Planet History

Daily Archives: 16. November 2021

Egypt’s Football Revolution: Emotion, Masculinity, and Uneasy Politics

By Carl Rommel. One does not have to spend a long time in Egypt to apprehend that football is a serious matter that stirs powerful emotions across the male population. Match shirts of Cairo’s two giant clubs, al-Ahly and al-Zamalek, are omnipresent in streets and squares throughout the country; club rivalries are a source of passionate controversies and banter in cafés, workplaces, and social media.

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: Buchgeschichte der Habsburgermonarchie im langen 18. Jahrhundert” (25.-26.11.2021, HYBRID)

Eine Veranstaltung, die für Student*innen, Absolvent*innen und Freund*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung interessant sein könnte: Die internationale Tagung diskutiert neue Perspektiven auf die Buchgeschichte der Habsburgermonarchie vom ausgehenden 17. bis ins 19. Jahrhundert….

14. November 1621: Spanische Vorwürfe gegenüber Tilly

Eigentlich hätte alles viel einfacher gehen müssen. Denn mit dem Eintreffen der Ligaarmee auf dem pfälzischen Kriegsschauplatz sollte es im Verbund mit den dort schon operierenden Truppen der Spanier ein Leichtes sein, die Kontrolle über die Kurpfalz zu gewinnen. Doch es kam anders. Noch Anfang November 1621 ging Maximilian von Bayern mit einiger Selbstverständlichkeit davon aus, daß es möglich sein würde, „dem feindt abbruch zehtun vnd noch vor dem Winter die vnder Pfalz zu Jhren kaÿ: Maÿ: deuotion vnd gehorsam zebringen“1. Er ging von … „14. November 1621: Spanische Vorwürfe gegenüber Tilly“ weiterlesen