Planet History

Daily Archives: 17. Juni 2020

DHd-Blog Server zieht um

Der DHd-Blog Server zieht gerade in sein neues Zuhause an der ADW Mainz. Wir bitten Sie daher für die nächsten Tag auf neue Veröffentlichungen zu verzichten.
Der Blog wird weiterhin unter der gewohnten URL erreichbar sein.
Vielen Dank für Ihr Verständ…

Neues Video: „Stadtgeschichte 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“

Geschichte zum Mitmachen! In diesem neuen Video stellt unsere Mitarbeiterin Helena Knuf das neue digitale Partizipationsprojekt zur Aschaffenburger Stadtgeschichte vor. Unter dem Titel „Aschaffenburg 2.0 – Unsere Geschichte, unsere Zukunft“ sollen auf der Plattform selbst erarbeitete Beiträge rund um die Stadtgeschichte gesammelt werden. Wir freuen uns, dass der Bezirk Unterfranken in diesem und dem nächsten […]

Der Beitrag Neues Video: „Stadtgeschichte 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“ erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Some Early Thoughts on History and Games And Collective Identity

von Eugen Pfister The following essay is partly based on my presentation at the Clash of Realities conference November 2019 .: „Playing „History as it really was“ – The Myth of Historical Accuracy in video games and its ideological functions“. History vs. Historical Studies If you’re a historian working with/on video games it is inevitable, that at some point of your career you will be confronted with a question like this: „Is x in game y historically accurate?“ Did they really use gunpowder as … Some Early Thoughts on History and Games And Collective Identity weiterlesen

#MWSLieblingsorte – Der Kreuzberg in Bonn

In der Reihe #MWSLieblingsorte stellen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Institute der Max Weber Stiftung ihre ganz persönlichen Lieblingsorte vor. In dieser Folge zeigt uns Fabian Schmitt, Referent in der Geschäftsstelle für die Redaktion perspectivia.net (in Vertretung von Katrin Neumann), seinen persönlichen Lieblingsort: Der Kreuzberg in Bonn.

Digitaltag im Stadtarchiv Leipzig

Museen, Bibliotheken und Archive digitalisieren sich – das führt zu Veränderungen, bietet neue Möglichkeiten und stellt ungewohnte Herausforderungen. Vertreter*innen verschiedener Leipziger Kultureinrichtungen diskutieren Fragen aus dem breiten Themenspektrum von Social Media über die Präsentation von Sammlungen im Internet bis hin zur Veröffentlichung von Open Data. Die Teilnehmenden der Diskussionsrunde sind: 📣 Barbara Fischer, Managerin an der Deutsche Nationalbibliothek 📣 Anselm Hartinger, Direktor des Stadtgeschichtliches Museum Leipzig 📣 Michael Ruprecht, Direktor des Stadtarchiv Leipzig 📣 Leander Seige, Leiter Digitale Dienste, Universitätsbibliothek Leipzig 📣 Jeannette Stoschek, … Digitaltag im Stadtarchiv Leipzig weiterlesen