Planet History

Tag: 1. September 2022

Frisch erschienen: Tagungsband “Digital History” (Open Access)

Ein Band, der Bilanz zieht: Wie steht es mit der digitalen Geschichtswissenschaften im deutschsprachigen Raum? Wie verändert sich Geschichtswissenschaft durch die Verwendung computergestützter Ansätze? Welche Methoden und Tools bringen die historische Forschung voran? Welche Themen werden aktuell bearbeitet? Wie sieht es mit der Lehre aus und welche Praktiken der Kommunikation und Publikation sind in der historischen Community im Einsatz? Der soeben bei De Gryter erschienene Band “Digital History. Konzepte, Methoden und Kritiken digitaler Geschichtswissenschaft” versammelt zwanzig Beiträge, die aus der Jahrestagung der AG Digitale … „Frisch erschienen: Tagungsband “Digital History” (Open Access)“ weiterlesen

Rhein-Main-Universitäten laden zum Forschungsdatentag FORSCHUNGSDATEN@RMU 2022 am 20.10.2022 ein

Am 20.10.2022 findet der 3. Forschungsdatentag der Rhein-Main-Universitäten FORSCHUNGSDATEN@RMU 2022 statt. Die Rhein-Main-Universitäten – RMU sind eine strategische Allianz der Goethe-Universität Frankfurt, der Gutenberg-Universität Mainz und der Technischen Universität Darmstadt. In den letzten Jahren sind im Kontext der RMU insbesondere für die archäologischen Wissenschaften universitätsübergreifende thematische Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen angeboten worden, die auf breites Echo an den beteiligten Universitäten stießen. Im Rahmen der Veranstaltung FORSCHUNGSDATEN@RMU werden insbesondere für Archäologen/innen in Raum C folgende spannende Vorträge angeboten: „Dokumentation von Kulturerbe mit field“ – W. Riebschläger […]

Turkish Literature as World Literature – Book Review

By Simla Dogangun. There has been a drastic change in the traditional conception of world literature in the last two decades: from a space that consists of canonical, high-cultural texts which have traditionally acted as arbiters of literary value, it has transformed into a capitalist-driven nebulous field in which literary works circulate in the same manner as goods do.

Freiwilliges Soziales Jahr (Kultur) im Archiv – Ein Resümee von Jan Majunke

Vom 1. September 2021 bis zum 31. August 2022 hat Jan Majunke ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Stadt- und Stiftsarchiv/ Digitalamt absolviert. Im Folgenden berichtet er über seine Erfahrungen im FSJ: Grundlagen der archivischen Tätigkeit Zu Anfang meines Jahres im Archiv haben die Bundesfreiwillige Jana Brendler und ich die Grundlagen der archivischen Tätigkeit kennengelernt […]

Der Beitrag Freiwilliges Soziales Jahr (Kultur) im Archiv – Ein Resümee von Jan Majunke erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Kulturpolitik des preußischen Provinzialverbandes am Mittelrhein

Vortrag am Dienstag, 6. September 2022, 18.00-19:30 Uhr, im Landeshauptarchiv Koblenz, Karmeliterstraße 1-3, 56068 Koblenz (Eintritt frei) Referent: Herr René Schulz, Iserlohn Der 1875 gegründete Provinzialverband der preußischen Rheinprovinz wird von der Geschichtsschreibung meist sträflich vernachlässigt, obwohl er nach dem Ersten Weltkrieg neben Integrationsfunktionen auch zunehmend kulturelle Aufgaben wie die Förderung von Kunst und Wissenschaft übernahm: Die ambitionierte Kulturpolitik des Verbandes zielte darauf ab, die Eigenart des kulturellen Erbes des Rheinlands herauszustellen. Hierzu bediente man sich der Subventionierung von Initiativen und Projekten, bildete aber […]

– KURZFRISTIG ABGESAGT -<br /> Podiumsdiskussion: Nicht mehr dort – noch nicht hier. Flucht und Vertreibung als existentielle Erfahrung in Geschichte und Gegenwart

Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek mit Prof. Dr. Maren Röger, Dr. Andreas Kossert und Dr. habil. Mathias BeerWarum fliehen und werden Menschen vertrieben? Was erleben sie auf der Flucht?  Wie werden sie aufgenommen? Kommen sie je an? Ausgehen…

– KURZFRISTIG ABGESAGT -<br /> Podiumsdiskussion: Nicht mehr dort – noch nicht hier. Flucht und Vertreibung als existentielle Erfahrung in Geschichte und Gegenwart

Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek mit Prof. Dr. Maren Röger, Dr. Andreas Kossert und Dr. habil. Mathias BeerWarum fliehen und werden Menschen vertrieben? Was erleben sie auf der Flucht?  Wie werden sie aufgenommen? Kommen sie je an? Ausgehen…

Sommerserie in Archivalia zur Leihbibliothek des Internet Archive

Auszüge aus https://archivalia.hypotheses.org/153553: “Als Sommerserie gibt es im September in Archivalia täglich ein Fundstück aus der riesigen Leihbibliothek des Internet Archive (“Books to Borrow”) https://archive.org/details/inlibrary Sie umfasst 3,6 Mio. Bücher, davon über 60.000 auf Deutsch2 – eine gewaltige Wundertüte mit Werken aus der Zeit von 1927 bis zur Gegenwart (ca. 2010). Banales oder Skurriles steht neben wissenschaftlich Wichtigem.3 Nach kostenloser Registrierung können die Bücher jeweils für 1 Stunde ausgeliehen werden (eine Verlängerung ist möglich). […] Europäische Institutionen sollten das Internet Archive mit Buchspenden unterstützen. … „Sommerserie in Archivalia zur Leihbibliothek des Internet Archive“ weiterlesen