Planet History

Daily Archives: 25. Oktober 2021

27. Oktober 1621: Hilfe für den Bundesgenossen

Entgegen der Hoffnung, daß Mansfeld eine vertragliche Übereinkunft mit der kaiserlichen Seite anstrebte, marschierte der Feldherr zügig in Richtung Kurpfalz. Auf dem Weg dorthin kamen die mansfeldischen Truppen auch durch kurmainzisches Gebiet. Die dortige Reaktion auf das Auftauchen der Mansfelder war helles Entsetzen. Aus dem Umfeld des bayerischen Fürsten gelangte ein alarmierter Bericht an den ligistischen Feldherrn Tilly. Demzufolge seien die Mansfelder bis zum Odenwald vorgestoßen und hätten „die Vnderthanen daselbst, […] überfallen, alles spolirt, vil heüser verbrent: vnd thails Vnderthanen erbärmblicher weiß vmbs … „27. Oktober 1621: Hilfe für den Bundesgenossen“ weiterlesen

Call for contributions to a book on Critical Infrastructure Studies & Digital Humanities

From: Alan Liu, Urszula Pawlicka-Deger, and James Smithies Dear all, We are pleased to invite proposals for contributions to the Critical Infrastructure Studies & Digital Humanities book we are editing for the Debates in the Digital Humanities Series (University of Minnesota Press). (See our full, more detailed CFP.) Critical Infrastructure Studies & Digital Humanities aims […]

„Christen in al-Andalus, gleichberechtiges Zusammenleben oder Apartheid?“ – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg, 2021/22

Im Rahmen der Vorlesungsreihe, die Toletum dieses Jahr gemeinsam mit dem Institut Cervantes über «Zwischen Dialog und Konflikt, Feder und Schwert: al-Andalus, eine instrumentalisierte Vergangenheit» , spricht diese Woche Dr. Javier Albarrán Iruela, Universidad Autónoma de Madrid – RomanIslam Center Universität Hamburg, über «Christen in al-Andalus, gleichberechtiges Zusammenleben oder Apartheid?». La expansión árabo-islámica supuso la creación … „„Christen in al-Andalus, gleichberechtiges Zusammenleben oder Apartheid?“ – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg, 2021/22“ weiterlesen