Planet History

Daily Archives: 1. Juni 2020

Beitrag zum Universal Design u.a. in der Geschichtslehrerbildung an der Universität Hamburg

Schütt, Marie-Luise; Ricken, Gabi; Paseka, Angelika; Körber, Andreas (2020): Universal Design for Learning als Baustein erziehungswissenschaftlicher Seminarkonzepte für eine inklusionsorientierte Lehrer*innenbildung an der Universität Hamburg. In: Sonderpädagogische Förderung heute 65 (1), S. 21–33.

Der Beitrag Beitrag zum Universal Design u.a. in der Geschichtslehrerbildung an der Universität Hamburg erschien zuerst auf Historisch Denken Lernen / Learning to Think Historically.

CFP: Untersuchungen zur Raya, Aldeadávila de la Ribera 10/2020

Internationales Kolloquium. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Las propuestas deben tratar de forma prioritaria algún aspecto sobre la Raya hispanoportuguesa. Dada la transversalidad del Congreso, la perspectiva o disciplina de estudio puede ser muy diversa. Contemplamos tanto los trabajos sobre temas políticos, sociales, económicos e históricos, como aquellos que se orienten a la biodiversidad y … „CFP: Untersuchungen zur Raya, Aldeadávila de la Ribera 10/2020“ weiterlesen

Eine 0815 Katze im Sack bitte. Die Bedeutung alter Sprichwörter

Wir begegnen der Geschichte an jeder Straßenecke. In Straßennamen, in den Namen ganzer Ortschaften und auch an den Gebäuden selbst hat die Vergangenheit ihre Spuren hinterlassen. Aber die Geschichte hat auch uns selbst und unsere Kultur geprägt: Nämlich in der Art, wie wir sprechen. Nichts macht das deutlicher als alte Sprichwörter und Redewendungen, deren ursprüngliche Bedeutung wir heute teilweise nicht mal mehr verstehen. Schauen wir uns also einige davon an und begeben uns zugleich auf eine Reise durch die Jahrhunderte. Woher kommt 0815? Warum verstehen wir nur Bahnhof? Wer kauft denn bitte eine Katze im Sack und warum sind aller […]

Weiterlesen