Planet History

Daily Archives: 29. September 2021

Vorschau auf die Jour fixes des Wintersemesters 2021/22

Im Wintersemester 2021/22 finden folgende IEFN-Vorträge statt: Die Jours fixes finden jeweils an einem Mittwoch um 18:30 Uhr im Hörsaal 30 der Universität Wien statt. 13. Oktober 2021: Markus Fochler (Wien): Zwischen Korpsgeist und Konkurrenz. Regimentskultur und Offiziershabitus im Infanterieregiment Hoch- und Deutschmeister (1696–1792) Moderation: Tobias E. Hämmerle 17. November 2021: Daniel Haas (Hamburg): „der gute geruch von halle“: Orthodoxe aus der Habsburgermonarchie als Schüler und Studenten in Halle um 1750 Moderation: Stephan Steiner 15. Dezember 2021: Elfriede Iby (Wien) – Anna Mader-Kratky (Wien): […]

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: Die Osmanen vor Wien. Die Meldeman-Rundansicht von 1529/30: Sensation, Propaganda und Stadtbild (21.10.2021, 18:30 Uhr)

Eine Veranstaltung, die für Studierende, Absolvent*innen und Freund*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung interessant sein könnte. Im Frühjahr 2019 fand im damals für den Umbau fast schon leer geräumten Wien Museum wie auch im…

Job Opportunity: DARIAH’s Board of Directors is looking for a new member

[by ELIZA PAPAKI] DARIAH, the Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities, is a European research infrastructure which aims to enhance and support digitally-enabled research and teaching across the arts and humanities. DARIAH’s mission is to empower research communities with digital methods to create, connect and share knowledge about culture and society. We maintain […]

Spotlight JudaicaLink und FID Jüdische Studien

Kerstin von der Krone (Universitätsbibliothek Frankfurt am Main), Kai Eckert und Benjamin Schnabel (Hochschule der Medien Stuttgart)Montag, 4. Oktober 2021, 14:30-15:00 Uhr JudaicaLink (http://judaicalink.org) ist ein Datenportal des Fachinformationsdienstes Jüdische Studien (http://jewishstudies.de), das verschiedenste Datenquellen zur jüdischen Geschichte zusammenführt und anreichert. Neben dem Ziel, die Angebote des FID zu optimieren, werden die Daten den digitalen Geisteswissenschaften zur weiteren Nutzung zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Augenmerk liegt derzeit auf dem Presse-Portal “Compact Memory” (http://compactmemory.de), das durch Textmining-Verfahren weiter erschlossen wird und einem breiteren Nutzerkreis zugänglich … „Spotlight JudaicaLink und FID Jüdische Studien“ weiterlesen

Abscheu oder Lust?

Die Machtübertragung an die Nationalsozialisten verschlug Karl Kraus im benachbarten Österreich die Sprache: Kommentarlos erschien mehrere Monate in Folge keine neue Ausgabe der von ihm herausgegebenen Zeitschrift Die Fackel. Wie aber kam es zum Verstummen des angriffslustigen Satirikers? Ein unveröffentlichtes Manuskript aus dem Jahr 1936 beleuchtet Kraus’ veränderte Haltung, seine Schreibpraxis und seine Suche nach Worten. Als […]

The post Abscheu oder Lust? first appeared on Mimeo.

Blogparade der Münchner Archive #Deutungskämpfe

Anlässlich des 53. Deutschen Historikertags (5.–8. Oktober 2021) in München haben 12 Münchner Archive eine „Blogparade“ initiiert, die vom 20. September bis 19. Oktober 2021 läuft. Wir präsentieren passend zum Rahmenthema des Historikertags Deutungskämpfe aus unseren Beständen. Archive hüten Originalquellen zu zahlreichen politischen und gesellschaftlichen Deutungskämpfen. Gleichzeitig waren und sind Archive selbst Teil und Teilnehmer von Deutungskämpfen. Wir nehmen den Deutschen Historikertag zum Anlass, die Frage von #Deutungskämpfen weiter zu fassen, auch jenseits unseres Faches und eigenen Beschäftigungsfeldes. Auch zwei Archive der Leibniz-Gemeinschaft beteiligen … Blogparade der Münchner Archive #Deutungskämpfe weiterlesen