Planet History

Tag: 2. November 2021

Jour fixe | 17.11.2021 | Haas: Orthodoxe aus der Habsburgermonarchie als Schüler und Studenten in Halle

Vortragender: Daniel Haas (Hamburg) Titel: „der gute geruch von halle“: Orthodoxe aus der Habsburgermonarchie als Schüler und Studenten in Halle um 1750 Moderation: Stephan Steiner Ort: Hörsaal 30 im Hauptgebäude der Universität Wien statt (1010 Wien, Universitätsring 1) und Online! Zeit: Mittwoch, 17.11.2021, 18:30 Abstract: Im Jahr 1768 beeindruckte der Priestermönch Pahomije Knežević Kaiser Joseph II. mit seinen guten Deutschkenntnissen. Diese habe er, so berichtete Knežević, in Ofen, Preßburg und Sachsen erworben – genauer: in Halle. Knežević gehörte zu einer Gruppe junger Orthodoxer aus […]

Klimawandel und Wetterereignisse in historischer Perspektive | Digitale Zeitleiste Klimageschichte

Zur Zeiteiste auf segu Geschichte Die Zeitleiste unter CC BY SA Lizenz und darf auf anderen Seiten veröffentlicht werden. Die automatische Silbentrennung bei TimelineJS kann zu Rechtschreibfehlern führen Klimawandel und extreme Wetterereignisse gab es immer. Der aktuelle Klimawandel in seinen Ausmaßen und Folgen lässt sich besser beurteilen, wenn die Klimageschichte der vergangenen Jahrhunderte in den Blick genommen wird. Seit der letzten großen Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren schwankte die globale Durchschnittstemperatur jeweils um etwa 1 bis zwei Grad, wobei es regional zu größeren Schwankungen …

Stellenausschreibungen obvsg

Systembibliothekar:in für ALMA https://www.obvsg.at/fileadmin/files/img/Jobs/2021-11a__systembibliothekar-alma.pdf (Junior-)Datenanalytiker:in Bibliotheksmetadaten https://www.obvsg.at/fileadmin/files/img/Jobs/2021-11b__datenanalytiker.pdf Nähere Infor…

Entanglements of the Maghreb: Cultural and Political Aspects of a Region in Motion

By Imen Louati and Julius Dihstelhoff. This anthology aims to generate a new approach to address regional studies in the Maghreb. Indeed, capturing the Maghreb’s heterogeneity and its dynamic is central for reflecting on recent transformations, not only in the Maghreb but in the Arab world generally, particularly in relation to the Arab uprisings of 2010–11.

Enchevêtrement du Maghreb: Aspects culturels et politiques d’une région en mouvement

Par Imen Louati and Julius Dihstelhoff. Cette anthologie vise à produire une nouvelle approche pour aborder les études régionales au Maghreb. En effet, saisir l’hétérogénéité du Maghreb et sa dynamique est essentiel pour réfléchir aux transformations récentes, non seulement au Maghreb mais dans le monde arabe en général, en particulier en relation avec les soulèvements arabes de 2010-11.

Internationale TRIPLE Konferenz (virtuell) „Empowering Discovery in Open Social Sciences and Humanities“

Vom 22. bis 24. November 2021 findet die erste TRIPLE Konferenz unter dem Thema „Empowering Discovery in Open Social Sciences and Humanities“ online statt. Der Fokus wird auf der innovativen, mehrsprachigen und internationalen GoTriple Plattform liegen, die im TRIPLE Projekt entwickelt wird und einen der Services der OPERAS Forschungsinfrastruktur bildet. Es werden erste Beispiele und […]

30. Oktober 1621: Landgraf Moritz streitet mit Ständen und Räten

Die Verlagerung des Kriegsgeschehens ins Reich hinein bereitete einigen Reichsständen Kopfzerbrechen. Gerade Landgraf Moritz von Hessen-Kassel machte sich Sorgen, daß die Kämpfe auf sein Territorium übergreifen könnten. Bereits zum Ende des Winters 1620/21 hatte er mit seinen Landständen über eine weitere Finanzierung der angeworbenen Truppen verhandelt1. Über die folgenden Monate waren keine weiteren Verhandlungen zwischen dem Landgrafen und den Landständen angesetzt. Doch Ende August drängte Moritz darauf, die Stände einzuberufen; immerhin intensivierten sich nun auch die Kriegshandlungen in der Pfalz. Uneins war sich der … „30. Oktober 1621: Landgraf Moritz streitet mit Ständen und Räten“ weiterlesen