Planet History

Daily Archives: 27. August 2021

A love letter to Harriet Davenport, the maddest of them all:The life of a Naturalist in Red Dead Online

by Felix Zimmermann Introduction: Doing the work in Red Dead Online Harriet is a killer. Well, that’s not quite right. Harriet makes me kill for her. However, she is very specific about who or what to kill, mind you. Let me tell you that Red Dead Online, the stand-alone online version of Red Dead Redemption 2, is very much a game about killing. Even more so than the single player story surrounding Arthur Morgan and the Van-der-Linde-Gang, Red Dead Online is concerned with keeping … A love letter to Harriet Davenport, the maddest of them all:The life of a Naturalist in Red Dead Online weiterlesen

TV-Vorschau 28. August – 3. September 2021

Weiter geht es mit der Geschichte der amerikanischen Ureinwohner, dazu die Geschichte der Besiedlung der nordamerikanischen Ostküste durch die Europäer. Und ganz aktuell: die jüngere Geschichte Afghanistans. Dies und noch viel mehr gibt es in der kommenden Woche zu sehen. Viel Spaß bei der Auswahl. Samstag, 28. August „Der Gotthard …

The post TV-Vorschau 28. August – 3. September 2021 first appeared on Historikerkraus.de – Das Blog.

Rezension | Keller / Scheutz (Hg.): Die Habsburgermonarchie und der Dreißigjährige Krieg

Katrin Keller und Martin Scheutz (Hg.): Die Habsburgermonarchie und der Dreißigjährige Krieg. (Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 73), Wien, 2020. ISBN 978-3-205-20951-5 / 978-3-205-20952-2 Renate Schreiber (Wien) Mit dem Dreißigjährigen Krieg setzten sich bereits zahlreiche Historiker auseinander, Historikerinnen waren mit diesem Thema weniger beschäftigt, stellen Katrin Keller und Martin Scheutz einleitend fest (S. 14). Die Herausgeber verweisen auf die unterschiedlichen traditionellen und aktuellen Wertigkeiten bzw. Herangehensweisen in den zahlreichen Schriften zum Dreißigjährigen Krieg. Deren Fokus liegt, laut den Herausgebern, meist eher auf dem […]

Stellenausschreibung Wiss.MA, Digitale Edition, Wuppertal

Die Digital Humanities an der Bergischen Universität Wuppertal (Professur P. Sahle) suchen eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für ein DFG-gefördertes Projekt zur digitalen Edition der Werke von Lorenz Rhodomann (1546-1606). Es geht dabei um seine schon zu Lebzeiten zum größten Teil gedruckten griechischen lyrischen Werke, die kritisch ediert und teilweise auch in lateinischer und deutscher Übersetzung digital […]

Aufbruch in die Audiovision

Funkausstellungen gibt es seit 1924, die erste Internationale Funkausstellung oder IFA eröffnete vor fünfzig Jahren in Berlin. Ihr Hauptthema war die Audiovision. Der Ausdruck bezeichnete Techniken zum Speichern und Abspielen von Filmen, die Normalbürg…