Planet History

Monat: Juni 2022

2022: 75 Jahre Rheinland-Pfalz und 200 Jahre Rheinprovinz!

Am 27. Juni 2022 jährt sich die Entstehung der preußischen Rheinprovinz zum 200. Mal. Die Provinz im Westen der preußischen Monarchie entstand durch die Zusammenlegung der Provinzen Jülich-Kleve-Berg und Großherzogtum Niederrhein. Die Grenzen des Verwaltungsgebildes von Kleve im Norden bis Saarbrücken im Süden gingen auf die Neuordnung Europas im Zuge des Wiener Kongresses 1815 zurück […]

Der Beitrag 2022: 75 Jahre Rheinland-Pfalz und 200 Jahre Rheinprovinz! erschien zuerst auf Stadtarchiv Koblenz.

Das spätantike Monument von Centcelles: Daten, Kontext, Vorschläge – Tarragona 06/2022

          Internationales Kolloquium. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) Este Congreso pretende contar con la presencia activa de los máximos especialistas en las diversas disciplinas (arqueológicas, históricas, artísticas, teológicas) que hay que tener en cuenta en el estudio del monumento. El Congreso quiere ser abierto y riguroso, caracterizado por ponencias innovadoras y, … „Das spätantike Monument von Centcelles: Daten, Kontext, Vorschläge – Tarragona 06/2022“ weiterlesen

„Ich hätte in keinem anderen Fach die große Interdisziplinarität meiner Herkunftsfächer behalten können“ – Sarah Langs Weg in die Forschung

Eine Karriere in der Wissenschaft? Zu unsicher, zu kompetitiv, denken viele Studierende. Besonders in stark interdisziplinären Fächern wie den Digital Humanities kommt der Zweifel über die eigenen Fähigkeiten hinzu: Kenne ich mich wirklich gut genug in meinen Fachgebieten aus? Und wie komme ich eigentlich in die Forschung? Fragen, die auch mich als Erstsemester der Digital […]

Eine Zeitkapsel des öffentlichen Rechts

Jellinek verstarb völlig unerwartet 1955. Noch im selben Jahr kaufte das Bundesverfassungsgericht, das seine Arbeit erst wenige Jahre zuvor aufgenommen hatte, den gesamten Büchernachlass. Denn mit seinem dezidierten Profil – Werken des öffentlichen Rechts – entsprach er genau dem Hauptschwerpunkt der Gerichtsbibliothek, die sich von Grund neu konstituierte und Literatur aus diesem Gebiet dringend benötigte. Etwa 4 000 […]

The post Eine Zeitkapsel des öffentlichen Rechts first appeared on Mimeo.

»דפוס בתכלית ההידור«

במהלך המאה התשע-עשרה התרכז עולם הדפוס היהודי בערים קרקוב, ורשה וּוילנה, שבּה שכן בית הדפוס של האלמנה והאחים ראם. לאורך המחצית השנייה של המאה התשע-עשרה ביסס בית הדפוס בראשות דבורה ראם את מקומו כמוסד מוביל להוצאה לאור בעברית וביידיש, ובשנות השמונים התחזק מעמדו ביתר שאת עם הוצאת מהדורת התלמוד הבבלי («דפוס וילנה»). אפשר לפתוח כך: […]

The post »דפוס בתכלית ההידור« first appeared on Mimeo.

Unfreiheit

Mit dieser Folge beschließe ich die Rehe „Politische Haft in der DDR“. Nach den Gesprächen mit Ralf Steeg und Sandra Czech begrüße ich in dieser Folge Angelika Schmidt. Sie kam nach einer gescheiterten Flucht ins berüchtigte Frauengefängnis Hoheneck im Erzgebirge. Angelika Schmidt berichtet zu Beginn, wie ihr Zweifel am System DDR kamen, wie sie und ihr Mann die Flucht planten, was dann auf dem Weg passiert ist und wie sie beide die Haft überstanden haben. Die Folge wirft einmal mehr ein Licht auf das sadistische und brutale System der DDR-Haft – aber auch auf den Willen und die Kraft derer, die sich das nicht bieten lassen wollten.

Ausstellung Gurs 1940 in Frankenthal

Die Ausstellung „Gurs 1940. Die Deportation und Ermordung von südwestdeutschen Jüdinnen und Juden“ ist vom 4. Juli 2022 bis 19. August 2022 im Rathaus, Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal, im 2. OG zu den Öffnungszeiten des Rathauses bei freiem Eintritt zu sehen. Organisiert wird die Präsentation in Frankenthal vom Stadtarchiv Frankenthal in Kooperation mit dem Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal e.V. Die Deportation von mehr als 6500 Jüdinnen und Juden aus Baden, der Pfalz und dem Saarland ist Thema der umfassenden Wanderausstellung. Bei den Verschleppungen […]

TV-Vorschau 26. Juni – 1. Juli 2022

Neue Erkenntnisse über den Ursprung des Menschen, die hochaktuelle Geschichte der Krim, die Kulturgeschichte der Kneipe an der Ecke und die Anfänge der deutschen Umweltbewegung, am Ende wird der deutsche Außenminister wird ermordet. Alles Themen der Geschichtssendungen der kommenden Woche. Viel Spaß bei der Auswahl. Samstag, 25. Juni Die deutsche …

The post TV-Vorschau 26. Juni – 1. Juli 2022 first appeared on Historikerkraus.de – Das Blog.

Neue Publikation: Deutsche Archive im digitalen Zeitalter

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Arbeitskreises „Offene Archive“ wurde „Deutsche Archive im digitalen Zeitalter“ veröffentlicht. Das Buch dient als eine Art Protokoll für den Wandel der Archivwelt innerhalb der letzten Dekade – das Stadt- und Stiftsarchiv war an der Herausgabe und Entstehung des Buches aktiv beteiligt. Wir freuen uns sehr! Zum Inhalt: Zahlreiche Archive bekennen […]

Der Beitrag Neue Publikation: Deutsche Archive im digitalen Zeitalter erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Rezension | Fernández-Santos / Colomer (eds.): Ambassadors in Golden-Age Madrid

Jorge Fernández-Santos, José Luis Colomer (eds.): Ambassadors in Golden-Age Madrid. The Court of Philip IV through Foreign Eyes. CEEH–Centro de Estudios Europa Hispánica, 2020. ISBN 978-84-15245-94-0 Renate Schreiber (Wien) Wie informativ die Berichte von Diplomaten an ihren Heimatstaat als Quelle für Historiker sind, ist hinlänglich bekannt. Selten stehen diese selbst im Fokus der Aufmerksamkeit. Die AutorInnen des vorliegenden Bandes stellen verschiedene Botschafter und Repräsentanten vor, die für ihr Heimatland während der Regierungszeit König Philipps IV. in Madrid tätig waren – sei es für Jahre […]

Tag der offenen Tür im Bundesarchiv

Das Bundesarchiv öffnet am 25. Juni 2022 an verschiedenen Standorten seine Türen für Interessierte. In Berlin ist das in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in Lichterfelde, Finckensteinallee 63, und in Lichtenberg in der Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie, Ruschestraße 103. Der Eintritt ist jeweils frei. Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier bzw. … Tag der offenen Tür im Bundesarchiv weiterlesen

„Man ist auch Dolmetscherin für die verschiedenen Disziplinen“ – Katrin Moellers Weg in die Forschung

Eine Karriere in der Wissenschaft? Zu unsicher, zu kompetitiv, denken viele Studierende. Besonders in stark interdisziplinären Fächern wie den Digital Humanities kommt der Zweifel über die eigenen Fähigkeiten hinzu: Kenne ich mich wirklich gut genug in meinen Fachgebieten aus? Und wie komme ich eigentlich in die Forschung? Fragen, die auch mich als Erstsemester der Digital […]

Commemorating International Struggles at UGTT Sfax: Palestinians and Saddam Hussein

By André Bank. Internationally, the standing and profile of Tunisia’s General Labor Union (French: ‘Union Générale Tunisienne du Travail’, UGTT) has been shaped by three broad images: The first image emanated from the UGTT’s active participation in the so-called Jasmine Revolution in 2011, when its leadership and members protested the ‘ancien régime’ of President Zine Abidin Ben Ali.