Planet History

Daily Archives: 19. Oktober 2020

Älteste Filmaufnahmen aus der Stadt entdeckt und digitalisiert

Als die Bilder in Aschaffenburg laufen lernten Wenig deutete vor einigen Monaten im Stadt- und Stiftsarchiv darauf hin, dass sich in der unscheinbaren Filmdose aus dem Bestand der Freiwilligen Feuerwehr Aschaffenburg die ältesten Filmaufnahmen, die aus Aschaffenburg bekannt sind, befinden würden. Die Stadt- und Stiftsarchiv hat den historischen Originalfilm von 1912 digitalisieren lassen und […]

Der Beitrag Älteste Filmaufnahmen aus der Stadt entdeckt und digitalisiert erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Eine Hymne, die Erinnerungen weckt

Zu DDR-Zeiten war Ostrock Kult, ein Medium leiser Systemkritik und Ausdruck einer ganz großen Sehnsucht – nach der Wende krähte (fast) kein Hahn mehr danach, nur wenige ostdeutsche Künstler konnten an die alten Erfolge anknüpfen. Dabei ist Musik ein wesentlicher Teil des kollektiven Gedächtnisses. Zum 30. Jubiläum des Mauerfalls hat die Band „Hardy and Heroes“ den Titel „im Osten geboren“ herausgebracht. Für Autorin Theresa Lang ein wichtiger Beitrag zum medialen Erbe der DDR. Sie selbst hat zwar keinen Bezug zur DDR, ihre Familie lebt … „Eine Hymne, die Erinnerungen weckt“ weiterlesen

Ersten Sitzung der Gruppe Mustererkennung

Bei der ersten Sitzung am 08.09.2020 der Gruppe „Mustererkennung“ kristallisierten sich nach unserem Eindruck mehrere Schwerpunkte heraus, die wir zukünftig diskutieren könnten:   1) Möglichkeiten der Erfassung von größeren Materialmengen wie Münzen, Vasen, Porträts, Terrakotten, Elfenbeinschnitzereien, Ritzzeichnungen, Luristan-Bronzen und allgemein 3D-Object-Mining, aber auch ikonographische Details, multimodalen Quellen (z.B. Bild und Beschreibung), Inschriften usw.   2) bodenkundliche Muster und 3D Mustererkennung z.B. zur Siedlungsklassifizierung oder Survey-Unterstützung   3) grundsätzliche Fragen des Clusterings, der Klassifikation und Modellbildung sowohl in der Beschreibung der Parameter (Hierzu gehört auch […]

Toletum – XI. Workshop, 22. – 24. Oktober 2020

Am Donnerstag dieser Woche beginnt der 11. Workshop, der in Zusammenarbeit mit Pieter A. H. Houten (University of Nottingham / CSAD University of Oxford) und Jan Schneider (SPAU GmbH Münzenberg) stattfindet, mit dem Fokus „Antike Digital“ – Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike im Hamburger Warburg-Haus und virtuell mit den … „Toletum – XI. Workshop, 22. – 24. Oktober 2020“ weiterlesen