Planet History

Tag: 11. März 2022

BlogSlam der Münchner Archive #Tag der Archive 2022

Wie alle zwei Jahre findet auch in diesem März wieder der bundesweite Tag der Archive statt. Allein in München haben sich bisher jedes Mal über 20 Archive beteiligt und ihre vielfältige Überlieferung vorgestellt. Das Archiv des Deutschen Museums konnte mit seinen Ausstellungen, Präsentationen und Führungen stets eine große Zahl an Interessierten auf die Museumsinsel locken. In diesem Jahr haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. In Kooperation mit den Münchner Archiven und einer Reihe bayerischer Archive entsteht ein so genannter BlogSlam im Internet, der … BlogSlam der Münchner Archive #Tag der Archive 2022 weiterlesen

Wenn es ernst wird

Mit Karl Schlögel im situation room der ZeitgeschichteRobert Kindler14. März 2022″Entscheidung in Kiew. Ukrainische Lektionen“ – so hat Karl Schlögel sein 2015 veröffentlichtes Buch über die Ukraine betitelt.[1] Drei Punkte sind es, die den Band im Mär…

„ZeitRaum Brentano“: Ein virtueller Raum in die Romantik

Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg erhält umfangreiche Förderung durch die Kulturstiftung des Bundes / Bürgermeister Eric Leiderer freut sich über Fördermittel in Höhe von 174.600 Euro Mit 174.600 Euro fördert die Kulturstiftung des Bundes das neue digitale Projekt „ZeitRaum Brentano“, eine Kooperation des Stadt- und Stiftsarchivs Aschaffenburg mit dem Freien Deutschen Hochstift in Frankfurt am Main. […]

Der Beitrag „ZeitRaum Brentano“: Ein virtueller Raum in die Romantik erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Manifest für digitale Editionen

Vorbemerkungen [1] Digitale Editionen machen durch Erschließung und Wiedergabe unser kulturelles und geistiges Erbe sichtbar, zugänglich und nutzbar. Editionen sind eine Kernaufgabe der Wissenschaften und bilden die Grundlage für weitere Forschung. [2] Die zu edierenden Gegenstände bilden zusammen mit den auf sie bezogenen Fragestellungen ein Edendum. Die Grenzen der Edition liegen nicht an den Grenzen […]

TV-Vorschau 12. – 18. März 2022

Englische und schottische Mittelaltergeschichte, das Saargebiet nach dem Ersten Weltkrieg, der Kalte Krieg nach dem Zweiten Weltkrieg. Dies und einiges mehr gibt es in der kommenden Woche. Viel Spaß bei der Auswahl. Samstag, 12. März Wissenschaftsgeschichte gibt es auf Arte. Die Doku „Dino-Jäger – Auf der Spur der Urzeit-Giganten“ beleuchtet …

The post TV-Vorschau 12. – 18. März 2022 first appeared on Historikerkraus.de – Das Blog.

“Metadaten sind Käse” – Tipps zum schlechten Bloggen

Das Blogportal hypotheses.org, von dem netbib ja offensichtlich substantiell profitiert (wer weiß, vielleicht gäbe es netbib sonst nicht mehr), feierte sein zehnjähriges Jubiläum. Klaus Graf (hier und hier) und Jens Bemme (hier) feierten diesen Anlaß mit Tipps zum schlechten Bloggen. Schön zu lesen! Für mich verhält es sich mit dem Bloggen wie mit der E-Mail: Oft wird es totgesagt, aber die Vorteile liegen so auf der Hand, dass man darauf nicht gern verzichten mag. Gerade die Referenzierbarkeit, die dieses Medium bietet, ist einfach toll […]

Erweiterte Öffnungszeiten im Digitalladen

Nachdem der Digitalladen nun seit fast einem Jahr in der Aschaffenburger Fußgängerzone geöffnet hat, freuen wir uns einen weiteren Schritt in Sachen Nutzerfreundlichkeit und Erreichbarkeit machen zu dürfen. Neben den gewohnten Öffnungszeiten dienstags und donnerstags, wird der Laden ab jetzt auch mittwochs von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet sein. Hierbei sind wie immer alle […]

Der Beitrag Erweiterte Öffnungszeiten im Digitalladen erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

OT: Elfter Jahrestag von Fukushima

Die Atomtechnik birgt nicht nur Risiken, die sich unendlich hinziehen, sie bietet auch eine Verletzlichkeit, die in Kriegen (sic!) oder Naturkatastrophen zu Tage tritt. So in Fukushima. Weitere, jahrzehntelange Aufräumarbeiten. Derzeit der Plan, kontaminiertes Wasser ins Meer zu lassen… Today marks the 11th anniversary of the #Fukushima Daiichi nuclear disaster. 11 years later, the pain, struggles and the bravery of the people affected by the incident still continue, and this is something we should never forget. Read more stories >> https://t.co/Vdmbp7IDHh pic.twitter.com/fcWdCNkWjM — Greenpeace […]

Computer für die Polizei

In den 1970er-Jahren drangen Computer nach und nach bei der westdeutschen Polizei vor. Vom 13. bis zum 17. März 1972 fand dazu eine Tagung im Bundeskriminalamt in Wiesbaden statt; dieses leitete der EDV-Freund Horst Herold. Die Referenten kamen aus dem…