Planet History

Daily Archives: 16. Juni 2020

Die IT der Deutschen Nationalbibliothek sucht Verstärkung

Die Deutsche Nationalbibliothek sucht mehrere Informationswissenschaftler mit technischem Hintergrund/ Informatiker/ Data-Scientists (m, w, d).Dabei geht es u. a. um folgende Bereiche und Aufgaben: Linked-Data-Dienst:  – Formatmodellierung,  – Datenkonversion  – Konzeption von Anwendungen, Modellierung von Geschäftsprozessen,  – Produkt- und Projektmanagement Ausbau und Pflege der IT-Verfahren zur Erschließung mit dem Schwerpunkt Gemeinsame Normdatei:  – Konzeption von Anwendungen  […]

Ich

In einem anständig geführten Archiv geht nichts verloren. Aber es kann vorkommen, dass nicht immer klar dokumentiert wurde, wie etwas ins Archiv kam. Wie zum Beispiel bei dieser Sammlung von Abschriften, die 2016 im Rahmen eines grossen Verpackungsproj…

Was heißt urteilen? Moritz Leopold Kaiser

Was heißt urteilen? Moritz Leopold Kaiser

Eine Ausstellung über Hannah Arendt ist auch eine über die Lust und das Wagnis zu urteilen. In der Ausstellung sind daher Filminterviews zu sehen, in denen Menschen aus verschiedenen Bereichen und Berufen von ihren persönlichen Erfahrungen mit Urteilen erzählen. So haben wir den Schüler Moritz Leopold Kaiser vom Hannah-Arendt-Gymnasium, Potsdam gefragt, was für ihn urteilen heißt.

Was heißt urteilen? Moritz Leopold Kaiser

Was heißt urteilen? Moritz Leopold Kaiser

Eine Ausstellung über Hannah Arendt ist auch eine über die Lust und das Wagnis zu urteilen. In der Ausstellung sind daher Filminterviews zu sehen, in denen Menschen aus verschiedenen Bereichen und Berufen von ihren persönlichen Erfahrungen mit Urteilen erzählen. So haben wir den Schüler Moritz Leopold Kaiser vom Hannah-Arendt-Gymnasium, Potsdam gefragt, was für ihn urteilen heißt.

Russlands Nordpazifik – Ein Netzwerkprojekt und Einblicke in ein umwelthistorisches Forschungsthema

Der asiatisch-pazifische Raum hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer Schlüsselregion für die Weltwirtschaft und -sicherheit entwickelt. Die Erarbeitung von Wissen über diese Region und über die historischen Hintergründe der Vorgänge in ihr ist für die deutsche Forschungslandschaft wie auch für deutsche Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft von unzweifelhafter Bedeutung. Dieser Beitrag von Benjamin Beuerle, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DHI Moskau, ist erstmalig in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins „Weltweit vor Ort“ 01/20 erschienen.

Stuxnet – Software gegen Atome

Vor zehn Jahren stießen Mitarbeiter einer Firma für Computersicherheit in Minsk auf zwei schädliche Dateien. Sie gehörten zu einem Programm, das den Namen Stuxnet erhielt. Stuxnet gelangte durch einen USB-Stick in ein System, verbreitete sich aber auch…