Planet History

Daily Archives: 24. Februar 2020

O-Töne aus dem Osten, ungefiltert

Erfurter Protokolle, sagt Klaus Dörre in seinem Vorwort zu einem Buch, das jeden Rahmen sprengt und förmlich nach Einordnung und Erklärung ruft. Dörres Vergleichsobjekt sind die Bottroper Protokolle – eine Interviewserie von Erika Runge (1968), die damals Menschen aus dem Ruhrgebiet sprechen ließ und so eine Quelle schuf, die jeder braucht, der sich mit der Arbeiterklasse im Ruhrgebiet beschäftigen will. Nun also der Osten. Wenn man so will: ein Stück mediales Erbe der DDR. Uta Heyder (Hrsg.): Born in the GDR. Angekommen in Deutschland. … „O-Töne aus dem Osten, ungefiltert“ weiterlesen

Understanding and overcoming conflict

In der zweiten Sektion geht es um historisches Lernen, Schulbücher für den Geschichtsunterricht und Medien der Geschichtskultur in Zentral- und Westeuropa, vor allem in Frankreich, Deutschland und Österreich. The second section covers historical learning, textbooks for teaching history and other media for historical learning in Central and Western Europe, especially France, Germany and Austria. Chair: Mehr »

Karneval, Fasching, Fastnacht. Was ist die Geschichte hinter den Bräuchen?

Ob man es Fasching, Karneval oder alemannische Fastnacht nennt. Ich muss dir gleich zu Beginn gestehen: Ich hasse alles davon. Die blöden Kostüme, der nervige Karnevalszug, die schauderhafte Musik (und das sage ich als jemand, der dem Schlager durchaus zugeneigt ist) … Die fünfte Jahreszeit ist für mich ein Gräuel und dass ich in der österreichischen Faschingshochburg Villach aufgewachsen bin, hilft dabei nicht gerade. Aber die Geschichte hinter Fasching und Co. fasziniert dann sogar mich! Denn wie einige andere Feiertage (etwa Weihnachten ) wirft das Fest eine sehr grundlegende Frage auf: Ist sein Ursprung eigentlich christlich oder doch vorchristlich? Wie […]

Weiterlesen