805] Es thut mir recht leid zu hören, daß Ihr zu Hausebleiben kein freiwilliges ist. Leider geht’s uns allen schlecht, und der ist noch am besten dran, der durch die Noth gezwungen sich mit dem Krankseyn nach und nach vertragen lernen. Ich bin jetzt recht froh, daß ich den Entschluß gefaßt […]