Planet History

Tag: 17. November 2021

Mode ausleihen: FairoModa

Bei „FairoModa“ an der Uni Osnabrück können Studentinnen und Mitarbeiterinnen sich gegen Kaution Klamotten leihen. Das Projekt ist aus einer Bachelorarbeit im Textilen Gestalten entstanden. Tolles Engagement gegen Fast Fashion! 👗 — Frieda Berg (@fr_brg) November 17, 2021 „Das Prinzip funktioniert wie eine Bibliothek mit Kleidung statt Büchern. Fairo Moda möchte nach dem Motto der Sharing Economy handeln und eine Möglichkeit für gemeinsamen Kleidungskonsum anbieten.“ pic.twitter.com/vAW3NgGBiT — Frieda Berg (@fr_brg) November 17, 2021 Hier die Homepage des Projekts.

Studentische Hilfskraft (f/d/m) gesucht (30h/month) – Digital Cinema-Hub

Am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Studentischen Hilfskraft mit 30 Stunden/Monat zu besetzen zur Unterstützung des Projekts Digital Cinema-Hub. Das von der VW-Stiftung geförderte Drittmittelprojekt hat die Erprobung und Anwendung von digitalen Tools und Methoden in der Film- und Medienwissenschaft zum Ziel. Aufgaben Unterstützung der […]

Was, wenn ich ein Gehirn im Tank wäre? Über Wissen und Irrtumsmöglichkeiten  – Philosophie interaktiv mit denXte und Dr. Romy Jaster

Donnerstag, 25.11.2021, 19:00 Uhr, Haus der Universität, DüsseldorfStellen Sie sich vor, Sie wären bloß ein Gehirn, das in einer Nährstofflösung in einem Tank schwimmt und dem über Elektroden Impulse eingespeist werden. Auf diese Weise wird Ihnen eine …

documenta – elitär oder demokratisch?

documenta – elitär oder demokratisch?

Die documenta machte Karriere als internationales Großereignis mit Festivalcharakter. Von der ersten bis zur zehnten documenta erhöhte sich die Zahl der Besucher*innen um das Fünffache. Dorothee Wierling, Co-Kuratorin der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“ schreibt über die Besucher*innenstruktur der Kasseler Kunstschau.

documenta – elitär oder demokratisch?

documenta – elitär oder demokratisch?

Die documenta machte Karriere als internationales Großereignis mit Festivalcharakter. Von der ersten bis zur zehnten documenta erhöhte sich die Zahl der Besucher*innen um das Fünffache. Dorothee Wierling, Co-Kuratorin der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“ schreibt über die Besucher*innenstruktur der Kasseler Kunstschau.

documenta – elitär oder demokratisch?

documenta – elitär oder demokratisch?

Die documenta machte Karriere als internationales Großereignis mit Festivalcharakter. Von der ersten bis zur zehnten documenta erhöhte sich die Zahl der Besucher*innen um das Fünffache. Dorothee Wierling, Co-Kuratorin der Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“ schreibt über die Besucher*innenstruktur der Kasseler Kunstschau.