Planet History

Daily Archives: 6. Oktober 2020

Zur Bibliothek der Hermann-Tast-Schule in Husum

Die Hermann-Tast-Schule in Husum, Nordfriesland, verzeichnet das Jahr 1527 als ihr Gründungsjahr und als Gründer den Husumer Protestanten und Reformator Hermann Tast (1490—1551), dessen Namen die bis dahin als Gelehrtenschule Husum firmierende Anstalt 1914 bekam. Wie alle im Geist der Reformation gegründeten Schulen sah sich auch diese dem humanistischen Motto ad fontes verpflichtet, d. h. junge Bürger in die Lage zu versetzen, das Neue Testament und die Philosophen im griechischen Urtext zu lesen. Deshalb verfügte sie im Laufe ihrer Zeit über eine stattliche Bibliothek. … Zur Bibliothek der Hermann-Tast-Schule in Husum weiterlesen

Traditionsreiche Kooperation zwischen der Universität des Saarlandes und der Keio-Universität

Die Dokumentation der internationalen Kooperationen bildet für die Universitäts- und Wissenschaftsarchive eine reizvolle Herausforderung. So hat sich auch das Saarbrücker Universitätsarchiv verschiedentlich diesem Themenfeld zugewandt. Die hier vorgestellten Urkunden in japanischer und lateinischer Sprache erinnern an den Beginn der inzwischen traditionsreichen Kooperation mit der Keio-Universität.                          Denn 1958 lud die japanische Universität zu ihrem 100-jährigen Gründungsjubiläum auch die Universität des Saarlandes ein. Die Antwort des Saarbrücker Prorektors Prof. Dr. Heinz Hübner löste eine positive Resonanz […]

Der junge Gerhard Richter auf der Suche nach einer neuen Bild- und Formsprache

Das Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) zeigt bis 29. November 2020 die Ausstellung „Gerd Richter 1961/62“. Die Präsentation bezieht sich auf Richters erste zwanzig Monate in der Bundesrepublik nach seiner Flucht aus der DDR Ende Februar 1961 und konzentriert sich auf den kurzen, bisher weitgehend unerforschten Zeitraum zwischen seinem Dresdner Frühwerk und dem Beginn seines offiziellen Werkes mit dem Ende 1962 entstandenen und als Nummer 1 katalogisierten Gemälde Tisch. Neben den aus diesen Monaten noch exis-tierenden Gemälden zeigt die Kabinettausstellung vor … „Der junge Gerhard Richter auf der Suche nach einer neuen Bild- und Formsprache“ weiterlesen

Das Radio

Das Radio

1923 geht in Deutschland der öffentliche Rundfunk erstmals auf Sendung. Hauptsächlich zur Unterhaltung, doch kam es ab 1933 dazu, dass die nationalsozialistischen Machthaber die Möglichkeit nutzen, ihre Propaganda über den Äther zu verbreiten, wie die Ausstellung „Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit“ zeigt.

Das Radio

Das Radio

1923 geht in Deutschland der öffentliche Rundfunk erstmals auf Sendung. Hauptsächlich zur Unterhaltung, doch kam es ab 1933 dazu, dass die nationalsozialistischen Machthaber die Möglichkeit nutzen, ihre Propaganda über den Äther zu verbreiten, wie die Ausstellung „Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit“ zeigt.