Planet History

Daily Archives: 8. Juli 2020

Äbtegalerieporträt von Abt Heinrich Ferenczy

Seit Kurzem ist die im Kapitelsaal befindliche Äbtegalerie des Schottenstifts um ein Gemälde reicher: Mit leichter zeitlicher Verzögerung wurde das neue Porträt des 2018 verstorbenen Abtes Heinrich Ferenczy (1988–2006) angebracht. Aus diesem Anlass gibt es auf der Website des Schottenstifts einen Bericht über die Äbtegalerie im Allgemeinen und das Gemälde im Speziellen von Kustos P. Augustinus Zeman. Das Stiftsarchiv war nicht nur in die erforderlich gewordene Neuhängung der Galerie, wofür auch auf historische Photographien zurückgegriffen wurde, involviert – auch für die lateinische Inschrift am … Äbtegalerieporträt von Abt Heinrich Ferenczy weiterlesen

Zensur, der Sommer 1989 und die Forschung von heute

Auch das gehört offenbar zum Medienerbe der DDR: Christian Gläßel und Katrin Paula schauen in das Jahr 1989 und zeigen, dass mehr Zensur nicht automatisch mehr Stabilität erzeugt, sondern nach hinten losgehen kann – vor allem dann, wenn es glaubwürdige Alternativquellen gibt. Mit dieser Studie haben es die beiden Mannheimer Politikwissenschaftler in eine US-Zeitschrift und in das Grafik-Magazin Katapult geschafft (Ausgabe 17/2020). Das Problem: Sie schauen nur auf ihre Daten und blenden den Kontext aus. Historische Forschung geht anders. Okay: Das American Journal of … „Zensur, der Sommer 1989 und die Forschung von heute“ weiterlesen

»It Is a World Problem.«

In August 1934, Jewish delegates from twenty countries as well as several Zionist associations congregated at the Bureau Central in Geneva for the third preparatory World Jewish Conference. Representatives from France, Greece, the United Kingdom, South Africa, Poland, Romania, the United States, and other places had accepted an invitation from the head of the conference’s […]